Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Pokémon Goldene Edition HeartGold: Goldenes Remake - Leser-Test von Yggdrasill16

    Pokémon ist eines der größten Phänomene der jüngeren Videospielgeschichte, welches auch nach über einer Dekade nicht an Schwung zu verlieren scheint.
    Mit Sondereditionen eingerechnet, erschienen bisher um die 15 Versionen der Taschenmonster auf Nintendos Handheld.
    Mit Feuerrot und Blattgrün erschienen 2004 die Remakes der mittlerweile legendären Erstversionen Rot und Blau und im März letzten Jahres erschienen die Neuauflagen der 2001 erschienenden Editionen Gold und Silber auf dem DS.
    Bei Remakes stellt sich immer die Frage nach der Notwendigkeit einer Neuanschaffung.
    Bieten die neuen Versionen wirklich neues ( außer einer aufpolierten Optik) oder handelt es sich um eine direkte Neuauflage, die keinen erneuten Kauf rechtfertigt?
    Zwei Fragen, die sich bei Heartgold und Soulsilver leicht beantworten lassen.
    Nein, es gibt außer der aufpolierten Optik kaum erwähnenswerte Features, die die erneuten 35€ sinnvoll investiert erscheinen lassen und Ja, man sollte sich darauf setzen und trotzdem zuschlagen. Jeder der Sammelsucht nach den kleinen Monstern einmal verfallen ist, wird diesen Scheinwiderspruch verstehen.

    Willkommen in Jotho

    Der Spieler startet sein Abenteuer in dem kleinen Hafendorf Neuborkia. In der Nachbarschaft arbeitet ein Professor, der die Lebensgewohnheiten von Pokemon untersucht und euch beauftragt seinen besten Freund in der Nachbarstadt aufzusuchen. Bei dieser Gelegenheit schenkt er euch euer erstes kleines Monster und ihr begebt euch auf die Reise.
    Natürlich bleibt es nicht bei einem simplen Botengang, sondern artet schnell in einer Reise um die Welt bzw. Welten ( da ihr später auch noch Kanto, die Welt von Rot und Blau einen Besuch abstattet) aus, um sämtliche Pokémon zu fangen und aufzuziehen, gegen andere kämpfen zu lassen und mit ihrer Hilfe eine Verschwörung zu verhindern.
    Am Ende misst man seine Fähigkeiten in der Pokémonliga, um der vermeintlich beste Trainer aller Zeiten zu werden.

    Never change a winning Formular

    Das kommt bekannt vor? Zu recht, denn an der Story ändert sich prinzipiell seit Jahren überhaupt nichts und wer Quantensprünge in Sachen Gameplay erwartet, wird ebenfalls schnell eines besseren belehrt.
    Ihr reißt mit eurem Starterpokémon um die Welt, fangt gefühlte 1000 andere, trainiert sie, lasst sie neue Kampffertigkeiten erlernen und sich im Idealfall weiterentwickeln.
    Mit eurem Elite Team von Monstern kämpft gegen zahlreiche Trainer in Städten, Höhlen, Türmen, auf Meeren und schließlich auch in den insgesamt 16 elementspezifischen Arenen.
    Ihr erhaltet Orden, die euch berechtigen die Pokemonliga aufzusuchen und die Top 4 inklusive Champion zu schlagen.
    Nebenbei haltet ihr noch das finstre Team Rocket auf, die mithilfe der Pokemon die Welt beherrschen wollen.
    Gespickt ist eure Reise durch hin und wieder eingeschobene Botengänge und kleinere Rätsel, aber am Ende müsst ihr in der Regel doch wieder kämpfen.
    Das klingt alles wahnsinnig monoton und das ist es auch. Langweilig ist diese Eintönigkeit trotzdem nicht und ich persönlich bezweifle, dass sie das jemals wirklich werden wird. Das Fangen, Aufleveln, Entwickeln, Züchten, Tauschen, Bestaunen seiner Monster hält den Spieler wahnsinnig lang bei der Stange, selbst wenn man Champion geworden ist und storytechnisch nichts mehr zu tun ist.
    Denn dann geht es daran, seine Monster weiter zu trainieren, neue Gebiete mit wieder neuen Monstern werden freigeschaltet, die Top 4 werden stärker und ändern ihre Pokemon Teams, die Arenaleiter können erneut herausgefordert werden, und schließlich wartet Rot ( eine Adaption des Charakters Ash aus der Tv Serie ), der alle seine Monster auf über Level 80 trainiert hat.
    Habt ihr ihn besiegt, bekommt ihr ein weiteres Pokemon geschenkt und erhaltet zudem die Möglichkeit, Pokémon von den GBA Versionen auf euer DS Modul zu laden, was euch wieder komplett neue Monster bescheren wird.
    Wenn euch das alles zu langweilig erscheint, dann stürzt euch gegen Freunde oder Fremde in Multiplayer und Onlinekämpfe auf der ganzen Welt. Wer hier ehrgeizig dabei bleibt, hat wieder einige Stunden zu tun.

    Weißt du noch, wie es früher war?

    Zusammenfassend sind HeartGold und Soulsilver zwei weitere Einträge im nicht enden wollenden Kult um die Taschenmonster, die euch weit über 100 Stunden beschäftigen können, und wenn man es zulässt auch werden
    Es wurde absolut nichts am Spielgerüst verändert und weil es sich um ein Remake handelt, kommt einem die Redundanz noch deutlicher vor.
    Vielleicht ist es aber gerade diese Nostalgie, die diese Versionen so besonders macht. Die Gelegenheit ein Stück Kindheit zurückzuholen und die Sucht erneut zuschlagen zu lassen steigert den Spielspaß zusätzlich.
    Neulinge im Pokémonuniversum sollten so oder so zugreifen, weil sie hier die Chance haben, die meiner Ansicht nach bis heute und auf Ewig besten Editionen im neuen Gewandt zu spielen.

    Negative Aspekte:
    grafisch schlicht inszeniert, Soundkulisse eher belanglos, schnell zu leicht, Suchtgefahr

    Positive Aspekte:
    Auch nach über 10 Jahren wahnsinnig fesselndes Spielprinzip, riesiger Umfang ( um die 80 h), Nostalgie Feeling, einfache Bedienung, extrem spaßiger Multiplayer

    Infos zur Spielzeit:
    Yggdrasill16 hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Pokémon Goldene Edition HeartGold
    Pokémon Goldene Edition HeartGold
    Publisher
    Nintendo
    Developer
    Nintendo
    Release
    26.03.2010

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rune Factory 3: A Fantasy Harvest Moon Release: Rune Factory 3: A Fantasy Harvest Moon Rising Star Games, Ltd. , Neverland Company
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1010665
Pokémon Goldene Edition HeartGold
Pokémon Goldene Edition HeartGold: Goldenes Remake - Leser-Test von Yggdrasill16
http://www.gamezone.de/Pokemon-Goldene-Edition-HeartGold-Spiel-28055/Lesertests/Pokemon-Goldene-Edition-HeartGold-Goldenes-Remake-Leser-Test-von-Yggdrasill16-1010665/
19.03.2011
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2010/04/17_DS_Pokemon_Gold_Silber_Screenshot__17_.jpg
lesertests