Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Pinball Fantasies: Flipper ist unser bester Freund - Leser-Test von alpha_omega

    Pinball Fantasies: Flipper ist unser bester Freund - Leser-Test von alpha_omega Wer kennt sie nicht? Die aus Holz, Plastik und Metal zusammengeschusterten Pinball Automaten, die umgangssprachlich sehr oft auch als Flipper betitelt werden und damals zum Inventar einer guten Kneipe einfach dazu gehörten. Die ersten Pinball Automaten gab es übrigens schon in den 20er Jahren. Den eigentlichen Flipper, der die sogenannten Flipperhebel besaß, sollte aber erst kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, im Jahre 1947 von Harry Mabs entwickelt werden. Im Verlauf der weiteren Jahrzehnte sollten die nervtötenden Automaten sich immer weiter entwickeln, in dem die anfänglich einfachen Holzkästen mit technischen Schnick Schnack wie leuchtenden LED's oder aufjaulenden Sirenen ergänzt wurden. Eines hatten aber so ziemlich alle Flipper gemeinsam. Um sich dem Vergnügen hinzugeben, den einen oder anderen Ball durch die Metallkanäle zu jagen, musste man einen gewissen Geldbetrag einwerfen. Das einfache und mit einem enormen Suchtfaktor verbundene Spielprinzip, das im Verlaufe der Zeit immer weiter entwickelt werden konnte, sollte sich in den 80er und 90er Jahren natürlich auch in zahlreichen Videospielen wiederfinden, bei denen man allerdings logischerweise nur einen einmaligen Festbetrag, in Form des Kaufpreises, bezahlen musste.

    Aus Dreams wird Fantasies

    Die wahrscheinlich bekanntesten Flipper Simulationen, die man als damaliger Amiga Besitzer zu sehen bekam, waren die Spiele die Pinball Serie, die von Digital Illusions entwickelt wurden. Die insgesamt dreimal auf dem Amiga durch Publisher 21st Century Entertainment veröffentlicht werden sollte. Der erste Teil Pinball Dreams, erschien im Jahre 1992, der letzte Teil mit dem Namen Illusions, der wahrscheinlich auch in Anlehnung an das Produktionsteam so benannt wurde, erschien im Jahre 1995. Das sehr erfolgreiche Pinball Dreams, bei dem man insgesamt vier verschiedene Automaten, mit den unterschiedlichsten Themen geboten bekam, erhielt nur ein Jahr später einen inoffiziellen Nachfolger namens Pinball Fantasies, mit dem ich mich in folgendem Review ein wenig näher beschäftigen werde. Auch diese Neuauflage sollte über vier Automaten, mit vier unterschiedlichen Themen bestückt sein. Diese vier Themen ergaben sich aus einem Themenpark, aus einem Motorsportflipper, einem Automaten, der sich der Thematik TV Gewinnshows widmete und einen Grusel, bzw. Horrorflipper, den man in ähnlicher Darstellung bereits aus dem Vorgängertitel kannte. Das Spielprinzip, welches eigentlich jedem klar sein dürfte, es gilt die silberne Metallkugel solange wie möglich im Automaten zu halten und durch die Hebel in die verschiedensten Kanäle und Eingänge zu katapultieren, um möglichst viele Punkte zu schaufeln, und auch der Spielablauf wurden dabei komplett von Vorgänger übernommen. Widmen wir uns also nun den einzelnen Automaten.

    Partyland

    Partyland führt uns als in eine Art Themenpark, bei dem wir mit unserer Silbermurmel unter anderen auf Entenjagd am Kirmesschießstand gehen, oder uns mit Popcorn, Eis und Pommes zu stopfen müssen, um gewisse Schächte zu öffnen. Neben einem Skyride, zu deutsch Luftritt, steht uns unter anderem auch ein Achterbahnfahrt im Cyclone zur Verfügung, die uns nicht nur nach jeder Spielrunde eine Menge Bonuspunkte beschert, sondern auch bei Erreichen einer gewissen Anzahl uns mit Extrabällen versorgt. Aber auch ein Happy Hour im Riesenrad können wir ergattern. Das Hauptaugenmerk sollte man allerdings auf das Wort PARTY legen, welches sich im unteren Teil des Automaten befindet. Schafft man es, alle kunterbunten Buchstaben freizuschalten, bzw. zu aktivieren, werden wir die Chance auf einen Jackpot erhalten. Uns stehen in diesem Automaten insgesamt drei Flipperhebel zur Verfügung.

  • Pinball Fantasies
    Pinball Fantasies
    Publisher
    21st Century Entertainment
    Developer
    Digital Illusions
    Release
    1992

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Oh No! More Lemmings Release: Oh No! More Lemmings Psygnosis , DMA Design Limited
    Cover Packshot von Glücksrad Release: Glücksrad Gametek , Califon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1006431
Pinball Fantasies
Pinball Fantasies: Flipper ist unser bester Freund - Leser-Test von alpha_omega
http://www.gamezone.de/Pinball-Fantasies-Classic-27674/Lesertests/Pinball-Fantasies-Flipper-ist-unser-bester-Freund-Leser-Test-von-alpha-omega-1006431/
03.09.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/03/PinallFantasiesc4.jpg
lesertests