Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Prince of Persia: Warrior Within - Des Prinzen neue Kleider... - Leser-Test von MagicalChild

    Prince of Persia: Warrior Within - Des Prinzen neue Kleider... - Leser-Test von MagicalChild Prince of Persia: Warrior Within ist ein weiterer sehr gelungener Teil der erfolgreichen Prince of Persia-Reihe. Der gewohnt agile Prinz hat einen komplett neuen Look (er ist deutlich muskulöser und finsterer als gewohnt) sowie eine Vielzahl neuer Möglichkeiten in seinem Bewegungsrepertoire bekommen, inklusive neuer Kampftechniken.

    Leider beschränkt sich das Spiel auf den Einzelspieler-Modus. Der ist dafür aber umso besser.
    Wenn ein neues Spiel gestartet wird, kann der Spieler als Erstes den Schwierigkeitsgrad (leicht/normal/schwer) bestimmen. Danach folgt ein Intro, das kurz die Vorgeschichte erklärt und dann gleich ins Spielgeschehen übergeht.
    Nachdem der Prinz im letzten Teil den Ablauf der Zeit gestört und somit sein Schicksal verändert hat, trachtet nun der Dahaka, eine unsterbliche Inkarnation des Schicksals, nach seinem Leben. Der Prinz macht sich auf den Weg zur Geburtsstätte des Zeitsandes um dessen Entstehung in der Vergangenheit zu verhindern und somit abermals seinem Schicksal und dem damit verbundenen vorherbestimmten Tod zu entgehen. Denn ohne den Sand hätte das letzte Abenteuer des Prinzen niemals stattgefunden und der Dahaka wäre nicht hinter ihm her.
    Die Story wird professionell erzählt und motiviert durch die glaubhaften, charismatischen Charaktere und verschiedene überraschende Ereignisse zum Weiterspielen.

    Die Spielsteuerung wird an entsprechender Stelle im Spielverlauf erklärt und der Spieler so mit den einzelnen Funktionen bekanntgemacht.

    Zwischendurch wird das Spiel immer mal wieder von Zwischensequenzen unterbrochen, die die Story vorantreiben oder den zu gehenden Weg weisen. Dies ist auch nötig, da es manchmal sehr schwer sein kann, zu erkennen, wo man eigentlich langgehen muss. Besonders wenn man eine Weile nicht gespielt hat und dann einen alten Spielstand lädt, kann es etwas dauern bevor man herausfindet, in welche Richtung gegangen werden muss, um im Spiel weiter voran zu kommen. Es ist zwar möglich eine Karte einzublenden, die über eine Übersicht der Burg, die aktuelle Position des Prinzen sowie die aktuellen Ziele verfügt, aber da es sich eben nur um eine Übersichtskarte handelt, ist diese zumeist auch nicht sehr hilfreich. Um trotzdem im Spiel noch die Übersicht bewahren zu können, kann per Tastendruck zu einer anderen Kameraperspektive (Normalansicht, Ich-Perspektive, Landschaftsansicht) gewechselt werden.

    Warrior Within ist noch etwas schwieriger als seine ohnehin schon kniffligen Vorgänger und dies selbst auf dem leichtesten der verfügbaren Schwierigkeitsgrade. Besonders die Flucht vor dem Dahaka ist oft mit mehreren Versuchen verbunden, da der Spieler nur wenige Sekunden Zeit hat, um den Fluchtweg auszumachen. Allerdings gibt es vor den besonders schwierigen Passagen meist auch einen Speicherpunkt (Springbrunnen) bzw. legt das Spiel ab und zu auch einen im Zwischenspeicher an, wodurch diese Stellen letzendlich auch gemeistert werden können. An besagten Springbrunnen, aber auch an anderen Wasserstellen, läßt sich außerdem die Gesundheit des Prinzen komplett wieder auffüllen. Als Besonderheit kann zudem die Lebensenergie des Prinzen weiter erhöht werden, indem besonders schwierige, mit Fallen gespickte, Passagen gemeistert werden.
    Das neue Kampfsystem ist, obwohl sehr komplex, sehr ausgeglichen gestaltet. Dem Prinzen stehen jede Menge verschiedene Waffen zur Verfügung und auch viele Möglichkeiten diese zu benutzen. Sogar Säulen und Wände könne für die Angriffe auf Gegner genutzt werden. Selbst eine beidhändige Waffenführung wurde dem Spiel hinzugefügt. Zweitwaffen zerbrechen zwar nach einer Weile, jedoch läßt sich im Spiel auch jede Menge Nachschub finden. Sie können nämlich von erledigten Feinden übernommen oder den vereinzelten Waffenständern entnommen werden. Die verschiedenen Zweitwaffen unterscheiden sich entsprechend ihrer Art (Schwerter, Äxte, Streitkolben, Dolche) hinsichtlich der Geschwindigkeit, den Combos und der Schlagkraft. Das Spiel ist jedoch auch spielbar ohne alle Waffentechniken zu beherrschen.
    Im Laufe des Spiels erhält der Prinz aber auch neue Primärwaffen, die jeweils neue Features im Spiel zur Verfügung stellen. So ist beispielsweise der Sand der Zeit von Anfang vorhanden, kann aber vom Prinzen erst genutzt werden, wenn er die dazu nötige Primärwaffe besitzt.
    Auch bei den Mächten der Zeit kommen einige Neuerungen hinzu. Der Prinz kann, wie vom Vorgänger gewohnt, die Zeit um einige Sekunden zurückdrehen, wenn beispielsweise ein Fehler gemacht wurde (Erinnerung). Der magische Sand ermöglicht dem Prinzen jetzt aber auch die Zeit um ihn herum zu verlangsamen ohne ihn dabei selbst zu beeinflussen (Auge des Sturms). Außerdem kann der Sand im Kampf eingesetzt werden. Dabei handelt es sich um Bodenattacken, die mehrere Gegner gleichzeitig treffen. Die verschiedenen Attacken (Odem des Schicksals/Schicksalswind/Zyklon des Schicksals) verbrauchen dabei je nach Stärke unterschiedlich viele Sandbehälter (zwischen 1-3) und brauchen länger um ausgeführt zu werden. Der Prinz nutz den Sand aber auch noch um in den sogenannten Warp-Räumen zwischen der Gegenwart und Vergangenheit zu wechseln (Zeitreisen).

  • Prince of Persia: Warrior Within
    Prince of Persia: Warrior Within
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    03.12.2004

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1001440
Prince of Persia: Warrior Within
Prince of Persia: Warrior Within - Des Prinzen neue Kleider... - Leser-Test von MagicalChild
http://www.gamezone.de/Prince-of-Persia-Warrior-Within-Spiel-28479/Lesertests/Prince-of-Persia-Warrior-Within-Des-Prinzen-neue-Kleider-Leser-Test-von-MagicalChild-1001440/
24.01.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/12/TV2004120111551501.jpg
lesertests