Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Quake 4 (dt.): Nicht kaufen bevor ihr das gelesen habt! - Leser-Test von big_zocker22

    Quake 4 (dt.): Nicht kaufen bevor ihr das gelesen habt! - Leser-Test von big_zocker22 Die Story von Quake 4 knüpft direkt an die Geschehnisse des zweiten Teils an: Einen einzigen Mann ist es gelungen, den Boss der fiesen Strogg zu Strecke zu bringen. Bei den Strogg handelt es sich um ein außerirdisches Kriegervolk, dass die Erde bedroht. Mathew Kane die Hauptperson macht sich mit seinen Kollegen auf um die Strogg ein für alle Mal zu besiegen.

    Coole Ausrüstung

    In der Rolle von Mathew Kane landet ihr auf einen Planeten der von den Strogg bewohnt wird. Dort tobt ein unerbittlicher Krieg zwischen den Menschen und den Strogg: Kriegsmaschinen zerstören alles was sich ihnen in den Weg stellt und Luftabwehrgeschütze feuern Plasma-Ladungen in den Himmel. Ihr müsst euch einen Weg zu eurer Einheit durch das Schlachtfeld bahnen, um dann Stück für Stück in die gut gesicherte Basis einzudringen. Auch im fortgeschrittenen Spielverlauf machen eurer Gegner nicht durch ihre künstliche Intelligenz auf sich aufmerksam, sondern eignen sich eher als Kanonenfutter. Das Geschehen seht ihr aus der Ego-Perspektive und seht lediglich eure Waffe am unteren Bildrand. Ihr habt ein Waffen-Arsenal auf das sogar Silvester Stalone neidisch wäre: Neben Pistole, Maschinengewehr, Schrottflinte, und den Raketenwerfer findet ihr alles was ein Ego-Shooter-Fan sich wünscht. Im späteren Spielverlauf findet ihr Upgrades, wodurch ihr eure Schusskraft oder das Fassungsvermögen eures Magazins aufrüsten könnt. Gott sei Dank haben die in Quake 4 das Klebeband entdeckt, sodass auf fast jeder Waffe eine kleine Taschenlampe befestigt ist.(Nicht so wie bei Doom 3) Letzteres ist auch bitter nötig, denn die Gänge sind ziemlich dunkel.

    Laaangweilig

    Der Innenausbau der Strogg-Basis ist alles andere als abwechslungsreich: Dunkle Gänge und triste Stahlwände bestimmen zum großen Teil das Leveldesign. Selbst den größten Ego-Shooter Fan fehlt es an Abwechslung. Und die im Spiel auftauchenden Rätsel, eigentlich kann man das nicht Rätsel nennen. Ein Beispiel: "Hm, die Tür ist zu. Dann gehe ich mal den nächsten Gang entlang. Bingo, da ist der Schalter! Ob das der richtige ist? Oh, was für eine Überraschung, die Tür geht auf!" Leider werden diese Aufgaben zur Routine und nerven dann auch gewaltig!

    Schlechte Umsetzung

    Im Vergleich zur PC-Vesion müsst ihr auf der Xbox 360 mit kleinen Dauer-Rucklern und mit mittelprächtigen Texturen leben. Der Mehrspieler-Modus von Quake 4 gehört auch nicht zu den Besten was der Markt zu bieten hat. Es können noch weitere 7 Spieler im Mehrspieler-Modus antretten. Unteranderem im Deathmatch, Team-Deatchmatch, Mann gegen Mann und Capture the Flag. Da die Spielgeschwindigkeit sehr hoch ist, kommt es oft zum Einbruch in der Bildrate. Mit USK-16-Version könnt ihr übrigens nur auf deutschen Servern antreten.

    Persönliche Meinung

    Quake 4 hat mich auf ganzer Linie enttäuscht: Da ist einmal die schlechte Grafik die sogar auf der aktuellen Generation besser aussehen würde als auf der Xbox 360. Die Gegner-K.I. ist eine Katastrophe. Die Gegner ballern einfach ohne Ziel drauflos. Das einzig positive an dem Spiel ist die große Anzahl an Waffen, denn da wird jeder Shooter-Fan auf seine Kosten kommen. Mir ist außerdem nicht klar warum Quake 4 auf der Xbox 360 so ruckeln muss: An den matschigen Texturen oder den leblosen Leveldesign kann es nicht liegen. Sollte das Spiel auf Teufel komm raus zum Verkaufsstart der Xbox 360 fertig sein, sodass man auf die Optimierung verzichtet hat? Ich kann nur von diesem Spiel abraten.

    Negative Aspekte:
    Schlechte Grafik, Gegner-K.I., langweilige Rätsel, usw...

    Positive Aspekte:
    Großes Waffen-Arsenal

    Infos zur Spielzeit:
    big_zocker22 hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Quake 4 (dt.)

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: big_zocker22
    7.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    6/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    8.5/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Quake 4 (dt.)
    Quake 4 (dt.)
    Developer
    Raven Software
    Release
    30.11.2005

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1003399
Quake 4 (dt.)
Quake 4 (dt.): Nicht kaufen bevor ihr das gelesen habt! - Leser-Test von big_zocker22
http://www.gamezone.de/Quake-4-dt-Spiel-28936/Lesertests/Quake-4-dt-Nicht-kaufen-bevor-ihr-das-gelesen-habt-Leser-Test-von-big-zocker22-1003399/
31.12.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/04/XBZ_0106_Quake_4_dt_1.jpg
lesertests