Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • One Piece Unlimited Cruise im Gamezone-Test

    Für Fans durchaus geeignet, trotzdem konnte uns der Titel nicht ganz überzeugen.

    Kennt ihr Eiichiro Oda? Nein? Dann habt ihr sicher auch noch nichts von der seit 1997 erfolgreich laufenden Manga- bzw. Anime-Serie "One Piece" gehört, oder vielleicht doch? Oda ist ein sogenannter Mangaka, welche in Japan damit betraut sind, eben solchen Mangas Leben einzuhauchen. Bereits mit 17 Jahren erwies sich Oda als sehr kreativ und gewann einen überaus wichtigen Preis (44. Tezuka-Preis des Manga-Magazins "Shönen Jump"), welcher maßgeblich dafür verantwortlich war, ihm Tür und Tor für seinen inzwischen großen Erfolg zu öffnen. Nachdem er eine weitere Kurzgeschichte kreierte - Romance Dawn mit Namen - als auch seiner Liebe zu "Wikkie und die Starken Männer" zeichnerisch auslebte, war "One Piece" geboren. Seither wurden 54 Bände des Japan-Hits "One Piece" veröffentlicht und Oda feiert damit rund um den Globus große Erfolge. Die zugehörige TV-Anime-Serie als auch verschiedene Spieleableger, geben dem Mangaka recht und auch der neuste, virtuelle Streich soll offenkundig nicht nur die Fans um Ruffy & Co. zufriedenstellen. Und so sind wir mit Nami, Lysop, Brook, Nico und all den anderen Strohhut-Piraten auf Schatzsuche gegangen.

    Segel setzen, Leinen los und volle Kraft voraus

    One Piece Unlimited Cruise One Piece Unlimited Cruise Irgendwo auf den Meeren dieser Welt sind Ruffy, Sanji, Tony, Franky sowie die restlichen Mitglieder der bekannten Strohhutbande auf ihrem Schiff, der Thousand Sunny, unterwegs. Auf einmal, keiner weiß genau was wirklich geschieht, hat Ruffy eine Art Vision und ihm wiederfährt ein gar merkwürdiges Ereignis. Während sich die anderen große Sorgen um Ruffy machen, weil es offenkundig so aussieht, dass der junge Pirat von den Untiefen der See verschluckt worden ist, trifft Ruffy, eingehüllt in ein helles Licht, auf eine seltsame Gestalt. Diese stellt sich im als "Gabri" vor und eine süßliche Stimme verheißt Ruffy, dass er auserkoren ist ein großes Geschenk zu empfangen, wenn er sich die Mühe macht, die Insel, die er gleich sehen wird, auf das genaueste zu untersuchen. Und wer weiß, vielleicht findet er dort auch noch den einen oder anderen Schatz?! Noch ehe Ruffy sich versieht, ist das Licht schon wieder verschwunden, die vielversprechende Stimme verhallt und er fliegt ungebremst auf eine der besagten Inseln zu. Doch wer Ruffy kennt weiß, dass ihm der Aufprall nichts ausmacht - im Gegenteil, angestachelt von den erhaltenen Informationen, ist in dem frechen Kerl einmal mehr das Schatzfieber ausgebrochen. Glücklicherweise muss Ruffy nicht allein auf die Pirsch nach Gold und Juwelen gehen, denn seine Jungs und Mädels, die eben noch auf der "Thousand Sunny" waren, haben die Inseln gleichfalls erreicht und so dürft ihr beginnen, nicht nur die Mannschaft wieder zu vereinen, sondern auch das Eiland gründlich abzusuchen.

    Bäumchen wechsel dich trifft schlagende Argumente

    One Piece Unlimited Cruise One Piece Unlimited Cruise Zunächst einmal schlüpft ihr in die Rolle von Ruffy, so dass ihr die Situation aus seiner Sicht erlebt. Dazu gehört, dass ihr euch auf den Weg macht, eure Schiffscrew wiederzufinden. Dabei erfahrt ihr auch gleich die grundlegenden Möglichkeiten, wie sich Ruffy bewegen kann und wie ihr euch gegen den einen oder anderen Widersacher zur Wehr setzen könnt. Denn von denen wimmelt es auf dem einsamen Eiland, so dass nicht nur Ruffys Fäuste nachhaltig viel zu tun bekommen. Nach erfolgter als auch recht kurzer Einarbeitung in das Geschehen, wechselt die An- und Einsicht für euch und es wartet Lysop darauf von euch gesteuert zu werden. Gleichfalls steht ein neuer Abschnitt bereit, der allerdings auch zum Ziel hat, dass die Wiedervereinigung der Sunny-Crew vollzogen werden kann. Nachdem sich alle Mann - weibliche Crew-Mitglieder inklusive - am Strand der Insel zusammengefunden haben, kann das eigentliche Abenteuer tatsächlich starten.

    One Piece Unlimited Cruise One Piece Unlimited Cruise Ab sofort seid ihr in der Lage, durch simplen Knopfdruck, auf die verschiedenen Charaktere zurückzugreifen. Eine überaus sinnige Angelegenheit, verfügen doch alle Figuren über unterschiedliche Fähigkeiten. Auch die die jeweiligen Kampffertigkeiten sind verschieden. Somit liegt es auf der Hand, dass ihr tunlichst versucht herauszufinden, wie ihr die Charakter aufbauen könnt, denn alle Besatzungsmitglieder müssen, ähnlich einem Rollenspiel, stetig aufgelevelt werden. Dabei zeigt sich das Aufrüsten von Brook & Co. so ganz anders, als man es von einem Rollenspiel kennt. Jede Figur hat eine SP- und TP-Leiste. Dahinter verbirgt sich der aktuelle Gesundheitsstand des Charakters sowie die Fähigkeit, Spezialattacken oder Sprints einzulegen. Ist die jeweilige Leiste aufgebraucht, ist entweder der virtuelle Tod eingetreten oder die Sonderangriffe lassen sich nicht ausführen. Während man für das Auffüllen der Lebensenergie zurück auf die "Thousand Sunny" rudern muss, füllt sie die SP-Leiste für spezielle Moves mit der Zeit von allein wieder.

    Rauschende Prügelei

    Selbsterklärend, dass ihr möglichst viel und oft kämpfen solltet - vorzugsweise mit jedem der gesamt neun Charaktere. So bilden sich deren Fähigkeiten am schnellsten aus und die recht fix größer als auch stärker werdenden Gegner stellen für euch kein Problem dar. Gelungen ist auch der Umstand, dass ihr während eines Fights jederzeit den Kämpfer wechseln könnt, solltet ihr einmal feststellen, dass die aktuell auf dem Bildschirm vorhandene Figur nichts bzw. nur wenig gegen den Opponenten in der Hand hat.

    One Piece Unlimited Cruise One Piece Unlimited Cruise Egal wiederum ist, mit wem ihr euch in den sogenannten Kampfrausch bringt. Diesen erreicht ihr, wenn ihr die am rechten Bildschirmrand erscheinende Move-Leiste gewissermaßen abarbeitet. Ist die letzte Vorgabe im virtuellen Zwist umgesetzt, sind Ruffy & Co. nicht mehr zu halten. Wie wild nutzen sie auf euer Geheiß hin ihre Spezialattacken - gefüllte SP-Leiste vorausgesetzt - und schicken die Schergen, Monster, Skelette, wildgewordenen Käfer und dergleichen mehr in die ewigen Jagdgründe. Ihr solltet euch allerdings beeilen, wenn ihr den Kampfrausch aktiv halten wollt, denn nur dann könnt ihr diesen auch über einen bestimmten Zeitraum nutzen. Bleibt die gewonnene Kraft ungenutzt, verliert sich auch der Rausch als auch die Möglichkeit neue sowie andere Spezialmoves zu erlernen. Denn diese gewinnt ihr nur, wenn ihr - möglichst oft berauscht - auf die gegnerischen Horden los geht. Sieben + eine geheime Sonderattacke stehen pro Charakter zur Verfügung und warten darauf, von euch heroisch erkämpft zu werden. Das ihr dabei jeweils ein bestimmtes Level vorweisen müsst, das sich nach Spielgeschehen sowie Fortschritt richtet, liegt auf der Hand.

    One Piece Unlimited Cruise One Piece Unlimited Cruise Seid ihr mit der Sunny-Crew richtig, richtig gut unterwegs und haben die Charaktere einen gewissen Status erreicht, besteht die Möglichkeit die Jungs und Mädels sogenannte Koop-Techniken anwenden zu lassen. Um diesen Bereich hinreichend nutzen zu können, braucht es nicht nur das besagte Level, sondern ihr müsst auch im Menü die Einstellung vornehmen, dass ihr die Koop-Technik erlernen wollt. Gleichfalls braucht es einen Spezial-Technik-Slot, der auch von euch angelegt wird. Ausreichende SP-Punkte runden diese Kampfsuppe geschmacklich ab und so steht einer Doppel-Hau-Drauf-Runde nichts mehr im Weg. Allerdings solltet ihr bei dieser Form der Prügelei die Augen doppelt offen halten, denn der Charakter, der mit der Koop-Technik ausgestattet ist, verliert bei einem Treffer um einiges mehr SP-Punkte als der Fighter, der sozusagen "nur" unterstützend dabei ist.

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992306
One Piece Unlimited Cruise
One Piece Unlimited Cruise im Gamezone-Test
Für Fans durchaus geeignet, trotzdem konnte uns der Titel nicht ganz überzeugen.
http://www.gamezone.de/One-Piece-Unlimited-Cruise-Spiel-26039/Tests/One-Piece-Unlimited-Cruise-im-Gamezone-Test-992306/
15.07.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/07/One_Piece__Unlimited_Cruise_1-WiiScreenshots2352107_s.jpg
tests