Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Pangya: Fantasy Golf - Pangya definiert das Golfspiel neu - Leser-Test von Angelic_Avenger666

    Pangya: Fantasy Golf - Pangya definiert das Golfspiel neu - Leser-Test von Angelic_Avenger666 Viele kennen Fantasy Golf Pangya eventuell noch von seinem PC-Vorgänger, dessen deutsche Server jedoch irgendwann dicht gemacht wurden. Nun erstrahlt Fantasy Golf Pangya in neu-altem Glanz auf der PSP und wartet mit neuen Kursen, Charakteren und sogar einer ganzen Storyline auf.

    Die wohl wichtigste Erneuerung stellt dabei die Storyline dar um auch Solo-Spieler ans kleine schwarze Gerät zu fesseln. Diese fällt allerdings, wie man für ein derartiges Sportspiel erwarten würde, relativ seicht aus und erweckt den Eindruck, als sei sie unliebsam zusammengeschustert. Doch sie erfüllt ihren Zweck.
    Erzählt wird die Geschichte der Pangya Insel - Eine Insel, die fernab der Erde liegt und auf der jedes Jahr ein Turnier namens "Pangya" abgehalten wird, um dem Helden der alten Zeit zu huldigen, der vor vielen Jahren den dunklen Lord besiegte in dem er mit einem heiligen Stab einen ebenso heiligen Ball in ein Loch schlug, aus dem die Energie der Insel zu entweichen drohte. Ziemlich abgedroschen denkt ihr? Recht habt ihr auch. So entstand jedenfalls die Sportart Pangya, die dem golfen mehr als nur ähnlich ist. Jedes Jahr werden Menschen von der Erde auf diese Insel eingeladen um an diesem Turnier teilzunehmen. Wir lernen nach und nach jeden Charakter kennen, lernen wie sie was miteinander zu tun haben und spielen eine Pangya Runde nach der anderen, um das Tunier zu gewinnen. Eine Wendung nimmt die Story jedoch dann doch, als der dunkle Lord wiederaufersteht, aber ich will ja nun nicht alles verraten.

    Pangya spielt sich dabei ebenso einfach, wie die Story schlicht ist. Vor allen Dingen im Vergleich zur vorangegangenen PC-Version stellt sich die Steuerung auf der handlichen PSP wesentlich einfacher heraus.

    Aus einer Variation aus Schlägern, Bällen und Ringen sucht ihr euch eure Favoriten heraus und haut das kleine Weiße in hohem Bogen übers Grün. Dabei achtet ihr darauf, die Höchstzahl an Schlägen einzuhalten, kalkuliert den Wind mit ein und versetzt ab und an mit einem der 3 Powershots eure Gegner in Staunen. Gelingt euch ein perfekter Schlag ertönt ein quietsch fideles "Pangya" und eure Powerleiste füllt sich, die zur Verwendung der Powershots notwendig ist. Mit steigender Erfahrung gelingen euch auch kompliziertere Schläge, ihr entdeckt Abkürzungen und erfreut euch irgendwann an eurem ersten Hole-in-One.
    Je besser ihr euch anstellt, desto mehr Pang und Erfahrung erhaltet ihr nach jedem geschlagenen Loch. Pang stellt die Währung der Pangya Insel dar. Habt ihr das nötige Kleingeld gesammelt, könnt ihr euch im hiesigen Shop austoben, um eurem favorisiertem Charakter neue Outfits zu kaufen, oder auch neue Schläger, Bälle, Ringe oder Items zu erwerben. Letztere dienen im Spiel dazu bevor ihr den Ball auf die Reise schickt erst einmal den Wind zu annulieren, eure Powerleiste zu erhöhen, eure erhaltenen Pang zu verdoppeln und und und.

    Sammelt ihr hingegen genügend Erfahrung erhöht sich von Zeit zu Zeit eurer Spielerlevel. Mit jedem Levelanstieg erhöhen sich die zu kaufenden Utensilien im Shop. Ansonsten hat das Level keinerlei Auswirkungen auf eurer Spiel, oder die Statuswerte eures Charakters.

    Fühlt ihr euch erfahren genug wird es Zeit andere Spieler weltweit herauszufordern. Über eure Internetverbindung könnt ihr so an weltweiten Matches gegen einen oder mehrere Spieler teilnehmen. Auch hier kann sich der Gewinner eine goldene Nase verdienen, wohingegen der Verlierer sich über die verlorene Zeit ärgert. Denn ein großes Manko ist, vor allem bei Matches mit mehreren Spielern, dass ihr euch ebenfalls jeden Schlag eurer Konkurrenten mit ansehen müsst und manche Gamer sich für einen Schlag und dessen Kalkulation gut und gerne viel Zeit lassen. Doch das Online-Spiel stellt dennoch eindeutig die Langzweitmotivation in diesem Spiel dar, sowie das sammeln der verschiedensten Outfits.

    Negative Aspekte:
    - alleine nur bedingt spaßig - story-modus ist irgendwie aus den Fingern gezogen

    Positive Aspekte:
    - ein breites Spektrum an verschiedenen Charakteren - Online oder gegen Freunde der Oberhit - hübsche, kunterbunte Grafik - idial für die PSP angepasste Steuerung

    Infos zur Spielzeit:
    Angelic_Avenger666 hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Pangya: Fantasy Golf

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Angelic_Avenger666
    8.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    10/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Pangya: Fantasy Golf
    Pangya: Fantasy Golf
    Publisher
    Tomy
    Developer
    NTREEV Soft
    Release
    23.06.2009
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von WWE Smackdown vs. Raw 2011 Release: WWE Smackdown vs. Raw 2011 THQ , THQ
    Cover Packshot von WWE All Stars Release: WWE All Stars THQ
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1009143
Pangya: Fantasy Golf
Pangya: Fantasy Golf - Pangya definiert das Golfspiel neu - Leser-Test von Angelic_Avenger666
http://www.gamezone.de/Pangya-Fantasy-Golf-Spiel-26538/Lesertests/Pangya-Fantasy-Golf-Pangya-definiert-das-Golfspiel-neu-Leser-Test-von-Angelic-Avenger666-1009143/
08.12.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/12/pangya1.jpg
lesertests