Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Origin

Übersicht News(55) Tests Tipps Specials Bilder Videos(3) Downloads

EA Origin: ... scannt PC nach EA-Spielen außerhalb von Origin

28.02.2012 13:19 Uhr
|
Neu
|

Vor kurzem kündigte Peter Moore, Chief Operating Officer bei Electronic Arts, in einem Interview an, den Online Dienst Origin weiter auszubauen. Nun wurde durch Nutzer des Dienstes "Origin" allerdings eine neue "Komplikation" des Programmes aufgedeckt. Im Forum von DayOnePatch haben User bemerkt, dass nach dem Start Icons von Spielen wie "Dead Space 2" oder "Mass Effect 2" auftauchten. Der Clou dabei war, dass besagte Nutzer diese Spiele nicht bei Origin erworben haben, sondern bei Steam oder im Einzelhandel. Dabei fügt Origin scheinbar nicht nur Account-aktivierte Spiele in die eigenen Bibliothek ein.

Ein User mit Namen Mitsuhiko hat allerdings eine glaubwürdige Erklärung für dieses "Phänomen". Demnach lässt EAs Online-Dienst einen Routine-Algorithmus über die Windows-Registry und bestimmte Systemordner laufen und erkennt dabei alle EA-Titel, die sich auf der Festplatte befinden. Der Dateiinhalt wird dabei nicht ausgelesen. Auch Daten sollen dabei nicht an das Unternehmen gesendet werden.

Quelle: www.gamestar.de

Moderation
28.02.2012 13:19 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
28.02.2012 17:49 Uhr
McLeast hat folgendes geschrieben:

werde mir kein Spiel holen das auf Steam,Origin oder sonstigen mißt basiert!Früher ging es auch ohne! Warum jetzt auf einmal nicht mehr? BULLSHIT!



____________
Früher schrieb man auf Höllenwände warum jetzt auf einmal nicht mehr?
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
28.02.2012 17:45 Uhr
werde mir kein Spiel holen das auf Steam,Origin oder sonstigen mißt basiert!Früher ging es auch ohne! Warum jetzt auf einmal nicht mehr? BULLSHIT!
Bewertung: 0
28.02.2012 16:08 Uhr
Warum auch eine Stellungsnahme, die Leute fressens trotzdem^^

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Nachdem uns heute schon Valve ihre Erfolgszahlen präsentierte, legt nun Electronic Arts nach und liefert interessante Daten zum Online-Service Origin, unterlegt mit witzigen Vergleichen. So gab es 2013 beispielsweise 1,3 Milliarden Game-Sessions, was mehr ist als die 1,25 Milliarden verspeisten Chicken Wings während des Super Bowls. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Der User DERP hat sich in dieser Woche damit gebrüstet, dass er an den DDoS-Attacken auf Origin und Co. beteiligt war. Nun wurde er offenbar von anderen Hackern dafür bestraft. mehr... [19 Kommentare]
Neu
 - 
Am gestrigen Tag war Origin von Electronic Arts nicht erreichbar. Die Hacker-Gruppierung DERP hat sich zu diesem Angriff bekannt. Warum gerade Origin ausgewählt wurde, ist unklar. mehr... [11 Kommentare]
Neu
 - 
Passend zum aktuell stattfindenden Black Friday in den Vereinigten Staaten hat Publisher EA die Preise seiner Spiele auf der hauseigenen Origin-Plattform reduziert. Mit dabei sind auch die Triple-A-Titel Battlefield 4 für etwa 36 Euro sowie FIFA 14 und Need for Speed: Rivals für jeweils 35 Euro. Sim City gibt es für rund 30 Euro. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Falls euch ein EA-Spiel, das ihr über Origin gekauft habt, nicht gefällt, könnt ihr es zurückgeben. Da das Ganze nun auch in Deutschland verfügbar ist, ruft uns Electronic Arts diesen Service in Erinnerung. mehr... [0 Kommentare]
article
974293
Origin
EA Origin: ... scannt PC nach EA-Spielen außerhalb von Origin
http://www.gamezone.de/Origin-Software-254897/News/EA-Origin-scannt-PC-nach-EA-Spielen-ausserhalb-von-Origin-974293/
28.02.2012
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/02/eaoriginlogo01jdmuih9z_0__1_.jpg
news