Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Pete Sampras Tennis: Pistolen-Pete für Sega - Leser-Test von sinfortuna

    Pete Sampras Tennis: Pistolen-Pete für Sega - Leser-Test von sinfortuna Tennis ist für mich inzwischen mächtig uninteressant geworden, im Gegensatz zu früher reizt mich - in erster Linie aufgrund der farblosen Protagonisten - gar nichts mehr, die Live-Übertragungen mir im Fernsehen überhaupt noch anzuschauen. Früher - speziell in den 90er Jahren - war das aber völlig anders, also zu einer Zeit, in der Cracks wie Bumm Bumm Becker, Michael Stich, Stefan Edberg, Jim Courier, Todd Martin, Sergi Bruguera, Henri Leconte, Thomas Muster, Goran Ivanisevic, Pat Cash und unter anderem auch Pete Sampras den Tennis-Zirkus dominierten. Zu jener Zeit war Pete Sampras Tennis für das gute alte Sega Mega Drive, welches ziemlich genau Mitte der 90er Jahre erschien, daher ein Pflichtkauf. Tatsächlich bot sich mir für ein paar - wenn auch wenige - Wochen eine grundsolide Unterhaltung, zu einem Videospiel-Hit hat es aber leider ganz deutlich nicht gereicht.

    Wie so oft musste auch in diesem Fall unbedingt ein großer Name her, um massig Käufer anlocken zu können, so dass mit Sicherheit ein sehr großer Teil des Budgets für den Erwerb der Originallizenz draufgegangen sein wird, schließlich wollten seinerzeit Pete Sampras - zu jenem Zeitpunkt führte dieser die Weltrangliste an - und sein direktes Umfeld nicht als Bettler auf der Straße enden. Oft ist es dann leider so, dass wir es beim Spiel an sich eher mit einem 08/15-Game oder gar mit einem unterdurchschnittlichen Tennisspiel zu tun haben, die schnelle Kohle wurde durch die entsprechende Lizenz gemacht und tschüs. Ähnlich sieht es im Grunde leider auch hier bei Pete Sampras Tennis aus, wobei es sich aber glücklicherweise nicht um eine total verhauene Tennissimulation handelt, na immerhin.

    Da sich mindestens 99% derjenigen von Euch, die sich möglicherweise noch für dieses Game interessieren könnten, ziemlich gut mit den Tennisregeln auskennen dürften, werde ich mir ersparen, die Regeln im Einzelnen ausführlich zu erläutern. Daher lege ich lieber gleich mit dem Spiel an sich los, ich denke, dass dies Gähnattacken vorbeugen dürfte, hoffe ich. Nahezu jedem dürfte bekannt sein, dass der Tennissport nicht unbedingt immer nur auf Asche oder Rasen gespielt wird, hier bei Pete Sampras Tennis beschränkt man sich jedenfalls auf Hartplatz, Sand und Rasen. Im Einzel habt Ihr dann die übliche Wahl zwischen einem Freundschaftsmatch gegen einen anderen menschlichen Mitspieler oder Ihr haut Euch den gelbgrünen Filzball mit einem Computerspieler auf dem Platz um die Ohren. Zur Verfügung stehen insgesamt dreißig verschiedene Athleten, bei dem aber eben einzig und allein nur der gute Pete als Originalspieler auszumachen ist, die übrigen Tennisspieler verfügen lediglich über freu erfundene Namen, was mir persönlich aber wenig ausmachte.

    Natürlich dürft Ihr nicht nur ein Einzel, sondern auch ein Doppel austragen, im Falle, dass Ihr über einen entsprechenden Adapter verfügt, wetzt Ihr auch zu viert gleichzeitig über den Tennisplatz, was sicher keine schlechte Sache ist und bei den Fans des weißen Sports zumindest für etwas Spielspaß und eine entsprechende Langzeitmotivation sorgen dürfte, schätze ich jedenfalls. Halt, Blödsinn, die zusätzlich eingebauten Joystickports sorgen in diesem Fall hier bei Pete Sampras Tennis sogar dafür, dass Ihr Euch einen Vierspieleradapter gar nicht erst kaufen müsst, echte Freaks haben diesen aber sowieso längst. Falls Ihr Euch zu Beginn noch etwas unsicher fühlen solltet, könnt Ihr die wichtigsten Grundschläge bzw. die grundlegenden Dinge der Steuerung im Tutorial-Modus erklären lassen und dort ein bisschen üben. Der sogenannte Challenge-Modus bietet Euch dann die Möglichkeit, Euch den bzw. die entsprechenden Gegner auszusuchen, nachdem Ihr Euch in jenem Modus möglicherweise eine gewisse Zeit lang ausgetobt habt, solltet Ihr aber so langsam aber sicher zum Kernstück dieses Games vordringen, welcher zweifelsohne in der World-Tour besteht.

  • Pete Sampras Tennis
    Pete Sampras Tennis
    Release
    06.09.2000

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von FIFA Soccer 96 32X Release: FIFA Soccer 96 32X
    Cover Packshot von NBA Action 95 Release: NBA Action 95
    Cover Packshot von Davis Cup World Tour Release: Davis Cup World Tour Tengen , Loriciel
    Cover Packshot von NHL Hockey '93 Release: NHL Hockey '93 Electronic Arts , Highscore
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1001859
Pete Sampras Tennis
Pete Sampras Tennis: Pistolen-Pete für Sega - Leser-Test von sinfortuna
http://www.gamezone.de/Pete-Sampras-Tennis-Classic-27323/Lesertests/Pete-Sampras-Tennis-Pistolen-Pete-fuer-Sega-Leser-Test-von-sinfortuna-1001859/
27.03.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/10/Pete_Sampras_Tennis__SS_.jpg
lesertests