Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Pro Evolution Soccer 2008 im Gamezone-Test

    Die NDS-Version bietet uns das erwartet gute Gameplay bei akzeptablem Umfang, kämpft aber noch mit alten Schwächen.

    Im vergangenen Jahr erschien mit Pro Evolution Soccer 6 der erste Teil der beliebten Fußballspielreihe aus dem Hause Konami für den Nintendo DS. Nun ziemlich genau ein Jahr später steht mit der 2008er Version der Serie der zweite Ableger für Nintendos Handheld in den Händlerregalen. Doch lohnt sich der Kauf von Pro Evolution Soccer 2008 oder sollte man lieber zum Konkurrenzprodukt von EA Sports greifen?

    Viel neues gibt es im Großen und Ganzen beim neuen Teil für den Nintendo DS nicht zu bestaunen und so dürfte Fans der Serie vor allem der fehlende Meisterliga-Modus, welcher bei den Konsolenversionen schon seit Jahren zum Standard gehört, schmerzen. Dafür gibt es auch dieses Mal wieder den Weltturniermodus, welcher mit einem ganz ordentlichen Umfang ein durchaus zufriedenstellender Ersatz ist.

    Die leidige Geschichte mit den Lizenzen

    Pro Evolution Soccer 2008 Pro Evolution Soccer 2008 Bei der Fifa-Serie von EA Sports ist der Luxus von lizenzierten Spieler schon seit unzähligen Jahren Standard. Haben doch Zocker bei den Fifa-Teilen jedes Jahr mehr lizenzierte Spieler und Vereine als noch im Vorjahr und können somit mit ihren Lieblingsstars auf Torjagd gehen. Bei Konamis Pro Evolution Soccer-Serie sind lizenzierte Spieler hingegen eine wahre Seltenheit. Zwar gibt es auch beim neuesten Teil für den DS einige lizenzierte Vereine und Spieler, aber dennoch sind die fehlenden Lizenzen nach wie vor ein großer Kritikpunkt. Zudem gibt es mit dem FC Bayern München nur einen deutschen Verein im Spiel und auch die deutsche Nationalmannschaft wurde nicht komplett lizenziert. Schade, denn zumindest die Konsolenversion des Spiels beinhaltet einige lizenzierte Ligen, während die Handheldversion für den DS nur eine Handvoll Vereine aus aller Welt beinhaltet. Zum Glück ist jedoch ein Editor mit von der Partie und so können Fußballfans die Spieler auch allesamt editieren und diesen somit die originalen Namen verpassen.

    Es ist ein langer Weg nach oben!

    Pro Evolution Soccer 2008 Pro Evolution Soccer 2008 Im Weltturniermodus startet ihr eine Karriere mit eurer eigenen Mannschaft und müsst alle gegnerischen Mannschaften besiegen. Ihr bekommt eine Mannschaft mit relativ schwachen Spielern und müsst euch nun in eurer Klasse nach oben arbeiten. Ihr startet in der Klasse K und sobald ihr alle Gegner dieser Klasse besiegt habt steigt ihr eine Liga auf und ihr müsst in dieser wiederum alle Mannschaften besiegen. Dies geht dann solange weiter, bis ihr in der Liga A angelangt seit und gegen die stärksten Nationalmannschaften der Welt antreten müsst. Doch auch wenn ihr alle Nationalmannschaften besiegt habt ist der Weltturniermodus noch lange nicht durchgezockt, denn anschließend warten noch Vereinsmannschaften und klassische Nationalmannschaften als Gegner, welche von euch im K.O.-System besiegt werden möchten.

    Pro Evolution Soccer 2008 Pro Evolution Soccer 2008 Unterm Strich muss man sagen, dass der Weltturniermodus wirklich viel Umfang bietet und für so einige Stunden an den Handheld fesselt. Damit ihr auch gegen die stärkeren Gegner eine Chance habt könnt ihr die Mannschaft im Laufe des Turniers durch stärkere Spieler ergänzen und so die Mannschaft eurer Wahl auflaufen lassen. Nach Siegen gegen Mannschaften erhaltet ihr Münzen, welche ihr anschließend an dem schon aus dem Vorgänger bekannten Gatcha-Get-Automat verwenden könnt. Wieder sind drei verschiedene Münz-Arten mit von der Partie und so gibt es goldene, silberne sowie kristallene Münzen. Mit silbernen Münzen erhaltet ihr an dem Automat zufällig ausgewählte Spieler, während ihr mit goldenen bessere Spieler erhalten könnt. Besonders gut sind die kristallenen Münzen, weil ihr mit diesen garantiert einen Spieler erhaltet, welchen ihr noch nicht besitzt und euch so nicht über doppelte Spieler ärgern müsst.

    Pro Evolution Soccer 2008 Pro Evolution Soccer 2008 Meistens erhaltet ihr jedoch nach Siegen nur silberne und goldene Münzen, kristallene Münzen gibt es lediglich nach bestimmten Ereignissen, wie zum Beispiel einer langen Siegesserie oder einem Titelgewinn. Zudem könnt ihr Münzen erhalten, wenn ihr die Bonus-Spiele erfolgreich absolviert, die bei bestimmten Partien im Weltturniermodus auf euch warten. So kann es sein, dass ihr euch entweder vor der eigentlichen Partie in einem Minispiel beweisen müsst oder, dass ihr das jeweilige Spiel im Weltturniermodus zum Beispiel ohne Gegentor oder mit einer bestimmten Anzahl an Toren gewinnen müsst. Vor allem die Minispiele machen eine Menge Spaß und lockern den Fußballalltag ein wenig auf.

    Auch ein Onlinemodus ist wieder mit von der Partie

    Pro Evolution Soccer 2008 Pro Evolution Soccer 2008 Wie schon im Vorgänger gibt es auch bei Pro Evolution Soccer 2008 wieder einen Onlinemodus, welcher auch nach dem Durchzocken des Weltturniermodus noch einige vergnügliche Spielstunden verspricht. Erfreulicherweise ist es auch diesmal nicht von Nöten, dass ihr Mitspieler mit dem Freundescode registriert habt, denn ihr könnt auch gegen fremde Zocker online antreten. Die Auswahlmöglichkeiten für mögliche Gegenspieler sind dabei nach wie vor sehr sinnvoll und dürften jeden Zocker zufrieden stellen. So könnt ihr entweder gegen Freunde, Spieler mit einem ähnlich guten Sieg/Niederlagen-Verhältnis oder gegen zufällige Spieler aus aller Welt antreten.

    Vor allem die Möglichkeit nach ungefähr ähnlich guten Spieler zu suchen dürfte Anfänger freuen, da diese so im Normalfall nicht gegen übermäßig starke Spieler zocken müssen. Neben der Möglichkeit euch mit unzähligen menschlichen Spieler zu duellieren könnt ihr auch Spieler tauschen und so welche erhalten die ihr noch nicht besitzt. Dies ist natürlich vor allem dann eine sinnvolle Funktion, wenn man doppelte Spieler tauschen möchte und das eigene Sammelalbum voll bekommen möchte.

    Mehrspieleraction darf natürlich auch offline nicht fehlen

    Wie es sich für ein gutes Fußballspiel gehört, gibt es auch bei Pro Evolution Soccer 2008 einen offline Mehrspielermodus für Duelle gegen menschliche Gegner. Sehr lobenswert ist hierbei die Tatsache, dass ihr für Mehrspielerpartien nicht ein Spielmodul pro Spieler benötigt. Sobald jedoch mehr als zwei Spieler an der Mehrspieleraction teilnehmen wollen muss jeder Zocker ein Exemplar des Spiels im Modulschacht haben.

    Leider immer noch nicht richtig flüssig

    Pro Evolution Soccer 2008 Pro Evolution Soccer 2008 Die Grafik bei Pro Evolution Soccer 2008 wurde seit dem letzten Teil leider nicht verbessert. Bei der Grafik selbst stört dies auch weniger, weil diese zweckmäßig ist und bei einem Fußballspiel kommt es ja ohnehin nicht so sehr auf eine prachtvolle Optik an. Viel schwerwiegender ist hierbei allerdings, dass das Spiel nach wie vor bei hitzigen Szenen im Strafraum stark ruckelt und bei Freistößen oder Eckbällen haben wir es auch häufig mit sehr nervigen Slowdowns zu tun. Beim Vorgänger konnte man in diesem Punkt vielleicht noch beide Augen zudrücken, weil es der erste Teil für den Handheld war, aber in dem einen Jahr Entwicklungszeit für den aktuellen Ableger hätte man dieses Problem auf jeden Fall abstellen sollen.

  • Pro Evolution Soccer 2008
    Pro Evolution Soccer 2008
    Developer
    Konami
    Release
    28.02.2008

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991673
Pro Evolution Soccer 2008
Pro Evolution Soccer 2008 im Gamezone-Test
Die NDS-Version bietet uns das erwartet gute Gameplay bei akzeptablem Umfang, kämpft aber noch mit alten Schwächen.
http://www.gamezone.de/Pro-Evolution-Soccer-2008-Spiel-28560/Tests/Pro-Evolution-Soccer-2008-im-Gamezone-Test-991673/
29.02.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/02/album2.jpg
tests