Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Pandemonium: Bindeglied zwischen 2D und 3D - Leser-Test von baktakor

    Pandemonium: Bindeglied zwischen 2D und 3D - Leser-Test von baktakor Zu einer Zeit in der die ersten 3D-Grafikbeschleuniger schön langsam in Mode gekommen waren veröffentlichte der Spieleentwickler Crystal Dynamics, bekannt unter anderem für PC-Spiele wie Soul Reaver oder Blood Omen, das Spiel Pandemonium. Anders als in den damals üblichen Jump&Runs bot sich das Spiel nicht in biederem 2D sondern in einem schicken 3D-Gewand, das damals viele Spiele aus anderen Genres hinter sich lassen konnte.

    Das Stichwort bei all dem 3D konnte kurz und bündig mit 3dfx genannt werden. So hieß der damals erfolgreichste Grafikkartenhersteller, der mit seinen Voodoo-Karten regelmäßig für offene Münder sorgte. Inzwischen wurde 3dfx allerdings von nVidia aufgekauft und schon seit Jahren werden diese Karten nicht mehr direkt unterstützt oder mit Treibern versorgt. Besonders bitter: Viele Perlen der damaligen Zeit sind so auf heutigen Systemen mit aktuellen Grafikkarten nicht mehr spielbar oder nur sehr schwierig wieder in Gang zu bekommen. So leider auch Pandemonium, dennoch ist dieses Spiel die Mühe wert.

    Und das obwohl das ganze 3D-Brimborium hier eigentlich nur Requisite ist, denn die Spielmechanik benötigt nichts davon. Im Grunde seines Herzens ist das Spiel eigentlich ein ganz normaler zweidimensionaler Plattformer, der in eine dreidimensionale Welt gepackt wurde. Wie hat man sich das nun aber vorzustellen? Nun, die Charaktermodelle und die Modelle von Gegenständen in der Spielwelt sind echt dreidimensional modelliert, lediglich die Funktionalität wurde auf zwei Dimensionen ausgerichtet. So kann man beispielsweise nur in 2 Richtungen gehen - nach rechts oder eben nach links. So kommt man voran oder wiederum rückwärts durch die Levels. Mehr Richtungsbewegungen gibt es nicht. Kenner von Crash Bandicoot können sich das etwa so vorstellen: Anstelle des bildschirmbreiten Bandes kommt eine fixe Schiene von der Crash nicht mehr abweichen kann und somit wird obwohl die Grafik 3D bleibt das Spiel zweidimensional.

    Toll an Pandemonium ist, dass diese Einschränkung nicht auffällt und das Spiel auch geschickt zu verschleiern versucht, dass die dritte Dimension nur grafischer Aufguss ist. So schlingen sich die Wege und dreht sich die Kamera, dass der Eindruck erweckt wird, dass die Figur sich in alle Richtungen bewegt und dass obwohl der Spieler immer nur in eine Richtung steuert. Besonders schön ist hier eine Szene gleich im ersten Level wo man auf Melonen, die als Jumping Pads dienen, um einen gewaltigen Baumstamm herum in die Luft springen muss. Die Melonen sind einer Wendeltreppe ähnlich um den Baum angeordnet und während man die Höhenmeter hinter sich bringt dreht das Spiel die Ansicht um den Baum. Der Spieler sieht perfekte dreidimensionale Freiheit und bewegt sich eigentlich immer in dieselbe Richtung.

    Wieso das funktioniert? Ganz einfach, weil Pandemonium durch diese Kamerafahrten eine solche Rasanz entwickelt, dass sich der Spieler fühlt als wäre er auf Droge. Dieses Gefühl wird noch durch die knallbunten, aber niemals störenden, Farben untermalt. In so einer hübschen und fröhlichen Welt hat man sich noch selten bewegt. Lediglich die nahezu perfekten Märchen-Adventures der Kyrandia-Serie kommen an dieses Gefühl heran. Die Entwickler des Spiels wussten über diese Stärke genau Bescheid und so gibt es immer wieder rasante Geschwindigkeitsstücke durch Wasserrutschen oder Eiskanäle. Ähnliche rasante Szenen kennt man beispielsweise aus dem tollen Rayman 3 auf der Strasse der Musik.

  • Pandemonium
    Pandemonium
    Release
    23.10.2000
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelles zu Pandemonium

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1001772
Pandemonium
Pandemonium: Bindeglied zwischen 2D und 3D - Leser-Test von baktakor
http://www.gamezone.de/Pandemonium-Spiel-26528/Lesertests/Pandemonium-Bindeglied-zwischen-2D-und-3D-Leser-Test-von-baktakor-1001772/
16.03.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/05/gamezone_1__0__1__2__3__4__5__6_.jpg
lesertests