Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Pangya! Golf with Style im Gamezone-Test

    Ein fröhliches und umfangreiches Golfspiel, das die neue Wii-Steuerung in die Pflicht nimmt und zahlreicher Kurse bietet.

    Wii hat eine völlig neue Steuerung, das wissen wir bereits. Jetzt muss Nintendos aktuelle Heimkonsole ihren Sold erstmal erfüllen - doch womit? Dass nicht jedes Spielkonzept für die bewegungssensitive Steuerung geeignet ist und mindestens ebensoviele Ideen nicht gerade sensationell umgesetzt wurden ist leider Fakt. Ein Experiment jedenfalls hat exzellent geklappt: WiiSports. Millionen von Zockern, ob bisher unbedarft oder nicht, spendete der technisch minimalistischen Sportspielesammlung Beifall und prädestinierte die Plattform für weitere sportliche Aktivitäten. Mit "Pangya! Golf with Style" erreicht uns das erste reinblütige Golfspiel - doch lohnt sich so ein Kauf für uns überhaupt, denen uns ja dank WiiSports ein Golfspiel schon zur Konsole hinzugegeben worden ist?

    Golfen im Abenteuerland

    Pangya! Golf with Style Pangya! Golf with Style Wem WiiSports, das farblich kaum mehr als das Grün der Natur, das Blau des Wasser und das Grau der Schläger zu bieten hatte optisch eindeutig zu lahm war, der kann sofort beruhigt werden: Pangya Golf entführt den geneigten Wohnzimmersportler in ein knallbuntes Fantasieland, das neben skurriler Papiertütchen als Caddys, mystischer Artefakte als Golf-Ausstattung und zahlreichen ziemlichen abgefahrenen Kursen noch eine Menge mehr zu bieten hat, mit dem man Golf eigentlich so gar nicht in Verbindung bringen würde. Doch trotz dieser sehr kinderfreundlichen Kulisse sollte man das Spiel nicht unterschätzen - eine ausgefeilte, aber nicht immer hieb- und stichfeste Spielmechanik verbirgt sich hinter Hexen und anderen skurrilen Golfspielern. Diese möchte ich nun vorstellen.

    Golfen anfängerfreundlich - aber nicht frustfrei

    Pangya! Golf with Style Pangya! Golf with Style Wie bereits eben angedeutet, sollte man diese kunterbunte Fantasymutation von Tiger Woods und Konsorten nicht unterschätzen: Mit Drall und Spin, Wind- und Wettereinflüssen, vielen Spezialschlägen und einer Menge unterschiedlicher Eisen trumpft der Titel im Vergleich zu WiiSports direkt auf und braucht sich vor ernsteren Genrekollegen keinesfalls zu verstecken. Nachdem man die Distanz zum Loch ausgelotet hat, kann man sein Eisen wählen, die Schlagweite abstecken und dann ausholen - hier zählt eher die Aushohlweite als die Stärke des Schlags, was das ganze zwar weniger anstrengend gestaltet, aber auch ein gewisses Spielgefühl, das WiiSports erzeugen konnte vermissen lässt. Ist der Ball erstmal, begleitet durch einen effektvollen Schweif, losgesaust und nähert sich dem Loch, wird das ganze schon ein wenig schwieriger - doch vollkommen unnötigerweise: Anstatt ein plastisches Gitternetz auf die Landschaft zu legen, wie es jedes vernünftige Golfspiel tut, muss man anhand kleiner Fähnchen, die die Art des Gefälles markieren nun die letzten Meter bis zum Loch meistern - und verliert schnell den Überblick. Hier erliegt man dann schnell den Bots, die trotz einer wechselhaften KI beim Putten Präzisionsarbeit beweisen. Denn bis sie erstmal in die Nähe des Lochs gelangen dauert es: Auch wenn das zu Beginn sehr angenehm ist, so ist die KI mit manchmal mehrfach wiederholten Fehlern zu Zeiten lächerlich, doch dann beim Putten wieder beinhart. Denn dieses Kraftgefühl, das man sich bei WiiSports beim Einlochen relativ schnell aneignen konnte, fehlt hier: Zu schnell hat man den Schläger zu weit hochgezogen und versemmelt den Schlag trotz einer langsamen Ausführung. Ebenfalls unglaubwürdig ist, dass sich die verschiedenen Terrains kaum auswirken: Wind und Regen verfälschen die Flugbahn des Balls zwar stark, aber aus einem Sandloch kann man dennoch ohne größere Störung abschlagen - das nagt an der Atmosphäre.

    Der Genremix machts - oder doch nicht?

    Pangya! Golf with Style Pangya! Golf with Style Natürlich wurde Pangya Golf auch mit einem Singleplayer ausgestattet. Hier erringt man in einer Kampagne Punkte gegen eine Heerschar teilweise bizarrer Kontrahenten und schaltet so im Shop neue Outfits, Schläger und Specials frei. Diese Punkte könnt ihr auch mehren, indem ihr besonders gekonnt spielt oder sensationelle Schläge aufs Parkett legt - Bonuspunkte sind an vielen Stellen möglich. Auch neue Charaktere finden während des Abenteuers ihren Weg in eure Sammlung und bestechen durch sehr unterschiedliche Stärken und Schwächen. Habt ihr euch einen Protagonisten ausgesucht, könnt ihr ihn nicht nur mit immer schickeren Accessoires einkleiden, sondern auch dank vieler magischer Items den entscheidenden Vorteil auf dem Platz bringen - denn Superbälle und -schläger können das Blatt schnell wenden. Die Menge der freischaltbaren Ausrüstung sollte durchaus lobend erwähnt werden, denn wer alles freispielen will hat einige Zeit zu tun. Die Story ist dabei wie zu erwarten keine Meisterleistung und sollte lediglich als unumgängliche Beilage zu einem Abklappern der einzelnen Kurse und Turniere erachtet werden - oft sind die flachen Dialoge ziemlich nervig, können aber nicht weggedrückt werden.

    Mehr Spieler, mehr Spaß?

    Dass ein Golfspiel auch einen Multiplayer bietet, dürfte wohl im Jahr 2007 kaum mehr zur Disposition stehen. Bei Pangya erwartet euch neben dem obligatorischen Golfturnier auch ein Minigame, bei dem man Ballons mit Golfbällen abschießen muss - hier braucht allerdings jeder Teilnehmer ein eigenes Wiimote, während man beim eigentlichen Golfen auch einen Wiimote herumreichen kann. Eine sinnlose Beschränkung für Zocker ohne viele Wiimotes.

    Fröhlich & bunt

    Pangya! Golf with Style Pangya! Golf with Style Die technischen Beigaben passen zum Gesamtbild des Titels: Solide, nicht ohne Fehler, aber immer nett und fröhlich. Die durchaus teilweise sehr kreativen und thematisch äußerst abwechslungsreichen Golfplätze sind zwar nicht mehr frei von grafischen Mankos wie schwachen Texturen, sehen aber in der Weitsicht oft ziemlich ordentlich aus. Musikalisch erinnert das Spiel an Lautsprechermusik in einem Kluburlaub: Unspektakuläre, aber sonore Rhythmen dudeln im Hintergrund und verbreiten Urlaubsstimmung; die spielbegleitenden Kommentare, etwa ein heiteres "PANGYA!" bei einem besonders tollen Schlag, sind warm und freundlich. Online ging dieser Titel trotz der hohen Multiplayeraffinität leider nicht, hier dauert es wohl wie bei vielen Wii-Titeln noch, bis der Offlinedamm endlich gebrochen ist.

    Pangya! Golf with Style (Wii)

    Singleplayer
    6,2 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    6/10
    Sound
    5/10
    Steuerung
    8/10
    Gameplay
    6/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Fantasievolle Kurse
    interessantes Setting mit viel Fantasy- und Rollenspieleinschlägen
    tonnenweise freischaltbare Spielereien
    kaum Grenzen bei der Gestaltung des eigenen Charakters
    viele unterschiedliche Golfdetails wie Drall und Spin ins Gameplay eingewoben
    KI ist ein Wechselbad der Gefühle
    sehr umständliche Höhenmarkierungen
    befremdliche Schlagmechanik
    diverse Unzulänglichkeiten im Gameplay (Beispiel: Abschläge aus dem Sand)
    grafisch mit kleineren Lapsus
    Story sehr minimalistisch angelegt
    belanglose Dialoge nicht überspringbar
  • Pangya! Golf with Style
    Pangya! Golf with Style
    Developer
    Taito
    Release
    06.06.2007

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Wii Sports Resort Release: Wii Sports Resort
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991375
Pangya! Golf with Style
Pangya! Golf with Style im Gamezone-Test
Ein fröhliches und umfangreiches Golfspiel, das die neue Wii-Steuerung in die Pflicht nimmt und zahlreicher Kurse bietet.
http://www.gamezone.de/Pangya-Golf-with-Style-Spiel-26539/Tests/Pangya-Golf-with-Style-im-Gamezone-Test-991375/
20.07.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/07/4_Screenshots_PangyaGolf074.jpg
tests