Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Project Rub: Streicheleinheiten per Touchscreen - Leser-Test von Super-Gamer

    Project Rub: Streicheleinheiten per Touchscreen - Leser-Test von Super-Gamer Geschichte

    Eines Tages läufst du, eine Spielfigur mit knallorangenem T-Shirt und blauem Bart, so allein vor dich hin, als du plötzlich ein Mädchen siehst, das dir den Atem raubt vor Schönheit. Du möchtest es ansprechen, als dir plötzlich ein fremder ein rundes Glas in die Hand drückt, in dem Goldfische schwimmen. Du rutschst allerdings mit dem "Aquarium" in der Hand aus, und verschluckst die Goldfische. Das wäre dann schon die erste Aufgabe, die man als Spieler meistern muss: Man muss versuchen, mit dem Stylus auf dem Touchscreen, den Magen der Figur zu massieren, um die Fische wieder herauszubefördern. Danach willst du dich wieder dem Mädchen nähern, und lernst eine Truppe kennen, die dir helfen will, an sie heranzukommen: Die "Rub Rabbits". Sie helfen dir im Laufe des Spiels, deine Angebetete mit halsbrecherischen Stunts und ähnlichem zu beeindrucken, und dich gegen deinen Wodersacher, der das Mädchen auch bewundert, durchzusetzen.

    Steuerung

    Die Steuerung könnte besser gar nicht sein. Man steuert im Grunde genommen nur mit Mikrofon und Touchscreen. Das ist auch das tolle an den Minigames: Es macht einfach einen Heidenspaß, in das Mikrofon des DS hineinzurufen, damit das Mächen auf dich aufmerksam wird, oder mit Hilfe des Touchscreens das Kleid des Mädchens auszuziehen.

    Sound

    Auch beim Sound gibt es nichts zu sagen. Er zählt zwar jetzt nicht gerade zu den Soundtracks, die gerade zu förmlich nach einer CD schreien, aber er passt immer gut zur Situation.

    Grafik

    Die Grafik ist zwar sehr eigenartig, aber sie hat ihren eigenen, besonderen Stil, der einfach überzeugt. Die Figuren sind allesamt mit ihrer Haut in absolutem Tiefschwarz gehalten, und haben auch kein Gesicht, aber es sieht trotzdem schön aus. Das Spiel ist komplett in 3D gehalten. Grafikfehler passieren trotz der 3D Grafik nie.

    Spielmodi

    Es gibt insgesamt 3 verschiedene Spielmodi bei Project Rub. Der erste ist der Storymodus, bei dem man Minispiele schaffen muss, um Liebespunkte bei der Angebeteten zu ergattern. Wenn man 100 Liebespunkte erreicht hat, kommt man zu den nächsten Minispielen, bis man eben das Herz seiner Frau vollkommen erobert hat. Der zweite ist der Erinnerunngsmodus. In diesem Modus kann man einfach irgendein Minispiel seiner Wahl spielen. Man kann aber nur die Minispiele auswählen, die man im Storymodus schon erfolgreich abgeschlossen hat. Allerdings sind die Minispiele im Erinnerungsmodus schwerer als im Storymodus, da man in der Erinnerung nur einen Versuch hat und der Schwierigkeitsgrad einfach höher ist. Der dritte und letzte Modus ist der Wahnsinnsmodus. In dem Modus kann man seine Geliebte mit Kleidungsstücken, die man im Story- und im Erinnerungsmodus freigespielt hat, einkleiden.

    Fazit

    Project Rub ist ein Spiel, das komplett überzeugt. Die Minispiele sind einfach genial, die Steuerung mit Mikrofon und Touchscreen erst recht, und das gesamte Spiel ist einfach rundum gelungen. Das einzige Manko ist der viel zu kurze Umfang. Man hat zwar nach dem ersten Durchschaffen des Spiels einen schwereren Schwierigkeitsgrad freigeschaltet, aber trotzdem ist der Umfang einfach zu kurz.

    Negative Aspekte:
    viel zu kurzer Umfang

    Positive Aspekte:
    coole Minigames, lustiger Sound, eigenartige, aber doch schöne Grafik, gute Steuerung

    Infos zur Spielzeit:
    Super-Gamer hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Project Rub

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Super-Gamer
    9.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    10/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    7.9/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Project Rub
    Project Rub
    Publisher
    Nintendo
    Release
    11.03.2005

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Trackmania Turbo Release: Trackmania Turbo dtp
    Cover Packshot von TM: Trackmania DS Release: TM: Trackmania DS Koch Media , Firebrand Games
    Cover Packshot von Dodge Racing: Charger vs. Challenger Release: Dodge Racing: Charger vs. Challenger F+F Distribution , Zoo Games
    Cover Packshot von MX vs. ATV Reflex Release: MX vs. ATV Reflex THQ , Rainbow Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1002642
Project Rub
Project Rub: Streicheleinheiten per Touchscreen - Leser-Test von Super-Gamer
http://www.gamezone.de/Project-Rub-Spiel-28634/Lesertests/Project-Rub-Streicheleinheiten-per-Touchscreen-Leser-Test-von-Super-Gamer-1002642/
29.07.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/03/ss_feelthemagic_04.jpg
lesertests