Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Prince of Persia: Revelations - Der Prinz für Unterwegs - Leser-Test von El_Palucho

    Prince of Persia: Revelations - Der Prinz für Unterwegs - Leser-Test von El_Palucho Kaum ein Spiel hat es bisher auf so viele verschiedenen Plattformen geschafft wie die Prince of Persia Reihe. Der erste Teil des Spiels erschien schon im Jahre 1989 für sämtliche Konsolen wie zum Beispiel der NES, SNES oder der Mega Drive. Im Jahre 2005 bekam die neu erschienene Playstation Portable ebenfalls ein Prince of Persia mit dem Nebentitel "Revelations" spendiert. Wie das Spiel ist und ob es sich lohnt es zu erwerben lest ihr am besten in diesem Review.

    Auch ohne das Spiel erst einmal unter die Lupe genommen zu haben fällt gleich am Anfang auf, dass es sich bei Prince of Persia Revelations leider nur um eine beinahe 1 zu 1 Portierung der Konsolenversion des Spiels Prince of Persia Warrior Within handelt, bei der der Spieler außer einigen neuen Schauplätzen welche die Spielzeit ein wenig verlängern nichts wirklich neues geboten bekommt. Das ist ziemlich schade, denn viele haben Anfangs einen völlig neuen Teil des Prinzen Saga erwartet.

    Bei der Story des Spiels hat sich deshalb auch nichts verändert und somit gibt es bei den Spielern von Warrior Within auch keine Spannung mehr, denn man weiß in diesem Fall ja, wie alles endet. Doch wer dieses Spiel zum ersten Mal begegnet, dem sei eine fesselnde und spannende Story versprochen und genau das ist eines der besten Punkte des Spiels. Erzählt wird die Story in Zwischensequenzen, die entweder in Spielgrafik oder als Film dargestellt werden. Allerdings sind die Filme in Spielgrafik völlig asynchron und übereinstimmen akustisch nicht mit dem was man sieht.

    Das Gameplay ist ebenfalls genau dasselbe wie das auf der Konsolenversion und somit sei gesagt, dass es genial und unverändert ist. Genau wie auf den großen Konsolen klettert, springt und kämpft der Prinz wie es sich für ein actiongeladenes Adventure-Game gehört. Herumliegende Waffen können als Primärwaffen genutzt werden, dann kann man auch die vielen Kombos und Spezialangriffe durchführen, von denen es unzählige gibt. An manchen versteckten Stellen des Spiels gibt es auch Truhen zu finden, in denen sich Artworks verbergen, die später im Optionsmenü betrachtet werden können. Die Steuerung ist ein wenig verändert und wurde an die PSP angepasst, jedoch lässt sich das Spiel trotzdem genauso gut Spielen wie auf den Konsolen.

    Der Schwierigkeitsgrad ist ziemlich hoch und macht das Spiel somit zu einer großen Herausforderung. Doch dies ist nicht der einzige Grund warum das Spiel ziemlich schwer ist. Oft weis man nicht wie man weiter kommt und es kommt auch öfters mal vor, dass man einige Tage an derselben Stelle hängen bleibt. Zudem gibt es auch keine Weltkarte mehr, denn bei den Konsolen konnte man wenigstens noch nachschauen, zu welchem Ort man sich als nächstes begeben muss. Bei der PSP ist dies nicht der Fall und so muss man immer selber wissen, wo es lang geht. Dies verlängert zwar die Spieldauer, ist auf Dauer jedoch ein wenig nervig. Jedoch ist somit ist das Gefühl endlich weiter gekommen zu sein umso größer.

    Technisch bekommen wir mit Prince of Persia Revelations wohl eines der schönsten PSP Spiele des Jahres serviert. Zwar sind die Texturen nicht ganz so hoch aufgelöst wie bei den Konsolen, doch dies fällt auf der PSP nicht sonderlich auf und somit haben wir hier ein richtig schönes Spiel, welches grafisch schon fast auf dem PS2-Niveau liegt. Ein wenig zu bemäkeln ist allerdings der Sound. Die Musik im Spiel ist grandios und von guter Qualität, allerdings stockt diese öfters aufgrund der plötzlichen Ladezeiten während des Spielens und setzt ab und zu sogar komplett aus. Der Sound erinnert eher an den Sound eines Gameboy als an den einer PSP. Manche Geräusche sind einfach schlecht konventiert.

    Fazit:
    Auch wenn es sich bei diesem Spiel nur um eine Portierung des Spiels Prince of Persia Warrior Within handelt, die einige neue Schauplätze beinhaltet ist das Spiel trotzdem sehr gut und macht auch einen riesigen Spaß. Das Gameplay ist im Vergleich zur Konsolen Version unverändert geblieben und somit einfach genial.
    Prince of Persia Revelations ist zum günstigen Preis von 19,99€ erhältlich und somit ein muss für jeden PSP Besitzer.

    Negative Aspekte:
    Schwierigkeit; zum Teil schlechter Sound; Filmsequenzen in Spielgrafik asynchron

    Positive Aspekte:
    wunderschöne Grafik; tolle Musik; rasantes und actiongeladenes Gameplay; Filmreife Story

    Infos zur Spielzeit:
    El_Palucho hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Prince of Persia: Revelations

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: El_Palucho
    8.7
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    7.5/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Prince of Persia: Revelations
    Prince of Persia: Revelations
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    14.12.2005
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1005125
Prince of Persia: Revelations
Prince of Persia: Revelations - Der Prinz für Unterwegs - Leser-Test von El_Palucho
http://www.gamezone.de/Prince-of-Persia-Revelations-Spiel-28468/Lesertests/Prince-of-Persia-Revelations-Der-Prinz-fuer-Unterwegs-Leser-Test-von-El-Palucho-1005125/
30.09.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/01/PSP_PoP_Revelations_1.jpg
lesertests