Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Pac-Man: Verkorkster Arcade-Trip - Leser-Test von deescalator

    Pac-Man: Verkorkster Arcade-Trip - Leser-Test von deescalator Zu PacMan an sich muss wirklich nicht mehr viel gesagt werden, denke ich, dieses Urgestein wird wohl jeder von uns kennen oder zumindest den Namen mehrfach vernommen haben. Bei so einem grossen Namen ist es eigentlich die unweigerliche Folge, dass andauernd irgendwelche Versionen erscheinen und die jeweils gerade angesagten Spielsysteme fluten. Insofern war es wenig verwunderlich, dass auch die Xbox 360 beehrt wurde, hier allerdings als Arcadeversion auf Xbox Live zu erwerben. Dies hat Auswirkungen auf die zu erreichenden Erfolge, denn Achievements gibt es bei dieser Neuauflage eines Uraltklassikers gerade einmal 12 und mit maximal zu erzielenden 200 Gamerscore-Punkten. Doch immerhin sollten diese relativ schnell geschafft sein, sicherlich einer der Hauptanreize schlechthin. Ansonsten ist dieses Arcadespiel nicht sonderlich empfehlenswert, so traurig dies auch klingen mag. Aber dies ist nun einmal die Wahrheit und ob das Spiel denn nun wirklich solch einen Charme hat: na, ich weiss nicht so recht.

    Klar ist, dass das Spielprinzip extrem simpel ist, aber das war ja auch zu erwarten, ist in diesem Fall ja auch gar nicht weiter schlimm. Die kleine gelbe Pampelmuse frisst sich auf Kommando durch zahlreich markierte Punktereihen in den verzweigten Labyrinthen und steigert somit den Punktescore, muss aber sehr auf die herumschwirrenden Geister aufpassen, die mal eher durch Zufall, mal aber auch mit Absicht unseren Weg kreuzen. Diesen zu nahe zu kommen, sollten wir daher tunlichst vermeiden, es sei denn, wir haben ein entsprechendes Extra vor wenigen Sekunden verschluckt, den genau dann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um zuzuschlagen und die vier Geister, die unsere Erzfeinde darstellen, aufzufressen. In diesem Fall fliehen diese vor uns, so dass wir uns immer entscheiden, ob wir innerhalb der wenigen Sekunden, die uns noch in diesem Zustand verbleiben auf Fressjagd gehen oder doch lieber unbehelligt ein paar weitere Punkte abgrasen. Ist ein kompletter Bildschirm geschafft beziehungsweise komplett bereinigt, kommt direkt der neue, nun aber mit Geistern, die deutlich mehr auf Zack sind und uns das Leben noch schwerer machen als ohnehin schon. Hier kommt dann aber auch gleich der riesengrosse Negativpunkt und zwar die Steuerung von PacMan an sich: diese ist total missraten und macht den Spielspass nahezu komplett zunichte, mit ihr haben wir viel mehr zu hadern als mit den Verfolgern. Nicht nur, dass unsere Lenkbewegungen nicht immer haargenau und schnell befolgt werden, manchmal bewegt sich PacMan sogar genau in die falsche Richtung und oft somit direkt in die "Arme" der Verfolger. Total verkorkst und eigentlich extrem dreist, bedenkt man, dass bei der Entwicklung dieses Arcade-Spiels eigentlich fast nichts zu beachten war, eine riesige Schlamperei ist das und nichts Anderes.

    Von der Grafik und dem Sound war ja von Anfang an bei einer Arcade-Fassung nicht allzu viel zu erwarten beziehungsweise wollten wir doch im Grunde genau das Feeling von "damals" bekommen, so dass es eigentlich kaum einen Grund gibt, sich zu beschweren. Klar ist sie extrem angestaubt, total veraltet, antiquiert, fad oder was auch immer, schliesslich seit mindestens 15 Jahren total out, doch das ist kein Makel, entwickelt sich doch genau das Flair, was wir wollten. Wenn der Frust mit der Steuerung ausbliebe, so aber wird man schnell zornig. Also kriegen wir zumindest in dieser Hinsicht exakt das, was wir erwartet hatten, kommen angesichts der totalen Unkompliziertheit beziehungsweise schnellen Durchschaubarkeit des simplen Spielprinzips sofort zur Sache, legen los..... und sind entsetzt, wie schwammig und ungenau wir PacMan nur kontrollieren. Dass der Sound aus der heutigen Sicht, so wie die, wenn auch nun richtig bunte, Grafik, ein Witz ist, verkommt da eher zur absoluten Nebensache. Immerhin erinnert der Sound sehr gut an "die guten alten Zeiten", in denen sich PacMan auch wesentlich besser steuerte. Da die Achievements durch die andauernden Zwischenspeicherungen jedes auch noch so kleinen Fortschritts mit ein wenig Geduld trotzdem relativ schnell schaffbar sind und auf weitere Spielmodi komplett verzichtet wurde, ist die Langlebigkeit dieses Arcade-Spiels sehr gering. Ich denke nicht, dass man es nach ein paar Wochen oder Monaten noch einmal ausprobiert, Faszination wird hier nicht zugegen sein, nicht bei dieser PacMan-Version. Da online auch nur lediglich Highscorelisten existieren, sinkt die Motivation nach sehr wenigen Spielstunden nicht nur ins Bodenlose, sondern eigentlich ins Nichts. Empfehlen kann ich Euch diesen schludrigen PacMan-Abklatsch nicht.

    Negative Aspekte:
    Verkorkste Steuerung macht zornig, keine weiteren Modi, offline wie online nach kurzer Zeit total uninteressant

    Positive Aspekte:
    Nostalgie-Feeling dieses Klassikers wird grafisch und akustisch originalgetreu unterstrichen, 12 schnell erreichte Achievements

    Infos zur Spielzeit:
    deescalator hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Pac-Man

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: deescalator
    3.7
    Multiplayer
    -
    Grafik
    5/10
    Steuerung
    2/10
    Sound
    5/10
    Gameplay
    3/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Pac-Man
    Pac-Man
    Publisher
    Namco Bandai
    Release
    09.08.2006
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1007381
Pac-Man
Pac-Man: Verkorkster Arcade-Trip - Leser-Test von deescalator
http://www.gamezone.de/Pac-Man-Spiel-26438/Lesertests/Pac-Man-Verkorkster-Arcade-Trip-Leser-Test-von-deescalator-1007381/
07.05.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/09/pacman360_02.jpg
lesertests