Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Nintendo

Nintendo: Die Downloads der Woche vom 27. Dezember 2012

27.12.2012 11:51 Uhr
|
Neu
|
Auch diese Woche wieder veröffentlichte Nintendo diverse Downloads für Wii U, Wii, 3DS und DS. Wir haben sie für euch zusammengefasst.

Nintendo: Die Downloads der Woche vom 27. Dezember 2012 [Quelle: Siehe Bildergalerie] Die Neuheiten der Woche auf einen Blick:


Nintendo 3DS

- Super Mario Bros.: The Lost Levels (Preis: 4,99 Euro)
- LEGO Der Herr der Ringe (Demo - kostenlos)
- Rabi Lady (Preis: 1,99 Euro)
- Academy: Chess Puzzles (Preis: 1,99 Euro)


Nintendo DSi

- Rabi Lady (Preis: 200 Nintendo Points)
- Academy: Chess Puzzles (Preis: 200 Nintendo Points)


Wii

- World Heroes 2 (Preis: 900 Wii Points)

Redakteur
Moderation
27.12.2012 11:51 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar

Verwandte Artikel

37°
 - 
Der Tablet-Controller der Wii U wird nicht einzeln zum Verkauf angeboten. Was also tun, wenn man ihn gegen die Wand wirft? In diesem Fall sorgt der Kundendienst für einen kostenpflichtigen Austausch. mehr... [11 Kommentare]
37°
 - 
Laut einer anonymen Quelle soll das neue Zelda für die Wii U im Jahr 2014 erscheinen und das bisher größte und umfangreichste Zelda-Spiel aller Zeiten werden. mehr... [6 Kommentare]
36°
 - 
Mit der Playstation 4 und Xbox One hat die nächste Konsolengeneration in Deutschland offiziell gestartet. Wie schlagen sich die Konsolen und welche ist wirklich die bessere - Xbox oder PS4? Gamezone-Autor Sandro Odak zieht eine für ihn überraschende Bilanz und kommt zum Ergebnis: Mit der Wii U ist er aktuell am besten beraten. Sony und Microsoft brauchen einfach noch ein bisschen Zeit. mehr... [42 Kommentare]
33°
 - 
AE Games, ein kleines Entwicklerstudio, spricht in einem Blogeintrag Klartext über die Lage der Wii U und hat auch einen Schuldigen gefunden, der an der Lage momentan die Hauptschuld trägt. Die großen Firmen müssten mehr AAA-Spiele für die Wii U entwickeln, sonst lässt sich die Abwärtsspirale nicht stoppen. mehr... [22 Kommentare]
27°
 - 
Der Nintendo-Präsident Satoru Iwata hat verraten, was die Zukunft so bringt. Unter anderem hat er das Wii U-Gamepad als einen Schwachpunkt bezeichnet, während sich das Unternehmen der Verbesserung der Lebensqualität widmen will. Außerdem wird man keine Spiele für andere Plattformen entwicklen, dafür aber mehr Kooperationen mit externen Unternehmen anstreben. mehr... [13 Kommentare]