Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Okami: Okami Review zu Wii Version - Leser-Test von Thunderman

    Okami: Okami Review zu Wii Version - Leser-Test von Thunderman Das mehrfach für die Playstation 2 gekrönte Spiel erscheint nun auch auf der Wii, doch kann Okami auch für die Wii überzeugen?

    Im wahrsten Sinne des Wortes "Göttlich"

    Als wiedergeborene Göttin Amaterasu müsst ihr in Wolfsgestalt die Welt retten, die von den bösen Dämon Orochi in Dunkelheit gestürzt wurde. Die Welt ist verödet, doch ihr als Gott habt eine Gewisse Technik um dem ganzen wieder Schönheit zu verpassen. Die "Pinseltechniken". Während ihr durch die einzelnen Gegenden streift und die Welt zu ihrer alten Schönheit verhelfen müsst, könnt ihr eure verschiedenen Techniken anwenden. Zeichnet beispielsweiße um die Baumkrone einen Kreis, so erwacht dieser zu neuem Leben. Im Spiel gibt es eine Oberwelt und auch verschiedene Dungeons die nur darauf warten von euch erkundet zu werden. Auch Bossgegner dürfen natürlich hier nicht fehlen. Die sind sehr abwechslungsreich gestaltet und halten euch auf Trab. Die Kämpfe finden in einer "abgesteckten" fiktiven Arena statt und lassen keine Wünsche offen. Gut umgesetzt durch das Schütteln der Wii-Fernbedienung macht es einfach Spaß den Monstern eine mitzugeben.

    Außerdem verfügt ihr über 3 Arten von Nahkampfwaffen, mit denen ihr Dämonen, welche in Form von Schriftrollen über die Landkarte fliegen, bekämpfen könnt. Euer Arsenal besteht aus Spiegeln, Perlen und Schwertern, die ihr jeweils als Primär- und Sekundärwaffe nutzen könnt. Während euch die Perlen als Zweitwaffe erlauben, diese aus der Entfernung auf eure Wiedersacher zu feuern, könnt ihr mithilfe des Spiegels blocken, sowie einen verhehrenden Kontermove ausführen, mit dem ihr den Gegner regelrecht in den Boden stampft. Neben der Hauptstory gibt es auch nebenbei genug zu tun, Gebiete zu erkunden und Geheimnisse zu entdecken. Die Sidequests sind allesamt abwechselnd und wissen zu unterhalten. Somit seit ihr mit Okami mehr 30 Std. bedient. Eigentlich könnte man fast denken, das hier "Zelda" nachgemacht wurde, doch Okami ist etwas anderes, eigenständigeres, dass man zwar mit Zelda vergleichen kann, doch nie auf gleiche Ebene stellen sollte.

    Die Steuerung klappt sehr vorzüglich, egal ob Malen, rennen, kämpfen, alles funktioniert wunderbar. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Zeichnen. Doch perfekt ist die Steuerung jedoch nicht, da das Spiel die Gesten viel zu selten beim ersten Mal korrekt erkennt, oftmals wird sie sogar mehrfach hintereinander nicht erkannt. So sind Einsteiger gezwungen dies oft zu wiederholen.

    Die Grafik ist wunderschön und Fabelhaft gestaltet, alles wird schön inszeniert und animiert. Riesige Landschaften, stimmungsvolle Tempelanlagen, malerische Buchten, wunderschöne Effekte, kräftige Farben und interessante Charaktere zeichnen dieses Spiel aus. Man muss es einfach selber gespielt haben um die ganze Pracht zu bestaunen. Auch bietet das Spiel erstmals einen 480p und einen 16:9 Modus.

    Der Sound, einerseits können die Sounds voll und ganz überzeugen, andererseits nervt die Vertonung der verschiedenen Protagonisten. Mehr als ein nerviges quietschen hört man nicht. Da hätte Capcom sich eine andere Alternative überlegen müssen. Die anderen Sounds und auch die Musikuntermalung sind allesamt stimmig und lassen keine Wünsche offen.

    Fazit: Wer damals das original verpasst , sollte jetzt zugreifen denn Okami weiß zu überzeugen, es wird nie langweilig und schließlich kommt man sich vor wie in einem Kunstwerk, dass rein durch Fantasie erschaffen wurde. Wer Adventures mag oder ein Zelda-Fan ist MUSS Okami kaufen.

    Negative Aspekte:
    Keine extras, Steuerung nicht ganz gelungen

    Positive Aspekte:
    Wunderschöne Grafik, tolle Geschichte und sehr umfangreich

    Infos zur Spielzeit:
    Thunderman hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Okami

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Thunderman
    8.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    9.2/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Okami
    Okami
    Publisher
    Capcom
    Release
    13.06.2008

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Pandora's Tower Release: Pandora's Tower Nintendo
    Cover Packshot von The Last Story Release: The Last Story Mistwalker
    Cover Packshot von Xenoblade Chronicles Release: Xenoblade Chronicles
    Cover Packshot von Earth Seeker Release: Earth Seeker Enterbrain
    Cover Packshot von Grotesque Tactics: Evil Heroes Release: Grotesque Tactics: Evil Heroes Silent Dreams , Silent Dreams
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1007508
Okami
Okami: Okami Review zu Wii Version - Leser-Test von Thunderman
http://www.gamezone.de/Okami-Spiel-25864/Lesertests/Okami-Okami-Review-zu-Wii-Version-Leser-Test-von-Thunderman-1007508/
28.06.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/06/screen5_large_0__120531144245.jpg
lesertests