Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von bachelorofsound Neuer Benutzer
        Ich begrüsse so was Kabelloses auch...
        ...hab mir schon oft genug das Kabel bei "Laufbewegungen" in Rayman, Mario&Sonic und Co in die Fresse schnalzen lassen... - auch kann man ihn gut weglegen so.
        Problem wird nur sein zB bei Mario&SOnic - da muss der Nunchuck abgesteckt werden in den Wiimote Only spielen …
      • Von koerbschn Erfahrener Benutzer
        Also ich finde die kabellose Lösung gar ni mal schlecht, denn vor allem bei Mario & Sonic würde ich davon schon profitieren, da so manche Rüttelorgien schon einmal in einem Kabelsalat enden können. Wenn dabei der Preis stimmt, wäre es durchaus für mich ne Überlegung, mir das Teil zuzulegen.
      • Von Toastman
        Kabel stärt mich nicht die Bohne. Ich verfluche eher Nintendo dafür, auf Standardbatterien gesetzt zu haben in der heutigen Zeit. Entweder wird man arm mit Batterien, oder man muss spätestens nach 8 Stunden die Akkus aufladen oder früher. Bei der PS3 läd man alle 2 Wochen mal den internen Akku auf und hat seine Ruhe. Wieso ging das hier nicht? Genug Geld macht Nintendo doch mit den Geräten, aber bei Komfort und Qualität wird wie immer gespart.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
939921
Nintendo Wii
Nintendo Wii: Kabelloser Nunchuck von Nyko
http://www.gamezone.de/Nintendo-Wii-Konsolen-117380/News/Nintendo-Wii-Kabelloser-Nunchuck-von-Nyko-939921/
30.01.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/01/NykoCord-FreeWii.jpg
news