Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • RTL Ski Alpin 2005 im Gamezone-Test

    RTL Ski Alpin 2005 ist der Arcaderacer unter den alpinen Skispielen die uns dieses Jahr kredenzt wurden.

    Dieses Jahr können sich Wintersportbegeisterte kaum über das Angebot der diversen Skifahrerspiele beschweren. Denn alle wichtigen Disziplinen gibt es nicht nur von einem Hersteller, sondern wir Spieler können gleich aus mehreren Produkten wählen. So stellt RTL Ski Alpin das Gegenstück zu Ski Racing 2005 dar, zwei Alpine Skirennspiele die es dieses Jahr geschafft haben sich aus der Amateurecke zu bugsieren. In diesem Test nun könnt ihr lesen wie sich RTL Ski Alpin im Vergleich mit dem Titel von JoWood auf der Piste schlägt.

    Der Arcaderacer unter den Skispielen

    RTL Ski Alpin 2005 RTL Ski Alpin 2005 Schon recht bald und nach nur wenigen Rennen fallen einem die großen Unterschiede zu Ski Racing 2005 auf. Wo sich Ski Racing 2005 noch peinlich genau an das offizielle Regelwerk hält, ein ausgelassenes Tor also unweigerlich zur Disqualifikation führt, erlaubt uns RTL Ski Alpin, je nach Schwierigkeitsgrad, gleich mehrere Fehler ohne das Rennen zu beenden. Auch die Steuerung unseres Sportlers selbst fiel wesentlich einfacher aus und bietet uns weniger Funktionen. So existiert zwar eine Beschleunigungstaste, mit der sich unser Sportler nach Vorne lehnt, das Zurücklehnen hingegen um Geschwindigkeit abzubauen ist nicht möglich. Dafür gibt es zwei statt einer Taste um die Kanten der Skier einzusetzen. Und zwar eine für die rechte und eine für die linke Kante. Das stellt zwar kein Problem dar, ist aber unnötig, denn im Spiel benötigt man sowieso immer nur die Kante in die Richtung man auch lenkt. Will man eine enge Kurve nach Links ziehen soll selbstverständlich auch die linke Kante eingesetzt werden, und umgekehrt. Bleibt noch zu sagen, dass auch das allgemeine Steuergefühl ein recht schwammiges ist. Die Ideallinie zu halten ist nur schwer möglich da schon geringste Steuerbewegungen genügen um unseren Skifahrer hin- und herschwimmen zu lassen. In einem Satz zusammengefasst: Wo sich Ski Racing 2005 alle Mühe gibt ein möglichst authentisches Erlebnis zu erzeugen, gibt sich RTL Ski Alpin wie ein Arcadespiel bei dem der Spaß und nicht der sportliche Anspruch im Vordergrund steht.

    RTL Ski Alpin 2005 RTL Ski Alpin 2005 Dies ist deswegen etwas befremdlich, weil der Funktionsumfang von RTL Ski Alpine weit über den von Ski Racing 2005 hinausgeht. So erlaubt uns der RTL-Titel einen Trainer und einen Wachser einzustellen, die Saison anhand eines Kalenders zu planen und unseren Sportler im Shop mit neuen Sportgeräten auszustatten. All das verbessert die vier Werte unseres Fahrers, der so imstande ist immer anspruchsvollere Strecken zu meistern. Und genau das ist es auch was die Motivation erzeugt immer weiter zu spielen und immer bessere Leistung zu bringen. Unterstützt werden wir dabei von zwei Kommentatoren die sich alle Mühe geben für entsprechende Stimmung zu sorgen. Zwar kranken auch sie an dem Problem, dass man bald alle gesprochenen Sätze kennt, trotzdem darf man die Arbeit der Kommentatoren als durchaus gelungen bezeichnen.

    Hopp, hopp, hopp...

    RTL Ski Alpin 2005 RTL Ski Alpin 2005 Das gleiche trifft auf die Soundkulisse zu, die wesentlich fulminanter ausfiel als bei der Konkurrenz. So bekommen wir neben dem Zuschauerlärm und Kuhglockengebimmel die eben beschriebenen Kommentatoren zu hören, sowie eine wunderbar abgemischte Geräuschkulisse die schon sehr real klingt. Auch die Präsentation vor dem Start ist gelungen und wirkt wie eine live TV-Übertragung. In den Menüs selbst müssen wir uns mit der recht seichten Fahrstuhlmusik zufrieden geben, die sich aber angenehm im Hintergrund hält.

    RTL Ski Alpin 2005 RTL Ski Alpin 2005 Wie bereits erwähnt merkt man RTL Ski Alpin an jeder Ecke an, dass es auf den Spielspaß hin optimiert und weniger Wert auf Authentizität gelegt wurde. Dies beginnt mit der recht einfachen Steuerung, geht über die nicht ganz Originalgetreuen Strecken bis hin zu den erfundenen Trainern und Wachsern, die wohl eher aus Urbz stammen als reale Personen darstellen wollen. Besonders beim Slalom fallen einem stark die viel zu einfach abgesteckten Kurse auf, die man praktisch ohne Bremsmanöver bis zum Ziel durchfahren kann. Nichts desto trotz macht das Fahren für sich durchaus Spaß ist aber bei Weitem nicht so anspruchsvoll wie bei Ski Racing 2005.

    RTL Ski Alpin 2005 RTL Ski Alpin 2005 Nicht unter den Tisch fallen lassen darf man den Fakt, dass uns die PC-Version von Ski Alpin 2005 als einziges alpines Skirennspiel ein richtiges Online-Gaming bietet. Im lokalen Netz ebenso wie über das Internet kann man mit bis zu 12 Fahrern die Pisten unsicher machen. Das ist natürlich wesentlich lustiger als die Möglichkeit nur seine Bestzeiten online speichern zu können, wie es uns Ski Racing 2005 bietet. Allerdings ist das integrierte Interface nicht besonders leistungsfähig, denn um zu einem Spiel zu stoßen muss man die IP-Adresse des Servers kennen, die im Handbuch versprochene Liste der "öffentlichen Server" existiert nämlich nicht (oder die Server sind schlicht nicht online), so dass man sich als einzelner Gamer ziemlich schwer tut einen Mitspieler in den Weiten des Netzes zu finden. Unbedingt ans Herz legen müssen wir euch auch den erhältlichen Patch auf die Version 1.89 für dieses Spiel, denn ohne funktioniert kein Gamepad bzw. man kann nur in eine Richtung lenken.

    RTL Ski Alpin 2005 (PC)

    Singleplayer
    7,7 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Sound
    8/10
    Steuerung
    7/10
    Gameplay
    8/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Großer Funktionsumfang
    schöne Präsentation
    gelungene Kommentatoren
    einfache Steuerung
    hoher Geschwindigkeitseindruck
    ausführliche Meisterschaft
    vollwertiger Online-Mode
    Schwammiges Fahrgefühl
    Fahrer kann das Gewicht nicht verlagern
    Regelwerk wurde vereinfacht
    Stürze sehen immer gleich aus
  • RTL Ski Alpin 2005
    RTL Ski Alpin 2005
    Publisher
    RTL
    Developer
    49Games
    Release
    24.11.2004

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
990134
RTL Ski Alpin 2005
RTL Ski Alpin 2005 im Gamezone-Test
RTL Ski Alpin 2005 ist der Arcaderacer unter den alpinen Skispielen die uns dieses Jahr kredenzt wurden.
http://www.gamezone.de/RTL-Ski-Alpin-2005-Spiel-30989/Tests/RTL-Ski-Alpin-2005-im-Gamezone-Test-990134/
05.01.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/01/skialpin2005_2005-01-04_18-20-00-13.jpg
tests