Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Psi-Ops: The Mindgate Conspiracy (dt.) - In Gedanken - Leser-Test von daniel3107

    Psi-Ops: The Mindgate Conspiracy (dt.) - In Gedanken - Leser-Test von daniel3107 Midway will das Genre mit neuen Ideen auffrischen. Der Held besitzt jetzt PSI - Fähigkeiten - aber Moment! Codemasters setzte sich auch an ein Spiel mit der gleichen Besonderheit - die Funktion der Telekinese. Ist da etwa Gedankenübertragung im Spiel? Wer zuerst auf die Idee kam, werden wir wohl niemals erfahren. Doch ihr könnt hier in meinem Test nun erfahren, wie sich "Psi-Ops: The Mindgate Conspiracy" schlägt!

    Psi-Ops: The Mindgate Conspiracy

    Gedankenübertragung?
    Normalerweise läuft man in einem Third - Person - Shooter herum und kämpft sich mit dicken Wummen durch die Gegnermassen. Mit der Zeit haben sich auch weitere Features in den Spielverlauf mit eingebunden, doch so richtige Neuerungen gab es noch nie. Doch eines Tages hat sich wohl eine kluge Spielesschmiede gedacht: Wie kann man dort Abwechslung reinbringen? Nach langer Überlegung fiel dieser Firma wohl ein: "PSI! ". Vielleicht zum gleichen Zeitpunkt hat sich das wohl auch noch eine zweite Firma gedacht. Welche Firma nun zuerst diese Idee hatte, wissen wir leider nicht. Auf der einen Seite wäre Codemasters mit ihrem Ableger "Second Sight" und auf der anderen Seite wäre Midways, "Psi-Ops: The Mindgate Conspiracy". Tatsache ist aber das Midways Exemplar vor Codemasters "Second Sight" in den amerikanischen Läden erschienen ist.

    Schlechte Aussichten
    Das Spiel erlebt ihr in der Zukunft. Dort wird eine anarchistische Vereinigung gegründet die, die Weltherrschaft an sich reisen will. Eine US - amerikanische Mindgate - Spezialeinheit soll dies für die Führer tun. Die Soldaten sind keine normalen Personen, sondern Leute die spezielle Fähigkeiten wie Telekinese oder Pyrokinese besitzen. Mittendrin: Nick Scyryer. Euer persönlicher Held. Damit er nichts aus seinen Erinnerungen den Feinden erzählen kann, wird er einer Gehirnwäsche unterzogen.
    Die Story kann durch aus überzeugen. Man wäre nicht überrascht, wenn aus diesem Stoff irgendwann mal ein Kinofilm in den Leinwänden der Welt ausgestrahlt werden würde. Nach unregelmäßigen Abschnitten wird die Handlung durch nett und actionreich inszenierte Zwischensequenzen voran getrieben.
    Natürlich haben sich die Entwickler des Spiels nicht umsonst die Idee mit der Gehirnwäsche einfallen lassen: Das ganze Spiel über müsst ihr all die vergessenen Fähigkeiten, die euch ausgelöscht wurden, wieder neu erlernen. Das passiert in einem cool gemachten Tutorial. Ihr erinnert euch immer wieder viele Jahre zurück und führt so gesehen das Tutorial noch mal in Gedanken aus.

    Katz und Maus
    Das Gameplay dient aber jedem Spieler, sowohl dem der es auf die "Brutalo" - Weise machen will, der, der sich also ohne Kompromisse durch die Gegnerreihen metzelt aber auch an den der überlegt Schritt für Schritt vorangeht und sich ausdenkt wie er am besten an das angepeilte Ziel kommt. Wer die letztere Möglichkeit wählt, sollte die folgenden Features ausnutzen: Die Besonderheit des Spiels liegt ganz klar an der innovativen Steuerung. So könnt ihr, bevor ihr eine Tür betretet, mit einem Druck auf die rechte Pfeiltaste schon voraussehen, was sich hinter dieser Tür verbirgt und die Räume durchstreifen, mit der so genannten "Remote Viewing". Kommt ihr dann doch mal in ein Gefecht mit einem Feind könnt ihr diesen mit der neuen Methode bekämpfen. Mit der Taste "L1" auf eurem Controller hebt ihr den gewählten Gegenstand oder die gewählte Person aus und mit dem rechten Ministick könnt ihr das erfasste Ziel bewegen. Wenn ihr Gegner bezwingen wollt, einfach gegen eine explosive Tonne oder an die Wand geworfen und der Gegner wäre eliminiert. Auch Spaß macht es ein Benzinfass in eine Feindesmenge zu schmeißen und die entsetzen Gesichter und Stimmen zu begutachten bzw. zu hören. Doch ihr könnt Waffe und Telekinese auch miteinander verbinden, hebt ihr den Gegner hoch kann sich dieser kaum bzw. gar nicht mehr wehren.
    Außerdem lassen sich Brücken mithilfe von Kisten bauen. Ihr überbrückt so schon mal größere Höhen mit eurer besonderen Fähigkeit.
    Geht eure Lebensenergie dem Ende zu habt ihr nur eine Möglichkeit: Benutzt eines eurer vorher eingesammelten Medipacks.
    Diese ganzen neuen Features gehen aber auch von eurer "PSI - Lebensenergie" ab. Auch hier kann durch zwei Möglichkeiten für Nachschub gesorgt werden: Ihr benutzt eines der eingesammelten Dosen oder klaut einfach, ganz frech, die Energie eurer Gegner. Ist der noch quick lebendig, schleicht euch von hinten an und drückt die "R2" - Taste dann erhaltet ihr mehr "PSI - Saft" als, wenn ihr diesen von einem schon Toten nehmt. Das nennt sich "Mind Drain".
    Auch könnt ihr die Kontrolle über andere Personen übernehmen, ausgenommen sind echte harte Brocken wie die Endgegner. Das nennt sich "Mind Control". Mit dieser Funktion kann man also seinen Gegner für sich arbeiten lassen.
    Mit der "Aura View" durchschaut man alle Ecken die Nick mit seinem bloßen Auge nicht erkennen kann, wie Gegner hinter Wänden und so weiter. Außerdem kann man mit dieser Fähigkeit sogar einsehen ob der Feind, Mr. Scyryer's Anwesendheit bemerkt hat.
    Zu guter Letzt gibt es noch die "Pyrokinese", mit der sich beispielsweise brennbare Teile aus der Umgebung entzünden lassen, ist also nur zur Bekämpfung des Feindes gut. Wie ihr seht gibt es viel zu erkunden auf eurem Gamepad. Natürlich sind auch die guten, alten Waffen enthalten. Von der normalen Pistole bis hin zum Maschinengewähr ist alles dabei.

  • Psi-Ops: The Mindgate Conspiracy (dt.)
    Psi-Ops: The Mindgate Conspiracy (dt.)
    Developer
    Midway Games
    Release
    09.2004
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelles zu Psi-Ops: The Mindgate Conspiracy (dt.)

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Iron Man Release: Iron Man Sega , Secret Level
    Cover Packshot von Jurassic: The Hunted Release: Jurassic: The Hunted
    Cover Packshot von Jak and Daxter: The Lost Frontier Release: Jak and Daxter: The Lost Frontier Sony Computer Entertainment , High Impact Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1001005
Psi-Ops: The Mindgate Conspiracy (dt.)
Psi-Ops: The Mindgate Conspiracy (dt.) - In Gedanken - Leser-Test von daniel3107
http://www.gamezone.de/Psi-Ops-The-Mindgate-Conspiracy-dt-Spiel-28749/Lesertests/Psi-Ops-The-Mindgate-Conspiracy-dt-In-Gedanken-Leser-Test-von-daniel3107-1001005/
01.11.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/09/pox01.jpg
lesertests