Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Quake 4 (dt.): Der eige Krieg geht weiter - Leser-Test von Danny2D

    Quake 4 (dt.): Der eige Krieg geht weiter - Leser-Test von Danny2D ID Software...Der Name dieser Entwicklerfirma dürfte vielen Ego Shooter Fans ein Begriff sein, den schließlich entwickelte besagte Firma Ego Shooter Knaller wie die Doom, und Hexen Serie, nicht zu vergessen einige indizierte Titel. Da gibt es dann aber noch die Quake Serie die bereits mittlerweile schon immerhin 4 Teile groß ist. Hier möchte ich euch meine Erfahrungen die ich mit dem momentan letzten Titel der Serie nämlich Quake 4 gemacht habe mit euch Teilen. Ich habe die XBOX 360 Version gespielt, es gibt jedoch auch noch eine PC Version des Spiels, wer also keine XBOX 360 sein eigen nennen kann, jedoch trotzdem an dem Spiel interessiert ist kann sich die PC Version ansehen.

    Da Quake 3 Arena ein Online Shooter war und keinerlei Story hatte knüpft Quake 4 geschichtlich da an wo Quake 2 endete. Die Menschen befinden sich immer noch im Krieg mit den bösartigen Strogg die aus leblosem Fleisch und Maschinen bestehen. Um diesem Krieg endgültig ein ende zu setzen entschließt sich die Menschheit einen Angriff auf dem Heimatplaneten der Strogg zu starten. Dabei übernehmt ihr die Rolle des Marines Mathew Kane. Beim Anflug auf den Planeten gerät eure Raumfähre jedoch unter Beschuss und ihr landet unsanft auf der Oberfläche des Planeten. Von nun an gilt es den Strogg zu zeigen was in euch steckt. Das wäre im groben die Hintergrundgeschichte von Quake 4. Die teilweise mit ein paar Wendungen aufwarten kann.
    Im großen und ganzen geht es in Quake 4 wie man es von ID Software gewohnt ist nur um eins, nämlich alles abknallen was einem vor die futuristischen Schießprügel läuft. Dabei seit ihr jedoch nicht immer alleine unterwegs, bei einigen Abschnitten werdet ihr von anderen Marines unterstützt. Dabei helfen diese euch nicht nur dabei die Strogg in Stücke zu schießen, sondern unterstützen euch auch anderweitig. Die Sanitäter füllen eure Energie wieder auf und die Techniker sorgen dafür das ihr wider genug Rüstung habt, ihr müsst sie lediglich per Knopfdruck darum "bitten". Um euren Widersachern das Leben schwer zu machen könnt ihr auf unterschiedliche Waffen wie einen Blaster, eine Schrotflinte ein Sturmgewehr, eine Plasmagun, und einen Raketenwerfer zurückgreifen um hier mal nur ein paar Waffen zu nennen. In einigen Abschnitten nehmt ihr auch hinter Bordkanonen Platz oder setzt euch ins Cockpit eines futuristischen Panzers. Den die Strogg setzen sich nicht nur zu Fuß zur Wehr, nein auch sie können auf gewaltige Kampfmaschinen und Raumschiffe zurückgreifen. Ab und an gilt es auch den ein oder anderen etwas heftigeren und imposanten Endgegner zu bezwingen, diese sollten jedoch nach ein paar Versuchen bezwungen sein und stellen mit etwas Taktik kein größeres Problem da. Auf eurer Reise der euch quer über den ganzen Planeten der Strogg führt bekommt ihr unterschiedliche Areale zu sehen, mal seit ihr in einem zerstörten Bunker oder einer Forschungseinrichtung unterwegs, ein anderes mal durchquert ihr die Außenlandschaft des Planeten. Die unterschiedlichen Levels sind dabei stets gut in Szene gesetzt und auch sehr Atmosphärisch.
    Dies ist einer der größten Pluspunkte von Quake 4 wie ich finde, die düstere beklemmende Atmosphäre die das Spiel gut rüberbringt, sei es durch das Leveldesign, die verschiedenen Widersacher und die zugegebenermaßen etwas einfache Story, die Atmosphäre die ID Software mit diesem Shooter vermitteln wollte kommt gut rüber.
    Kommen wir nun zum technischen Teil des Spiels. Das Quake 4 ein XBOX 360 Launchtitel war sieht man dem Spiel schon etwas an. Zwar können die Grafik, Effekte und Animationen auch heute noch überzeugen, jedoch bieten Konkurrenz Spiele heutzutage nun mal einfach mehr fürs Auge. Dies fällt besonders auf wenn ihr euch in einem großen Turm befindet und aus dem Fenster schaut, den ihr werdet feststellen das es sich die Entwickler hier leicht gemacht haben und einfach ein Standbild verwendet haben das sich einfach eurer Blickwinkelposition anpasst. Außerdem kam es während des Spielens an der ein oder anderen Stelle zu Rucklern die den Spielspaß jedoch nicht wirklich beeinträchtigen wie ich finde. Solche Kleinigkeiten fallen zwar auf jedoch kann Quake 4 auch heute noch grafisch überzeugen. Der Sound kann sich hören lassen, das krachen der Explosionen, die Stimmen eurer Kameraden und der Strogg, oder die Hintergrundmusik hören sich gut an und passen zum Spielinhalt. Aber auch hier muss man deutlich erwähnen das neuere Konkurrenztitel auch hier deutlich mehr zu bieten haben. Die Steuerung ist schnell und einfach zu verstehen, und kann je nach belieben des Spielers verändert werden.
    Die Singleplayer Kampagne macht zwar Spaß, ist jedoch für meinen Geschmack etwas zu kurz. Es sei noch hinzuzufügen das ihr jederzeit euren Spielstand speichern könnt. Quake 4 bietet auch einen spaßigen Multiplayer Modus. Hier habt ihr die Auswahl zwischen unterschiedlichen Modi wie Deathmatch, Teamdeathmatch , Capture the Flagg und Capture the Flagg Arena. Das Spielgeschehen ist ziemlich schnell und macht einen Heidenspaß, jedoch sei erwähnt das scheinbar nicht mehr viele Quake 4 über XBOX Live online spielen was auch der grund ist wieso ich es nur selten im Multiplayer gespielt habe, den es war sehr selten das jemand anderes gleichzeitig online spielen wollte. Dies liegt evtl. daran das momentan einfach mehr die zugegebenermaßen tollen Online Games wie beispielsweise "Kriegsgetriebe" oder Rainbow Six Vegas öfter gespielt werden Aber vielleicht habt ihr ja auch mal glück und findet zufälligerweise jemanden der auch mal wieder eine Runde Quake 4 spielen möchte ;-).

  • Quake 4 (dt.)
    Quake 4 (dt.)
    Developer
    Raven Software
    Release
    30.11.2005
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1005727
Quake 4 (dt.)
Quake 4 (dt.): Der eige Krieg geht weiter - Leser-Test von Danny2D
http://www.gamezone.de/Quake-4-dt-Spiel-28936/Lesertests/Quake-4-dt-Der-eige-Krieg-geht-weiter-Leser-Test-von-Danny2D-1005727/
28.02.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/11/q4_360_14.jpg
lesertests