Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Pikmin 2: Die Pflanzenmännchen gehen in die zweite Runde - Leser-Test von GameFreakSeba

    Pikmin 2: Die Pflanzenmännchen gehen in die zweite Runde - Leser-Test von GameFreakSeba Erinnert ihr euch noch an Olimar ? Der kleine Außerirdische, dem sein Raumschiff auf dem Pikmin-Planeten zerschellte? Nein ? Dann kommt hier jetzt seine kleine Geschichte. Olimar ist ein kleiner Alien, der auf dem Weg zu seinem Heimatplaneten über der Pikmin-Welt abstürzte. Er machte Bekanntschaft mit den ungewöhnlichen Einwohnern, die teilweise an Ameisen erinnern. Diese halfen ihm die Einzelteile seines Raumschiffs wieder zusammen zu tragen. Auch im Kampf gegen Feinde standen sie ihm immer wieder treu zur Seite. Dies geschah alles in dem Gamecube Spiel "Pikmin". Im Februar 2009 erschien die überarbeitete Fassung auf der Nintendo Wii. Jetzt kam auch Pikmin 2 - New Play Control in den Handel.

    Captain Olimar scheint wirklich vom Pech verfolgt zu sein. Erst zerschellt sein Raumschiff über einem fremden Planeten. Zwar gelingt ihm die Flucht durch die Hilfe der ungewöhnlichen Bewohner, doch nun kommt er auf seinem Heimatplaneten an und ihn erwartet noch ein weiterer schwerer Schicksalsschlag. Sein Arbeitgeber hat kein Geld mehr. Doch zum Glück hat Olimar noch einen Peto in der Tasche. Denn all der Schrott und Abfall, den er vom Pikmin-Planeten nachhause mitgebracht hat, kann man hier zu Bares machen. Somit kann Olimar seine Firma vor dem Konkurs retten. Nachdem er sich sicher ist, dass er so seinem Arbeitgeber retten kann, entschließt sich Olimar dazu, wieder zurück zum Pikmin-Planeten zu fliegen. Aber diesmal ist er nicht alleine. Auf seiner Reise wird er von seinem tölpelhaften Kollegen Louie begleitet. Somit suchen sie den Planeten nach weiterem Krempel ab, um diesen dann zu Geld zu machen. Ein einfacher, aber wirkungsvoller Plan.

    Anstatt wie im Vorgänger nach Bauteilen zu suchen, begebt ihr euch auf die Suche nach allem, was glänzt. Denn irgendetwas wird es schon wert sein. Auch hier stehen euch die kleinen Pikmin wieder treu zur Seite.
    In Pikmin 2 gibt es eine entscheidende Veränderung. Denn anders als im Vorgänger wird hier vollkommen auf das Zeitlimit verzichtet. Im ersten Teil musst man die Bauteile des Raumschiffs innerhalb von dreißig Tagen finden. Dies fällt nun weg und ihr habt alle Zeit der Welt, den Planeten in aller Ruhe zu erkunden. Somit kann man das ganze Spiel entspannter angehen. Aber es wirkt keines Falls langweilig oder zäh, denn im Gegensatz zur bestimmten Zeitangabe, wurden hier die Kämpfe deutlich erhöht. Ab und an stoßt ihr auf kleine Krater im Untergrund, durch die ihr ins Erdreich vordringen könnt. Hier müsst ihr euch durch mehrere Ebenen kämpfen, was schon fast einem Kampfmarathon ähnelt. Unter der Erde könnt ihr keine neuen Pikmin finden und müsst somit die ganze Schlacht im Erdreich mit lediglich 100 Pikmin, die ihr von der Oberfläche mitgenommen habt, auskommen. Ihr habt zwar die Möglichkeit jederzeit wieder an die Oberfläche zu gelangen um eure Armee wieder zu vervollständigen, aber dann müsst ihr wieder auf der ersten Ebene im Untergrund mit der Schlacht anfangen. Aber wofür habt ihr nun Louie an eurer Seite?
    Louie hat genau die selbe Aufgabe wie Captain Olimar. Anders wie im Vorgänger könnt ihr hier auf Knopfdruck zwischen beiden Charakteren hin und her wechseln. Louie hat nämlich auch seine eigene Pikmin-Truppe. Dadurch sind die Pikmin-Horden nun flexibel lenkbar und einsetzbar. Dies kann sehr nützlich sein. Vor allem wenn ihr vor Rätseln oder schwierigen Gegnern steht. Zu Beginn des Spiels wird man nur wenig auf den zweiten Spiele-Charakter zurück greifen. Aber im späteren Spielverlauf wird man den Nutzen seines Kameraden zu schätzen wissen.
    Auch die Pikmins müssen wieder gepflückt und eingesammelt werden. Diese könnt ihr wieder einmal gezielt auf eure Gegner werfen. Neben den bekannten Pikmin-Arten gibt es nun auch kräftigere und Giftresistente Pikmins.

  • Pikmin 2
    Pikmin 2
    Release
    2. Quartal 2009
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1008536
Pikmin 2
Pikmin 2: Die Pflanzenmännchen gehen in die zweite Runde - Leser-Test von GameFreakSeba
http://www.gamezone.de/Pikmin-2-Spiel-27648/Lesertests/Pikmin-2-Die-Pflanzenmaennchen-gehen-in-die-zweite-Runde-Leser-Test-von-GameFreakSeba-1008536/
31.05.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/05/wiipikmin21.jpg
lesertests