Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Racing Evoluzione: Origineller Edel-Raser - Leser-Test von sinfortuna

    Racing Evoluzione: Origineller Edel-Raser - Leser-Test von sinfortuna Das Genre der Rennspiele ist auch auf der X-Box von Microsoft - nicht nur auf der Sony Playstation 2 - stark vertreten. Erfreulich ist hierbei, dass offensichtlich nicht nur die Masse, sondern auch - was wesentlich bedeutender ist - die Klasse zu stimmen scheint. "Racing Evoluzione" ist ein exklusiv für den Microsoft-Kasten erschienener Racer, welcher uns nochmals vor Augen führt, wie edel ein Rennspiel präsentiert werden und darüber hinaus auch noch ein derart abwechslungsreiches Gameplay bieten kann, dass es eine wahre Freude ist. Unter dem Strich handelt es sich in der Tat um einen Hit, da es einiges positiv zu erwähnen gibt und sich die negativen Aspekte im Rahmen halten und nicht bedeutend viel Gewicht innehaben. Ein Zweispielermodus wurde zum Glück auch berücksichtigt, so dass kaum Fragen und Wünsche offen bleiben. Tatsächlich schafft es dieser Rennspiel-Titel, einen ernsthaften Konkurrenten zu "Project Gotham Racing" zu verkörpern, was für mich eine kleine Sensation darstellte.

    An der Namensgebung dieses X-Box-Racers dürfte unschwer zu erkennen sein, dass dieses Game einen Hauch italienischer Lebensart versprühen soll. Dies liegt aber darin begründet, dass dieses Rennspiel überwiegend in Italien (von Milestone) entwickelt wurde, wir sind also nicht nur im Lamborghini oder Ferrari unterwegs. Hersteller Infogrames brachte es schließlich auf den Markt. Ein dicker Pluspunkt dieses Rennspektakels erschließt sich uns jedenfalls ziemlich schnell: es gibt unterschiedliche Typen an Rennstrecken. Es ist möglich, im Nascar-typischen Ovalkurs Jagd auf Bestzeiten zu machen, mitten in der Großstadt in Europa, Asien und den USA für Furore zu sorgen, anspruchsvolle Bergstrecken zu absolvieren und schließlich auch eigene Strecken zu konzipieren. Für Abwechslung ist dadurch schon einmal gesorgt, schätze ich. Noch mehr schätze ich allerdings den hohen Anspruch in diesem Spiel: die Stadtkurse führen uns durch langgezogene Tunnel und verzwickte Kurven, die Bergrennen geht es steil bergauf und bergab und zudem manchmal ziemlich eng zu. Dies hat zur Folge, dass ein stumpfsinniges Gas geben entsprechend bestraft wird und nur der wohldosierte Umgang mit Gas, Lenkung und Bremse langfristig zum Erfolg führt. Trotzdem ist dieser Racer eher arcadelastig ausgelegt, was aber nicht bedeuten soll, dass den Simulationsfans diese Prozedere ganz und gar nicht schmecken wird. Ganz im Gegenteil: trotz des enorm hohen Tempos und dem mehr auf spektakuläre Action ausgelegten Gameplay schafft es "Racing Evoluzione", sowohl (den meisten) Arcade-Freaks als auch (einigen) Simulationsfans Anreize zum dauerhaften Zocken zu geben. Das ist wahrlich eher selten, polarisiert ein Racer doch in der Regel ziemlich schnell und spaltet die Zielgruppe in zwei Lager. Nicht aber hier und das ist natürlich sehr gut so.

    Weder am Grad der Abwechslung noch am Anspruch gibt es erfreulicherweise etwas zu meckern. Wie sieht es mit dem Spielumfang aus? Auch gut. Weit über fünfzig Rennstrecken gibt es, über die wir donnern dürfen, nicht schlecht. Dass die Länge einer Runde teilweise deutlich divergiert, ist sicherlich ein weiteres Plus, denn manchmal dauert eine solche nur eine knappe halbe Minute, dann aber wiederum über drei oder gar vier Minuten. Okay, das lasse ich mir gerne gefallen. Nicht nur ein feinfühliges Händchen benötigen wir demnach hier, sondern auch Ausdauer und Konzentration, sehr schön. Wie steht es mit der Anzahl der zur Verfügung stehenden Autos? Auch hier stimmt es. Nicht nur die Anzahl an sich, sondern auch die unterschiedlichen Wagentypen geben Anlass zur Freude. Sportwagen, Sportcoupe, Supercar, Roadster und sonstige Traumwagen von u.a. Jaguar, Lotus, Dodge und Mercedes geben sich im weiteren Verlauf des Spiels ein buntes Stelldichein. Den Schwerpunkt dieses Racers bilden aber nicht jene Nobelkarossen, sondern mitunter "heiß aussehende" Prototypen. Doch bis wir in diesen Platz nehmen, ist es noch ein weiter Weg.

  • Racing Evoluzione
    Racing Evoluzione
    Publisher
    Atari
    Developer
    Infogrames Entertainment S.A. (F)
    Release
    05.02.2003
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1005313
Racing Evoluzione
Racing Evoluzione: Origineller Edel-Raser - Leser-Test von sinfortuna
http://www.gamezone.de/Racing-Evoluzione-Spiel-29083/Lesertests/Racing-Evoluzione-Origineller-Edel-Raser-Leser-Test-von-sinfortuna-1005313/
20.11.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/02/TV2003020513520000.jpg
lesertests