Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Perfect Dark: einfach perfekt - Leser-Test von agony

    Perfect Dark: einfach perfekt - Leser-Test von agony Wer vom N64 das Spiel James Bond Goldeneye kennt, der hat ganz bestimmt schon auf einen Nachfolger gewartet, der inhaltlich und qualitativ an das Original herankommt. Mit Perfect Dark ist der Spieleschmiede RARE(die NUR für Nintendo produziert) wieder ein geniales Spiel gelungen, was Goldeneye auf jeden Fall übertrumpfen kann! Wer Goldeneye noch nicht kennt: Es handelt sich um einen 3D-Shooter(ebenso wie Perfect Dark), der sowohl im Einzelspielermodus wie im Multiplayer-Modus gespielt werden kann. Goldeneye ist in diesem Genre auf dem N64 der KLASSIKER überhaupt und durch die "realistischen Grafiken" und auf Menschen schießen in Deutschland indiziert. Das selbe gilt eigentlich auch für Perfect Dark. Es ist im Handel nur für volljährige Personen erhältlich und es ist durchaus gerechtfertigt.

    Zur Story: Wir haben das Jahr 20xx, die nähere Zukunft. Ein Konzern plant eine Verschwörung gegen die Menschheit. Aber eine Frau stellt sich dem übermächtigen Gegner. Dies ist Joanna Dark. Als eine Art Agentin(ähnlich James Bond! :) ) müssen nun Missionen erfüllt werden, menschliche Gegner eliminiert und bestimmte Dinge erledigt werden. Trotz der wohl üblich eher einfachen Story kann das Spiel dermaßen fesseln. Wahnsinn. Seit Goldeneye habe ich kaum ein Spiel auf dem N64 gesehen, was spielerisch sowas von überzeugen konnte. Die Steuerung ist sehr gut(und anpassbar auf bestimmte Wünsche des Spielers), die Grafik ist wohl das BESTE, was ich bis jetzt auf dem N64 gesehen hab. Tolle Videosequenzen, geniale Lichteffekte, flüssiger Spielablauf, realistische Umgebungen...einfach klasse. Dadurch, dass die Grafik so erstklassig ist, benötigt man für das N64 auch das Expansion-Pack(Speichererweiterung). Ansonsten sind z.B. die Einzelmissionen nicht spielbar. Wer keins besitzt und auf 3D-Shooter steht, der wird sich ganz bestimmt für Perfect Dark extra ein solches zulegen. Denn was man geboten bekommt, ist einfach klasse. Überzeugend in jeder Hinsicht. Sound-mässig bietet das Spiel zudem auch noch sehr guten Dolby Surround und nette Sprachausgabe. Einfach spitze.
    Läuft man nun durch die Räume und versucht, die Missionen zu erfüllen, trifft man natürlich auch auf menschliche Gegner. Schießt man diese ab, ist es echt schon Wahnsinn, was man da so zu Gesicht bekommt. Sehr gut und realistisch animierte Sterbeszenen und dazu passende Sprachausgabe (I don't wanna die....). Eigentlich schon ziemlich krass muss ich sagen. Also Leute unter 18 Jahren sollten dieses Spiel nicht spielen.

    Der Mehrspielermodus bietet verschiedene Möglichkeiten:

    1. Kooperation: Zusammen spielt man (zu zweit) die Einzelspieler-Missionen. Dies ist wirklich nicht übel, da sich jeder um bestimmte Dinge innerhalb eine Mission kümmern kann. Zusammen kann man den Gegner ausschalten und die Missionen schneller erfüllen. Ein sehr hoher Spielspaß ist garantiert

    2. Death-Matches: Bis zu 4 Spieler können gleichzeitig gegeneinander in Arenen antreten und sich versuchen, abzuschießen. Wer sowas mag, bekommt sowohl grafisch als auch spielerisch ein sehr gutes Abschieß-Spiel. Aber man schießt eben auf Menschen.

    3. Simulanten-Modus: Als Einzelspieler kann man gegen Computergegner antreten und muss diese vernichten. Vom Prinzip her ist es wie Death-Match, nur eben statt menschlichen Spielern mit Computer-Gegnern.

    Zusammengefasst kann ich sagen, dass dieses Spiel ein erstklassiger inoffizieller Nachfolger von Goldeneye ist. Die Grafik ist das beste auf dem N64, was ich bisher gesehen hab, der Sound ist auch toll, die Spiel-Atmosphäre sehr gut und fesseln. Aber es ist sehr brutal, da man auf sehr gut animierte Menschen-Gegner schießt. Ebenso im Multiplayer-Modus. Wem das nicht abschreckt, muss Perfect Dark haben. Denn auch schon die Grafik ist so überzeugend, dass man es sich schon fast nur deswegen kaufen könnte! :-)

    Negative Aspekte:
    ruckelt ab und an

    Positive Aspekte:
    Eines der besten N64-Spiele

    Infos zur Spielzeit:
    agony hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Perfect Dark

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: agony
    8.8
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Perfect Dark
    Perfect Dark
    Publisher
    Nintendo
    Developer
    Rare

    Aktuelles zu Perfect Dark

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
994362
Perfect Dark
Perfect Dark: einfach perfekt - Leser-Test von agony
http://www.gamezone.de/Perfect-Dark-Classic-27136/Lesertests/Perfect-Dark-einfach-perfekt-Leser-Test-von-agony-994362/
25.10.2001
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2000/08/nperfectdark.jpg
lesertests