Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Nintendo 3DS: Das 3D Wunder angefasst

    Auf der letzten E3 avancierte Nintendos neueste Hardware zum absoluten Dauerbrenner und fast jeder Pressevertreter hatte nur Positives zu berichten. Bisweilen kam es dennoch zu heftigen Diskussionen, ob der Nintendo 3DS tatsächlich all das zu leisten vermag, was man bis dato über das Internet oder durch die Printmagazine zu lesen bekam. Auch wir waren sehr gespannt, denn ohne die Hardware mit den eigenen Augen gesehen zu haben, sollte man schließlich kein Urteil fällen. Auf der Gamescom 2010 konnten nun auch wir einen ersten Blick in die neue 3D-Welt der tragbaren Videospiele wagen und müssen zugeben, dass uns die Technik wahrlich begeistern konnte.

    3D ganz ohne Brille

    Der Nintendo 3DS mit seinem Abmaß von ca. 13,5 cm Länge, 7,4 cm Breite und 2 cm Höhe liegt genauso gut wie sein Vorgänger in der Hand und bietet ebenfalls zwei Bildschirme. Der obere wurde deutlich vergrößert und bietet nun eine Auflösung von 800x240 Pixel, wobei die wohl bekannte Besonderheit in der 3D Technologie steckt. Daher werden jeweils 400 Pixel pro Auge aufgewendet, sofern der Effekt aktiviert ist. Man kann es durchaus mit Sonys 3D Technik für die Playstation 3 vergleichen, deren Spiele in den nächsten Monaten auf den Markt kommen. Erstaunlich ist aber, dass es tatsächlich komplett ohne zusätzlicher Brille und auf diesem kleinen Bildschirm hervorragend funktioniert. Man erkennt auch deutlich den Unterschied zwischen 3D und mehr oder weniger 2D, zumeist muss man aber nach dem Umschalten kurz die Augen schließen oder blinzeln, um die Fokussierung des Auges anzupassen. Zur weiteren Optimierung dieser Wahrnehmung dient ein kleiner Hebel an der rechten Seite. Wer zum Beispiel Konturen oder Schatten sieht, muss den Effekt etwas abschwächen und den 3DS quasi auf sein Auge und das persönliche Empfinden hin eichen. Perfekt ist die Wirkung aber fast nur aus der frontalen Sicht auf den Bildschirm, wer seitlich mit in das Geschehen schaut, wird nur verwirrende Bilder ausmachen.

    Die Tiefenwirkung ist nicht direkt mit den vielen Kinofilmen zu vergleichen, obgleich bisweilen Objekte auch aus dem Bildern herauszutreten. Dies ist aber auch nachvollziehbar, da man für einen 3D Effekt, welcher sich bis zum Auge herum ohne Unterbrechung abspielen soll, auch eine riesige Leinwand benötigt. Dennoch sieht man Wassertropfen, Partikeleffekte und ähnliche Dinge auf sich zukommen und möchte fast den Geschossen ausweichen. Die hauptsächliche Wirkung zeigt sich dank des mehrschichtigen Aufbaus des Bildschirms aber eher in die Tiefe. Die Pisten von Mario Kart zum Beispiel scheinen sich tatsächlich in der Ferne zu verlieren, und nicht auf dem Bildschirm des Nintendo 3DS vor euch. Dadurch wirken Spiele in der dritten Dimension nun tatsächlich räumlich und täuschen dem Spieler eine Realität vor, die es eigentlich gar nicht gibt!

    Die Ankündigung des Nintendo 3DS auf der vergangenen E3

    Unglaubliche Grafik und viele Spiele

    An Realismus wird es dem Nintendo 3DS wahrlich nicht fehlen, denn dank der Technik und des hochauflösenden Bildschirms sind unglaubliche Grafiken möglich. Nintendo präsentierte unter anderem die Demos zu Metal Gear Solid und Resident Evil, die wohl bis dato beeindruckendsten Spiele, die man jemals unterwegs zu Gesicht bekam. Snakes Gesichtszüge sahen nahezu lebensecht aus und der Dschungel strotzte vor Details. Pflanzen über Pflanzen, Tiere, die sich dank 3D-Effekt direkt auf einen zubewegen und dazu eine Kamera, die wir von Hand drehen und justieren konnten. Ganz klar, Metal Gear gleicht mehr einer Tech-Demo und die storytechnisch brisante aber beeindruckende Szene von Resident Evil eher einem Video, doch beweisen vor allem diese Titel von Drittherstellern, was der neue Nintendo 3DS zu leisten vermag. Schaut euch die Videos online an, denn genau diese Optik bekommt man auf der tatsächlichen Prototyphardware zu sehen! Nur den 3D-Effekt muss man sich leider noch dazu denken, denn dieser ist nur mit der tatsächlichen Hardware ersichtlich!

    Aber auch spielerisch hat der Nintendo 3DS einiges zu bieten. In den Startlöchern stehen Titel wie Nintendogs + Cats, Steel River, PilotWings Resort, StarFox 64 3D, Kid Icarus Uprising, Animal Crossing, Mario Kart wie auch Paper Mario. Dies alles sind Titel aus dem eigenen Hause, doch zahlreiche Dritthersteller arbeiten ebenfalls an Produkten. Neben dem neuen optischen Effekt wird dieser auch für spielerische Elemente genutzt. In einer sehr kurzen spielbaren Tech-Demo zu einem Point'n Click Adventure musste man zum Beispiel die Kamera drehen, um in den Falten eines Kinovorhangs die Hinweise lesen zu können, welche aus der Frontalen noch im Verborgen lagen. Bei Nintendogs wiederum begeisterte das wundervoll animierte Fell der Pelztiere und die Umgebung, welche nun wesentlich detailreicher ausgefallen ist. Die Piloten von Pilotwings, ebenfalls spielbar gewesen, wecken stattdessen eher nostalgische Gefühle, überraschen aber mit einer feinfühligen Steuerung dank des analogen Sticks und netten 3D-Effekten.

    Darüber hinaus verfügt der Nintendo 3DS über mehrere Kameras. Zwei davon sind im Deckel eingelassen und ermöglichen das Fotografieren dreidimensionaler Bilder in einer Auflösung von 0,3 Megapixel. Hier den Tiefeneffekt zu erkennen, war im Gegensatz zu den zahlreichen Demo-Spielen, deren Schriften glasklar und ohne Konturen oder ähnliches hervor stachen, nicht mehr ganz so einfach. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen, wer quasi empfänglich für die neue 3D Technologie ist und wer mit dieser Sichtweise Probleme hat. Aber ganz ehrlich: Auch in "2D" sehen Spiele wie Metal Gear Solid oder Resident Evil für einen Handheld geradezu atemberaubend aus und stellen alles in den Schatten, was wir bisher kannten.

    Zum Abschluss ist noch zu sagen, dass Nintendo zwar bisher konzeptionelle Bilder des Nintendo 3DS veröffentlicht hat, das finale Design der Hardware aber noch nicht feststeht. Es kann sich daher am Layout der Buttons und ähnliches noch etwas ändern, im Großen und Ganzen soll die Hardware aber so auf den Markt kommen. Termin? Ja den Release wollte uns Harald Ebert trotz ständigen Nachfragen noch nicht verraten, genauso müssen wir uns noch bezüglich des offiziellen Preises gedulden.

    Quelle: www.gamezone,de

  • Nintendo 3DS
    Nintendo 3DS
    Hersteller
    Nintendo
    Release
    1. Quartal 2011
    Es gibt 26 Kommentare zum Artikel
    Von perfect007
    @RainerD:Ja, der kann einige Verschlüsselungstechnologien mehr als der alte DS, darunter auch WPA2.
    Von RainerD
    Hoffentlich kann das Teil dann auch WPA2-Verschlüsselung... der "alte" DS war mit WEP doch etwas eingeschränkt, darum…
    Von perfect007
    Harald Ebert sagte dazu, dass Nintendo wohl die Prototypen noch nicht öffentlich zeigen möchte, aufgrund evtl.…
    • Es gibt 26 Kommentare zum Artikel

      • Von perfect007 Erfahrener Benutzer
        @RainerD:
        Ja, der kann einige Verschlüsselungstechnologien mehr als der alte DS, darunter auch WPA2.
      • Von RainerD
        Hoffentlich kann das Teil dann auch WPA2-Verschlüsselung... der "alte" DS war mit WEP doch etwas eingeschränkt, darum hab ich den DS nie für Onlinespielen verwendet...
      • Von perfect007 Erfahrener Benutzer
        Harald Ebert sagte dazu, dass Nintendo wohl die Prototypen noch nicht öffentlich zeigen möchte, aufgrund evtl. Veränderungen - das steht in meinem Text! Und ich kann mir auch vorstellen, dass es von denen nicht gerade viele gibt, so dass es kritisch ist, den auszustellen.

        Ein weiterer Faktor sind die Demos…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
963215
Nintendo 3DS
Nintendo 3DS: Das 3D Wunder angefasst
http://www.gamezone.de/Nintendo-3DS-Konsolen-234569/News/Nintendo-3DS-Das-3D-Wunder-angefasst-963215/
20.08.2010
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2010/08/Nintendo3DS1_0__1_.JPG
news