Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Phantasy Star IV: Erstklassige Fortsetzung der Serie - Leser-Test von Stig

    Phantasy Star IV: Erstklassige Fortsetzung der Serie - Leser-Test von Stig Die altehrwürdige, ehemals SEGA-exklusive, RPG-Spielereihe "Phantasy Star" fand 1995 in Europa (PAL) ihren Höhepunkt in "Phantasy Star IV - The End of the Millenium", welches für Segas Mega Drive erschien und die Geschichte der Mega Drive Teile 1 und 2 fortsetzt. Auf Grund massiver Änderungen an Grafik und Gameplay, stellte Sega ein eigenes Team ab, welches zwischenzeitlich Phanatsy Star 3 - Generations of Doom entwickelte. Nachdem 1994 die Arbeiten am 4. Teil abgeschlossen waren, erschien es 1995 endlich in Europa. Zum allgemeinen Verständnis: Der zweite Teil der Saga auf dem Mega Drive spielt 1000 Jahre nach dem ersten, und der 4. spielt 1000 Jahre nach dem 2. Teil. Der 3. hat sich ja dazwischengeschummelt und stört die chronologische Folge der Serie - zumindest auf dem Mega Drive.

    Der führende Protagonist des Spiels ist der Jäger Chaz, der in der Akademie seiner Heimatstadt Piata gemeinsam mit seiner Mentorin Alys katastrophale Unfälle auf dem Planeten Motavia untersucht. Nach und nach entdecken die beiden eine uralte Kraft namens Dark Force, die für die Unfälle auf Motavia verantwortlich ist und die alle 1000 Jahre wiederkehrt. Diese 1000 Jahre sind wieder mal abgelaufen und nun hat sich die Dark Force Chaz' Heimat zum Objekt der Zerstörung auserkoren. Chaz und Alys machen sich auf den Weg die Dark Force aufzuhalten und im Laufe des Spiels werden sich noch viele Mitstreiter euerer Anfangs kleinen Gruppe anschliessen, wobei maximal fünf gemeinsam in der aktiven Kampfgruppe sein können. Kommt es zu einem Kampf, wechselt die Ansicht in eine Third-Person-Perspektive, wobei man seine bis zu fünf Recken von hinten sieht, wie sie der Gegnerschaft gegenüberstehen. Gekämpft wird rundenbasiert wobei jeder Charakter die klassischen Fähigkeiten wie Item benutzen oder Angreifen beherrscht. Was jedoch neu und wahnsinnig innovativ ist, ist die Möglichkeit, einige Attacken miteinander zu kombinieren, woraus noch mächtigere Attacken resultieren, mit denen man seinen Gegnern erst so richtig einheizen kann. Als besonderen Bonus kann man sich besonders nützliche oder mächtige kombinierte Zauber als sogenannte Makros abspeichern um sie per einzelnem Knopfdruck aufzurufen, was ein erneutes mühsames eingeben aller relevanten Daten erspart. Insgesamt ermöglichen sich dem Spieler durch dieses Kombinationssystem insgesamt 900 verschiedene Attacken die es gilt bestmöglich einzusetzen. Die Gegner sind zeitweise richtig harte Nüsse, besonders jedoch dann, wenn sich zwei oder mehr kleinere Gegner zu einem großen, mächtigen Kontrahenten zusammenschliessen.

    Ein wahrer Augenschmaus
    Phantasy Star IV setzte 1995 grafische Maßstäbe für den Mega Drive. Immenser Detailreichtum, abwechslungsreiche Dungeons und bunte, aufwändige Grafik im Japanostil präsentiert sich dem Spieler und beweist als eines der letzten Spiele die Leistungsfähigkeit des Mega Drive. Der Sound ist typisch für ein RPG dieser Generation. Fröhliche Musik in Städten, Dörfern und auf der Weltkarte. Düsterer Sound hingegen in Dungeons und städtischen Ruinen. Im späteren Verlauf des Spiels erhält man die Möglichkeit, zwischen einzelnen Planeten des heimatlichen Algol-Sonnensystem hin und her zu reisen, was sich auf Grund der Vielzahl an verschiedenster Territorien wie zum Beispiel Eis oder Wüste als sehr abwechslungsreich und motivierend herausstellt. Positiv fällt auch auf, dass sich die Truppe mit der Zeit verschiedene Fahrzeug aneignen und zu Nutze machen kann, um auf bestimmten Terrain schneller und besser geschützt als per pedes voranzukommen. So steht neben einen Schneemobil und einem Tragflächenboot auch ein Landrover zur Verfügung.

    Die Geschichte wird erstklassig fortgesetzt. So erfährt man von Leuten die man auf seiner langen Reise trifft immer wieder neues, was die Geschichte und die Geschehnisse immer von einer anderen Seite beleuchtet. Dadurch versteht man die Motive hinter all den Geschehnissen. Gerade als man denkt, die Ursache erkannt zu haben, erfährt man wieder Neuigkeiten, die die bereits als richtige Meinung akzeptierte Ansicht komplett widerrufen und man wieder nichtsahnend da steht, was die Spannung in fast unerträgliche Höhen treibt. Phantasy Star IV ist mit Sicherheit eines der umfangreichsten Rollenspiele die man für den Sega Mega Drive bekommen kann und sollte in keiner gut sortierten Spielesammlung fehlen.

    Negative Aspekte:
    zeitweise schwer

    Positive Aspekte:
    Innovatives Kampfsystem (Makros), lange Spieldauer, GRafikpracht

    Infos zur Spielzeit:
    Stig hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Phantasy Star IV

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Stig
    9.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Phantasy Star IV
    Phantasy Star IV
    Publisher
    Sega
    Developer
    Sega
    Release
    24.01.1991
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Home Alone Release: Home Alone
    Cover Packshot von The Story of Thor Release: The Story of Thor
    Cover Packshot von Night Trap 32X Release: Night Trap 32X Sega , Digital Pictures
    Cover Packshot von Light Crusader Release: Light Crusader Sega , Sega
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1003861
Phantasy Star IV
Phantasy Star IV: Erstklassige Fortsetzung der Serie - Leser-Test von Stig
http://www.gamezone.de/Phantasy-Star-IV-Classic-27395/Lesertests/Phantasy-Star-IV-Erstklassige-Fortsetzung-der-Serie-Leser-Test-von-Stig-1003861/
20.03.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/01/smphantasystar4d.jpg
lesertests