Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Playstation 3: Jack Tretton im Interview mit NBC

    Playstation 3: Jack Tretton im Interview mit NBC Die amerikanische Newsseite MSNBC.com hat sich einmal ausführlicher mit Jack Tretton, dem Präsident von Sony Computer Entertainment America unterhalten und einige interessante Aussagen aus ihm herausgekitzelt, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

    So sieht der Präsident die "Lage der Nation" recht gelassen und vergleicht den "Kampf der Konsolen" mit einem Baseballspiel. Wer im ersten Inning 1:0 zurückliegt und kalte Füße bekommt, wird nicht viele Spiele gewinnen und immerhin ist man nicht zum ersten Mal dabei und hat die Trophäe in der Vergangenheit das ein oder andere mal mit nach Haus nehmen können. Die ersten beiden Playstation Modelle zusammen haben sich weltweit immerhin 230 Millionen mal verkaufen können und 2007 scheint es so, als würden mehr PS2-Geräte als noch im Jahr 2006 verkauft werden...
    Und dabei hat das gute Ding schon sieben Jahre auf dem Buckel. Man rechnet halt längerfristig im Hause Sony und möchte mit der PS3 eine "State of the Art" und zukunftssichere High Definition-Konsole für die nächste Dekade etablieren.

    "Vor 5, 10 oder 15 Jahren hat man sich eine Konsole gekauft, angeschlossen und losgelegt. Diese Zeiten sind vorbei", denkt Tretton. "Heute gibt es eine Lernkurve für den Kunden, die er bei seiner Kaufentscheidung durchläuft, bevor er sich final für eine Konsole entscheidet."

    Positiv sieht Tretton den Umstand, dass die PS3 nun deutlich an Boden gewinnen würde, wofür in erster Linie die Preissenkung verantwortlich war. Außerdem sorgen exklusive Titel wie Ratchet & Clank und Uncharted: Drake's Fortune dafür, dass mehr Leute aufmerksam werden. Und auch "große" Titel wie Metal Gear Solid 4 oder Final Fantasy XIII werden in Zukunft dafür sorgen, dass das Interesse weiter steigen würde. Insgesamt sollen 19 exklusive PS3-Titel erscheinen, welche auf keiner anderen Plattform abgebildet werden könnten. Dazu nennt Jack Tretton eine Zahl von 160 Spielen, die im Verlauf der Urlaubszeit veröffentlicht werden und zu den bereits 200 erhältlichen kommen sollen. Nicht gerechnet die großen Blockbuster die im nächsten Jahr folgen werden.

    Laut Ansicht von Mr. Tretton ein respektables Ergebnis, wenn man bedenkt, dass die Konsole erst ein Jahr auf dem Markt ist. Außerdem könne man das Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr zum ersten mal komplett mitnehmen, da dies letztes Jahr aufgrund der Lieferengpässe und der mangelnden Software nicht wirklich möglich war.
    "Zwar waren rund eine Million Interessenten vorhanden, aber es gelang lediglich 200.000 Geräte auszuliefern, was sicherlich ein Fehler war", gesteht Tretton ein. "In der Zukunft sollte man wissen wie hoch die Produktionskapazitäten sind, bevor man den Leuten sagt, wann eine Konsole erhältlich ist", so Tretton. Doch auch dies sieht er gelassen, da man sich, wie bei den Vorgängern, auf einen Lebenszyklus von ca. 10 Jahren einstellt und 100 Millionen Geräte verkaufen möchte. Schließlich habe man dies nicht nur einmal gemacht und so viele Geräte verkauft man logischer Weise auch nicht in einem Jahr. Außerdem sagt er, dass man den Playstation 2 Support in nächster Zeit nicht einstellen möchte. "Warum sollte man dies auch einstellen, wenn die Leute nach neuer Software und weiteren Geräten verlangen? Schließlich ist die PS2 in ihrem siebten Jahr stärker als im sechsten." Tretton sagt, dass man demnach nicht gedenkt, den Support zu kappen.

    Natürlich wurde er auch zu den unmittelbaren Konkurrenten befragt und ob die Kunden bereits "reif" für solch umfangreiche High-Def Maschinen wie die Playstation 3 oder Xbox 360 sind. Zur Wii, bzw. dem DS äußerte sich der gute Mann allerdings nicht, sondern ging nur auf die Xbox 360 ein. Hierbei sagte er, dass es für Microsoft nötig gewesen wäre, die Xbox 360 früher zu entwickeln, da die alte Xbox an ihre Grenzen gestoßen sei. Mit der Playstation 2 hatte man aber ein gutes Gerät und konnte dies noch länger auf dem Markt lassen, um sich intensiver um die Entwicklung der PS3 zu kümmern, da man nicht unter einem solch großen Zugzwang stand wie Microsoft.

    Der Playstation 3 prognostiziert er noch eine rosige Zukunft, da die Konsole noch mehr unter der Haube hat und das Wachstumspotential enorm sei. Auch die Entwickler würden davon profitieren und ganz andere Möglichkeiten geboten bekommen, als bei den Vorgängermodellen. Zwar wäre es ein steiniger Weg, den Sony eingeschlagen hat, aber dieser würde sich längerfristig auszahlen und nur darauf kommt es Jack Tretton an.

    Goreministers Meinung:
    Da ist aber einer SEHR überzeugt von sich und dem Produkt, aber was soll er auch anderes sagen ;)? Komisch finde ich die Angabe, das 160 Spiele über die Urlaubszeit erscheinen sollen und das bereits 200 erhältlich sind... Kann dies hinkommen?

    Quelle: www.msnbc.msn.com

  • PlayStation 3
    PlayStation 3
    Hersteller
    Sony
    Release
    23.03.2007
    Es gibt 32 Kommentare zum Artikel
    Von GiJoe
    es kommt nicht immer darauf an wieviele Spiele es für bestimmte spiele gibt. von der Menge hat die PS2 genug ( IKEA…
    Von Falkit
    @ yakmo..erst informieren dann dumm rumbrüllen....1.wii ist nicht nur ein gamecube2. ich zock z.b. GC spiele auf der…
    Von Yakmo
    Ich finde es von euch Wii Fanboys dreist zu behaupten Sony hat die Kunden Verarscht, als Grund ist der Preis und die…
    • Es gibt 32 Kommentare zum Artikel

      • Von GiJoe
        es kommt nicht immer darauf an wieviele Spiele es für bestimmte spiele gibt. von der Menge hat die PS2 genug ( IKEA wohnkatalog usw ) aber die Quallität der Spiele ist bei der xbox 360 wesendlich besser. dafür wird alleine schon MS sorgen. was die PS3 betrifft. die sind ersteinmal 5 Jahre mit ihrem Onlinemodus beschäftigt bis sie das hinbekommen was MS mit Live hinbekommen hat.
      • Von Falkit Erfahrener Benutzer
        @ yakmo..erst informieren dann dumm rumbrüllen....
        1.wii ist nicht nur ein gamecube
        2. ich zock z.b. GC spiele auf der wii, das es ziemlich gute GC Titel gibt!
        3. ja man...warum checkt ihr ps3 leute das nich...für die leute, die keinen wert auf blue ray legen ist 600€ für eine konsole sehr viel...450 für…
      • Von Yakmo
        Ich finde es von euch Wii Fanboys dreist zu behaupten Sony hat die Kunden Verarscht, als Grund ist der Preis und die wenigen Spiele, 1. der Preis war ziemlich OK (600Euro) das alles was in der Ps3 eingebaut ist, ist mehr Wert als 800 Euro (damals, heute 600) und im gegensatz zur Wii hat Sony verluste…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
938681
PlayStation 3
Playstation 3: Jack Tretton im Interview mit NBC
http://www.gamezone.de/PlayStation-3-Konsolen-33601/News/Playstation-3-Jack-Tretton-im-Interview-mit-NBC-938681/
04.12.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/12/Jack_Tretton.jpg
news