Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Nintendogs - Chihuahua & Friends: Schon auf den Hund gekommen? - Leser-Test von Secretkey

    Nintendogs - Chihuahua & Friends: Schon auf den Hund gekommen?  - Leser-Test von Secretkey Nach dem Riesenerfolg in Japan und in den USA ist Nintendogs nun auch in europäischen Läden erhältlich. Wer schon immer mal einen kleinen virtuellen Welpen haben wollte, sollte sich Nintendogs mal genauer ansehen. Das Spiel orientiert sich am Tamagotschi-Prinzip, jedoch gilt es nicht irgendwelche Knöpfchen zu drücken. Dank der Möglichkeiten, die der DS bietet, wird Nintendogs zu einem genialem Spielerlebnis.

    Die Qual der Wahl
    Sobald ihr das Spiel nun in euren DS Schacht geschoben habt, kann es auch losgehen. Ihr besucht zunächst den Hundezwinger, wo ihr euch einen von sechs Welpen aussuchen könnt. Insgesammt gibt es 3 Versionen von Nintendogs: Dackelhund & Friends ,Chihuahua & Friends und Labrador & Friends. Die Versionen unterscheiden sich jedoch nur von den Welpen, die ihr ganz am Anfang auswählen könnt. Die übrigen Rassen schaltet ihr nach und nach durch den Wau-Wau Modus oder durch Trainerpunkte frei aber dazu später mehr. Insgesammt gibt es also 18 Rassen. Egal ob Beagle, Boxer, Schäferhund oder Labrador Retriever es wird viel
    geboten.

    Gameplay
    Ihr wählt also einen Hund aus und habt nun die Aufgabe euch gut um ihn zu kümmern. Doch erstmal müsst ihr ihm einen Namen geben. Habt ihr einen passenden gefunden, müsst ihr ihn nicht nur eintippen sondern auch deutlich ins Mikrofon des DS rufen. Nach ein paar Wiederholungen verinnerlicht euer kleiner Freund seinen Namen und er hört fortan auf ihn. Genauso funktioniert es auch mit den Kommandos, die ihr eurem Hund beibringen könnt. Sobald ihr einen neuen Trick erlernen könnt, tippt ihr mit dem Touchpen auf eine kleine Glühbirne, die dann erscheint. Durch diesen Vorgang startet ihr die Sprachaufnahme und ruft nun ähnliches wie "Sitz", oder "Platz" ins Mikro. Nebem dem Mikro wurde auch der Touchscreen vorbildlich ins Spiel intergriert. Mit dem Touchpen streichelt ihr euren Welpen, badet ihn, bedient das Menü und benutzt für einige Spielzeuge. Die Möglichkeiten des DS wurden komplett ausgenutzt. Es ist jedoch nicht immer einfach sich um euren Hund zu kümmern. Ihr müsst sie füttern, streicheln, baden und mit ihnen spielen. Futter ist übrigens kein Muss, da euer Hund weder altert noch stirbt. Jeoch rennt er euch so für eine Weile weg, daher ist es empfehlenswert den kleinen Vierbeiner regelmässig zu füttern. Außerdem solltet ihr oft mit ihm Gassi gehen. Zunächst legt ihr mit dem Touchpen eine Route fest. Da die Kondotion eures Hundes noch eher schlecht ist, könnt ihr nur kurze Spaziergänge unternehmen. Mit der Zeit steigt die Kondition jedoch und ihr könnt neue Plätze, wie zum Beispiel einen Park besuchen. Dort trefft ihr oft auf andere Hunde und ihr könnt mit ihnen spielen, für Wettbewerbe üben oder ihnen einfach beimHerumtollen zusehen.

    Weitere Möglichkeiten
    Nintendogs bietet einige Möglichkeiten. Ihr könnt sie z.B. trainieren,um am einen der 3 Wettbewerbe teilzunehmen. Es gibt den Diskwettbewerb, wo ihr eurem Hund eine Disk zuwirft, die er fangen muss, einen Hindernisparkour, wo euer Hund über Hürden springen und über Wippen laufen muss und einen Gehorsamkeitswettbewerb, wo er unter Zeitdruck verschiedene Befehle ausführen muss, die ihr ihm vorher beigebracht habt. Gewinnt ihr einen Wettbewerb winkt euch ein hohes Preisgeld. Außerdem werdet ihr eine Klasse nach vorne gestuft. Es wird dann aber auch immer schwieriger zu gewinnen. Die Wettbewerbe sind zwar sehr nett und machen viel Spaß,allerdings hätten ein paar mehr auch nicht geschadet. Zumal ihr täglich nur an drei Wettbewerben teilnehmen könnt. Hierbei sollte man nochmal die Trainerpunkte erwähnen. Diese bekommt ihr, nach erfolgreichem Teinehmen an Wettbewerben,Gassigehen und wenn ihr euch sonst gut um euren Hund kümmert. Nicht nur neue Hunderassen könnt ihr so freischalten. Besitzt ihr genügend Trainerpunkte, schalten sich neue Designs für eure Wohnung frei, die ihr beim Inneneinrichter kaufen könnt.

  • Nintendogs - Chihuahua & Friends
    Nintendogs - Chihuahua & Friends
    Publisher
    Nintendo
    Release
    07.10.2005
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Simulation-Spiele Releases

    Cover Packshot von Hospital Gigant Release: Hospital Gigant Nintendo , Nintendo
    Cover Packshot von Emergency 2012 Release: Emergency 2012 rondomedia GmbH , Quadriga Games
    Cover Packshot von Harvest Moon Release: Harvest Moon Nintendo , Natsume
    Cover Packshot von Die Sims 3 Release: Die Sims 3 Electronic Arts , Maxis
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1003139
Nintendogs - Chihuahua & Friends
Nintendogs - Chihuahua & Friends: Schon auf den Hund gekommen? - Leser-Test von Secretkey
http://www.gamezone.de/Nintendogs-Chihuahua-und-Friends-Spiel-25389/Lesertests/Nintendogs-Chihuahua-und-Friends-Schon-auf-den-Hund-gekommen-Leser-Test-von-Secretkey-1003139/
05.11.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/10/ndd4.jpg
lesertests