Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • One: Ballern, Ballern, Ballern! - Leser-Test von Redzora

    One: Ballern, Ballern, Ballern!  - Leser-Test von Redzora Allgemeines
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/
    Damals, als die PlayStation rauskam, waren die Entwickler vorsichtig mit Experimenten. Es kamen die üblichen Verdächtigen auf den Markt. Action-Adventures, Rennspiele, Jump'n Runs. Doch ein Jahr später kamen die ersten Ego-Shooter und Actionspiele auf den Markt. 1997 boomten dann die Actionspiele. Jedoch lagen solche geniale Spiele wie Forsaken, Alien Trilogy oder auch das grandiose One wie Blei in den Regalen. Das Interesse war allerdings unverständlicherweise mehr als gering....

    Die Story
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/
    Ok, der Anfang hört sich auch nicht gut an, und vor allem nicht sonderlich innovativ.... In der äußerst einfallsreichen Story, müsst ihr eurem virtuellen Alter Ego John Kain, der als rechten Arm ein Maschinengewehr hat (alles klar!?) vor einer Verschwörung gegen ihn retten. Natürlich nimmt man euch nicht fest, sondern legt gleich, wie im wahren Leben auch, die ganze Stadt in Schutt und Asche um euch zu kriegen...

    Das Spiel
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/
    Aber, bei diesem Spiel ist die Story eher nebensächlich. Es ist ein klassisches Actionspiel wie beispielsweise Metal Slug nur in einem umwerfenden 3D Gewand. Nun flitzt ihr also durch die Levels, von denen es lediglich 6 gibt, und solltet so schnell wie möglich möglichst viele eurer Gegner erledigen. Dazu springt, lauft und ballert euch mit einem umfangreichen Repertoire an Wummen durch die Levels. Zur Verfügung steht euch das "vorinstallierte" Maschinengewehr, Granatwerfer, Raketenwerfer, Flammenwerfer und noch vieles mehr. Die Gegner sind natürlich zahlreich, so das ihr spätestens nach dem zweiten Level einen gewaltigen Krampf im Daumen haben wertet. Die Steuerung ist gut gelungen. Meisstens scrollt das Bild in 3D voran, es passiert jedoch auch, das das Spiel zu einem Sidescroller, wie Konamis berühmt berüchtigte Contra-Serie, wird. Leider ist das Spiel sehr kurz. Die sechs Level und die bildschirmfüllenden Endgegner halten euch zwar drei bis vier Stunden bei Laune, dann habt ihr es durch. Zudem ist das Spiel mordsschwer. Aber sonst wäre es wohl noch kürzer....

    Die Grafik
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/
    Wirklich geil, und in Sachen Effekte bis heute meine PSone Referenz. Die rasende Action, bildschirmfüllende Explosionen und zerlegbare Umgebungen machen das Actionspektakel perfekt. Die Effekte sind genial und ein Feuerwerk für die Wahrnehmung. Auch die Umgebungen sehen einfach klasse und sehr detailliert aus. Einzig Gegner und ihr seid ein wenig klein geraten. Sonst eine wirkliche Bombastgrafik. Und das obwohl das Game schon über 7 Jahre auf dem Buckel hat. Schade, dass es bis heute keinen direkten Playstation 2 Nachfolger gibt. Durch die gewaltigen Effekte verliert ihr aber auch schonmal das ein oder andere Leben, wenn ihr euch nach einer fetten Explosion nicht sofort wiederfindet, und direkt in den Kugelhagel eines Gegners lauft...

    Der Sound
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/

    OK, die Begleitung der Effekte ist echt klasse. Wenn etwas explodiert, bekommt man auch den passenden Sound dazu. Leider ist die Sprachausgabe etwas knapp geraten. Auch die Hintergrundmusik hätte etwas abwechslungsreicher und flotter ausfallen können. Da ihr aber größtenteils eh nur eure Explosionen hören werdet, fällt euch die Musik eh nicht auf. Und wird euch auch nicht weiter interessieren. Ist leider nur etwas schade, da es die Wertung doch leicht drückt und die Atmosphäre etwas zunichte macht. Ein krachender Soundtrack hätte das Actionspektakel wohlmöglich perfekt gemacht!

    Eigene Erfahrungen
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/
    Auch wenn das Spiel wirklich etwas kurz geraten ist, es ist ein sehr intensives Erlebniss, das eure Sinne strapazieren wird. Hammerharte, pure Action, wie zu alten Zeiten. ich finde, man hat bisher das Spielprinzip in keinem Spiel besser in 3D umgesetzt als bei diesem Spiel. One hat sich damals zwar schlecht verkauft, warum weiß ich jedoch nicht. Ich kann es euch wirklich nur ans Herz legen, vor allem, weil ihr es gebraucht schon für maximal 5 Euro bekommt. Das Spiel ist meiner Meinung eines der besten Actionspiele, die es in dieser Art für die PSone gibt. Meine Empfehlung hat es.

    Der Preis
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/
    Wie gesagt, gebraucht oder auf dem Flohmarkt, bezahlt ihr nicht mehr als 5 Euro.

    Fazit
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/
    Ein sehr intensives und effektreiches Spielerlebnis, was ich jedem, der was für Actionspiele übrig hat, beruhigt ans Herz legen kann. Gebt dem Titel eine Chance und genießt eines der besten Actionspiele, die es für die PlayStation gibt.

    Negative Aspekte:
    vieeel zu kurz, mordsmäßig schwer

    Positive Aspekte:
    Action pur, klassischer Oldschool Shooter, Umwerfende Grafik

    Infos zur Spielzeit:
    Redzora hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    One

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Redzora
    8.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • One
    One
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1004450
One
One: Ballern, Ballern, Ballern! - Leser-Test von Redzora
http://www.gamezone.de/ONE-Spiel-26005/Lesertests/One-Ballern-Ballern-Ballern-Leser-Test-von-Redzora-1004450/
06.06.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/02/one_a.jpg
lesertests