Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Professor Layton und die Schatulle der Pandora im Gamezone-Test

    Trotz ausbleibender Neuerungen ist der Titel wieder eine Freude für Augen und grauen Zellen.

    Als Professor Layton & Das geheimnisvolle Dorf im letzten Jahr erschien, zeigte es anderen Knobelspielen der Gattung Kawashima & Co. was eine wirkliche Rätselharke ist. Hier wurden nicht nur stumpf Puzzles und Knobeleien aneinandergereiht und vorgegeben, man würde seine grauen Zellen damit vermehren, sondern geistreiche Aufgaben mit einem Adventure gepaart. Während in Japan bald bereits der vierte Teil der Reihe erscheint, macht der nun vorliegende zweite Teil mit dem Titel Professor Layton & Die Schatulle der Pandora dort weiter, wo der erste Teil aufhörte und präsentiert erneut Rätselspaß mit einem Schuss Krimi-Geschichte. In der Tradition von Detektiven wie Sherlock Holmes, Hercule Poirot oder Peter Sellers Interpretation des Inspektor Clueso schicken sich der Professor und sein Gehilfe erneut an, um einen kniffligen Fall zu lösen und haben dabei die ein oder andere Kopfnuss zu knacken...

    Der neueste Fall des Ermittlerduos

    Professor Layton und die Schatulle der Pandora Professor Layton und die Schatulle der Pandora Die Schatulle der Pandora, oder auch Pandoras Box, genannt ist seit jeher ein Synonym für Tod und Verderben, denn jeder der sie öffnet wird großes Unheil über die Welt bringen. Das zumindest besagen die Sagen und Legenden die sich um dieses antike Artefakt ranken. Auch Professor Layton hörte bereits von diesem sagenumwobenen Mysterium und ist sich der Existenz der Schatulle bewusst, als er eines Tages einen Brief von seinem alten Freund und Mentor Dr. Schrader erhält. Dieser schreibt, dass er die Schatulle nach jahrelanger Suche finden konnte und bittet den Professor nach ihm zu sehen, wenn er mehrere Tage nach Erhalt des Briefes nichts von ihm hören sollte. Der neugierige Dr. Schrader kann es nämlich nicht erwarten die Schatulle zu untersuchen und führt seine Forschungen daraufhin fort. Als Dr. Layton in den nachfolgenden Tagen wirklich nichts von seinem Mentor zu hören bekommt, beschließen er und sein Lehrling dem alten Kauz einen Besuch abzustatten um nach dem Rechten zu sehen. Als sie in der Wohnung Schraders ankommen, finden sie jedoch nur noch seinen leblosen Körper vor und von der Schatulle fehlt jegliche Spur. Hat der Doktor sie geöffnet und ist daraufhin gestorben? Oder wurde die Schatulle gestohlen und der Doktor ermordet? Ein weiterer kniffliger Fall wartet somit auf die Freizeitermittler, welche sich der Sache annehmen und einer ersten Spur folgen, welche sie auf eine Reise mit dem Molentary-Express schickt...

    Altbekanntes Gameplay neu aufbereitet

    Professor Layton und die Schatulle der Pandora Professor Layton und die Schatulle der Pandora Bereits in Prof. Layton & Das geheimnisvolle Dorf haben die Entwickler die Geschichte und die Lösung des großen Ganzen in viele kleine Rätsel unterteilt, welche es zu knacken galt. Prof. Layton & Die Schatulle der Pandora bildet da keine Ausnahme und serviert dem Spieler die gleiche Mixtur an Zutaten. Eingeleitet durch ein üppiges Zeichentrick-Intro wird man zu Anfang mit "Einsteigerrätseln" konfrontiert, bei denen zum einen die Steuerung erklärt wird und welche zum anderen noch relativ leicht ausfallen. Auf die leichte Schulter sollte man die späteren der insgesamt 153 Rätsel jedoch nicht nehmen, da mitunter wirklich schwere Brocken auf euch warten die eure grauen Zellen zum Schwitzen bringen. Sind die 153 Rätsel irgendwann absolviert, kann man sich mittels Wi-Fi Connection des DS jedoch weitere aus dem Internet laden, womit die Langlebigkeit des Moduls zusätzlich gesteigert wird. Das "Rätsel der Woche" lässt sich hierbei nach Verfügbarkeit mittels WLAN-Router und Nintendo Wi-Fi USB Connector auf den Handheld herunterladen und bietet stets frischen Nachschub für eure grauen Zellen.

    Professor Layton und die Schatulle der Pandora Professor Layton und die Schatulle der Pandora Ist ein Rätsel erfolgreich absolviert, so erhaltet ihr hierfür Pikarat. Pikaratpunkte sind sozusagen die Währung des Spiels, welche je nach Schwierigkeitsgrad der Rätsel hoch oder niedrig ausfallen. Wird die falsche Lösung eingegeben, so kann das Rätsel zwar jederzeit wiederholt werden, doch schrumpft dann die Anzahl der Pikarat-Punkte die man abstauben kann. Hinweismünzen verschaffen oftmals Abhilfe, denn tauscht man diese ein kann man bis zu drei verschiedene Hinweise pro Rätsel erhalten, die einem dabei helfen sollen der Lösung auf die Spur zu kommen.

    Professor Layton und die Schatulle der Pandora Professor Layton und die Schatulle der Pandora Darüber hinaus gibt es noch weitere Rätsel die sich im Verlauf des Abenteuers lösen lassen. Konnte man beim Vorgänger ein Gemälde oder eine seltsame Apparatur zusammensetzen, so gilt es dieses mal eine zerbrochene Kamera zusammenzubauen oder einem Hamster beim Abspecken zu helfen (!?). Je weiter man in der Geschichte voran kommt, desto mehr Einzelteile für die Kamera oder "Bewegungsgegenstände" für den fetten Hamster kann man erspielen, damit man auch diese Aufgaben gentlemanlike und mit Bravour lösen kann. Am grundsätzlichen Ablauf als solches hat sich jedoch rein gar nichts geändert; Erneut greifen die Entwickler von Level 5 auf die altbekannte Story-Rätselmixtur zurück ohne zwingende Neuerungen im Gameplay zu implementieren.

  • Professor Layton und die Schatulle der Pandora
    Professor Layton und die Schatulle der Pandora
    Developer
    Level-5
    Release
    25.09.2009
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992384
Professor Layton und die Schatulle der Pandora
Professor Layton und die Schatulle der Pandora im Gamezone-Test
Trotz ausbleibender Neuerungen ist der Titel wieder eine Freude für Augen und grauen Zellen.
http://www.gamezone.de/Professor-Layton-und-die-Schatulle-der-Pandora-Spiel-28584/Tests/Professor-Layton-und-die-Schatulle-der-Pandora-im-Gamezone-Test-992384/
01.10.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/10/ds_professor_layton_pandora_screenshots_deutsch___52_.jpg
tests