Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Nintendo

Nintendo: Erste App für iOS veröffentlicht, Pachter hät das für eine gute Idee

16.11.2012 15:21 Uhr
|
Neu
|
In Japan wird Nintendo mit Pokédex ihre erste App für iOS veröffentlichen, was Analyst Pachter für eine sehr gute Idee hält. Wenn es nach ihm geht, sollte Nintendo viel mehr Apps für Apples Plattformen auf den Markt bringen.

Michael Pachter Michael Pachter [Quelle: joystiq.com] Nintendo beteuerte bis zuletzt, keine Spiele für Handys oder andere mobile Plattformen veröffentlichen zu wollen, außer für ihre eigenen Handhelds. Dabei ist ganz klar warum, man hat Angst davor, dass man mit solchen Titeln den eigenen Plattformen schaden könnte. Trotzdem aber launcht Nintendo nun in Japan mit Pokédex die erste App für iOS, was Wedbush Analyst Michael Pachter für eine sehr gute Idee hält. Wenn es nach ihm geht, sollte Nintendo viel mehr Spiele für iOS veröffentlichen.

"Ich denke, es (Pokédex) war ein sehr guter erster Schritt und ein guter erster Versuch. Ich weiß zwar nicht was wir zukünftig von Nintendo erwarten können, ob sie tatsächlich auch für andere mobile Plattformen entwickeln werden, aber wenn dem so sein sollte, könnte das sehr lukrativ für sie ausfallen. […] Ich wurde empfehlen einfach mal etwas abzuwarten um zu sehen, ob das Experiment glückt."

"Mir ist schon klar, dass sie befürchten, sie könnten ihre eigenen Systeme kannibalisieren, weil sie sehen wie die mobilen Plattformen an ihren Marktanteilen knabbern, was sich natürlich auf ihren Aktienkurs auswirkt. […] Aber ich halte es für wahrscheinlich, dass Nintendo mit dem Verkauf von Mobile-Titeln mit ihren Charakteren, sicher so viel Umsatz generieren könnten wie Electronic Arts oder Gameloft, vielleicht sogar mehr."

Quelle: VG247

Redakteur
Moderation
16.11.2012 15:21 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
20.11.2012 15:56 Uhr
Wie ich schon mal sagte: War nur eine Frage der Zeit. Das war erst der Anfang.
Moderator
Bewertung: 0
16.11.2012 16:53 Uhr
Ja klar. Genauso wie es damals nur bei einem DLC geblieben ist oder einem Patch 
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
16.11.2012 16:39 Uhr
Der Anfang vom Ende hat begonnen Leute.  Hoffentlich bleibts bei der einem App!

Verwandte Artikel

51°
 - 
Erst vergangenen Freitag wurde die auf 15.000 Stück limitierte First Print Edition von Bayonetta angekündigt und schon jetzt ist sie restlos ausverkauft, was eindeutig für den Erfolg des Titels spricht. mehr... [15 Kommentare]
40°
 - 
Vor wenigen Tagen tauchte kurzzeitig das Gerücht auf, Nintendo könnte auf der kommenden E3 eine neue Konsole vorstellen, was allerdings schnell dementiert wurde. Gegenüber den Investoren sagte CEO Satoru Iwata nun, dass es eine neue Konsole erst geben werde, wenn die Käufer der Wii U zufrieden wären. mehr... [31 Kommentare]
32°
 - 
Während die japanischen Spieler sich schon seit Mitte September in Super Smash Bros. für den 3DS kloppen können, müssen wir noch bis zum 3. Oktober ausharren. Ob wir uns dabei auf den erhofften Superhit freuen können, verraten euch die Wertungen der internationalen Magazine. mehr... [3 Kommentare]
30°
 - 
Nachdem wir gestern bereits die Inhalte der kommenden vier DLCs erfuhren, kündigte Nintendo heute an, dass es für Hyrule Warriors auch einen Season Pass geben wird. Wer sich diesen zulegt, erhält ein Dark Link-Kostüm als Dankeschön. mehr... [3 Kommentare]
27°
 - 
Eiji Aonuma, der Kopf hinter den Zelda-Spielen, deutete in einem aktuellem Interview an, dass es in Zelda für die Wii U Mehrspieler-Elemente geben wird. Wie diese genau aussehen, ließ er aber offen. mehr... [12 Kommentare]