Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Nintendo

Nintendo: Erste App für iOS veröffentlicht, Pachter hät das für eine gute Idee

16.11.2012 15:21 Uhr
|
Neu
|
In Japan wird Nintendo mit Pokédex ihre erste App für iOS veröffentlichen, was Analyst Pachter für eine sehr gute Idee hält. Wenn es nach ihm geht, sollte Nintendo viel mehr Apps für Apples Plattformen auf den Markt bringen.

Michael Pachter Michael Pachter [Quelle: joystiq.com] Nintendo beteuerte bis zuletzt, keine Spiele für Handys oder andere mobile Plattformen veröffentlichen zu wollen, außer für ihre eigenen Handhelds. Dabei ist ganz klar warum, man hat Angst davor, dass man mit solchen Titeln den eigenen Plattformen schaden könnte. Trotzdem aber launcht Nintendo nun in Japan mit Pokédex die erste App für iOS, was Wedbush Analyst Michael Pachter für eine sehr gute Idee hält. Wenn es nach ihm geht, sollte Nintendo viel mehr Spiele für iOS veröffentlichen.

"Ich denke, es (Pokédex) war ein sehr guter erster Schritt und ein guter erster Versuch. Ich weiß zwar nicht was wir zukünftig von Nintendo erwarten können, ob sie tatsächlich auch für andere mobile Plattformen entwickeln werden, aber wenn dem so sein sollte, könnte das sehr lukrativ für sie ausfallen. […] Ich wurde empfehlen einfach mal etwas abzuwarten um zu sehen, ob das Experiment glückt."

"Mir ist schon klar, dass sie befürchten, sie könnten ihre eigenen Systeme kannibalisieren, weil sie sehen wie die mobilen Plattformen an ihren Marktanteilen knabbern, was sich natürlich auf ihren Aktienkurs auswirkt. […] Aber ich halte es für wahrscheinlich, dass Nintendo mit dem Verkauf von Mobile-Titeln mit ihren Charakteren, sicher so viel Umsatz generieren könnten wie Electronic Arts oder Gameloft, vielleicht sogar mehr."

Quelle: VG247

Redakteur
Moderation
16.11.2012 15:21 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
20.11.2012 15:56 Uhr
Wie ich schon mal sagte: War nur eine Frage der Zeit. Das war erst der Anfang.
Moderator
Bewertung: 0
16.11.2012 16:53 Uhr
Ja klar. Genauso wie es damals nur bei einem DLC geblieben ist oder einem Patch 
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
16.11.2012 16:39 Uhr
Der Anfang vom Ende hat begonnen Leute.  Hoffentlich bleibts bei der einem App!

Verwandte Artikel

37°
 - 
Eiji Aonuma, der Kopf hinter den Zelda-Spielen, deutete in einem aktuellem Interview an, dass es in Zelda für die Wii U Mehrspieler-Elemente geben wird. Wie diese genau aussehen, ließ er aber offen. mehr... [12 Kommentare]
35°
 - 
Wenn Hauptfigur Chase McCain ermittelt, dann hat er oft nur gewöhnliche Arbeitskleidung an. Um das zu ändern und Chase in neuer Suite auflaufen zu lassen, gibt es ein paar Cheats. mehr... [0 Kommentare]
25°
 - 
Zwei Jahre sind nun seit dem Release von Pokémon Schwarz und Weiss ins Land gezogen. Die Pokémon-Editionen der fünften Generationen konnten durchweg positiv überzeugen, dementsprechend war eine Ankündigung einer traditionellen Spezialedition nur Formsache. Lest in unserem Test was für von den neuen Spezialeditionen halten. mehr... [0 Kommentare]
23°
 - 
In Mario Maker können sich die Spieler ihre eigenen Level zusammenbasteln, doch das Online-Sharing dieser stellt die Entwickler vor Probleme. Dafür liegt eine 3DS-Version des Titels durchaus im Bereich des Möglichen. mehr... [6 Kommentare]
20°
 - 
Nachdem Wario mit den schrägen Wario-Ware-Spielen für Aufsehen gesorgt hatte, wurde es irgendwann doch mal wieder Zeit für ein richtiges Abenteuer. Wario: Master of Disguise, entwickelt von Suzak, erschien 2007 für den Nintendo DS; mit der ursprünglichen Wario-Land-Serie hat es jedoch nichts weiter zu tun, vielmehr handelt es sich um eine Kreuzung aus Plattformspiel und Action-Adventure. mehr... [0 Kommentare]