Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Rakuga Kids: Sehr seltsam - Leser-Test von pineline

    Rakuga Kids: Sehr seltsam - Leser-Test von pineline Mit Rakuga Kids für das Nintendo 64 kam im Jahr 1999 ein doch äußerst ungewöhnliches Videospiel auf den Markt, was auf seine Art ziemlich einzigartig sein dürfte, zumindest bei uns in Europa. Zunächst einmal handelt es sich um ein Beat em Up, also um ein Prügelspiel, was ja eigentlich wenig bemerkenswert ist, werden wir mit Titeln aus diesem Genre ja regelmäßig zugeschüttet. Das Ambiente wie überhaupt die gesamte Art und Weise der Präsentation ist aber außergewöhnlich friedlich, denn dieses Spiel ist alles andere als gewaltverherrlichend, es ist meiner Meinung nach sogar für Kinder geeignet, ich übertreibe da jetzt wirklich nicht.

    Ohne jetzt schon gleich zu Beginn meines Rückblicks auf dieses Spiel mich zu der Qualität der Grafik äußern zu wollen, bin ich mir doch ziemlich sicher, dass Ihr Euch schon ganz am Anfang verwundert die Augen reiben werdet. Ihr werdet Euch nämlich wie in einem Zeichentrickfilm vorkommen, das gesamte Spieldesign (sowohl Figuren als auch Hintergründe) sind ganz stark auf Niedlichkeit getrimmt. Vieles ist dabei ganz sicher Geschmackssache, aber von einer etwaigen Brutalität ist hier nichts zu merken, zumindest empfand ich es so.

    Habt Ihr Euch erst einmal von dem Schock erholt, welchen die extrem bunten, überaus knalligen Farben möglicherweise bei Euch bewirkt haben, wagt Ihr Euch vorsichtig an dieses doch sehr merkwürdige Spiel heran. Die gesamte Spielabschnitte sehen so aus, als wären sie mit Kreide oder Wachsmalstiften designt worden, willkommen im Kinderkanal oder zumindest so ähnlich. Auch die Spielfiguren erinnern doch eher an das harmlose Nachmittagsprogramm im Kinderfernsehen als an ein Prügelspiel, bei dem ordentlich die fetzen fliegen. Aber möglicherweise täuscht ja die Hülle, daher wollen wir einmal genau schauen, wie es denn mit dem Verlauf der Kämpfe aussieht.

    Bevor es losgehen kann, habt Ihr jedenfalls die Qual der Wahl hinsichtlich der zur Verfügung stehenden Charaktere. Wobei das Wort Charakter in diesem Fall eventuell etwas unpassend ist, denn wir haben es hier mit Heldenfiguren zu tun, die offensichtlich der Tierwelt entsprungen sind, zumindest sehen sie so halbwegs danach aus. Katze, Hasen, Krokodile, Bären, Büffel und Kühe spielen hier unter anderem eine Rolle, aber auch weniger tierische Exemplare wie beispielsweise ein Cowboy oder ein Astronaut sind mit von der Partie, alle sehen auf jeden Fall wie in einem Cartoon aus. Jedoch dürft Ihr Euch durch das harmlose Aussehen der Hauptdarsteller nicht blenden lassen, denn jede Heldenfigur hat sehr wirkungsvolle Kampfmanöver parat, die sehr witzig (oder vielleicht auch albern) dargestellt werden.

    Die Animationen sind sehr abgedreht, um es noch vorsichtig auszudrücken, möglicherweise haben die Entwickler beim Kreieren dieses Spiels auch zumindest phasenweise unter Drogen gestanden, zumindest wirkt es teilweise so. Die Attacken der Kämpfer sind dabei abwechslungsreich wie auch ausgeflippt, sie im Detail zu beschreiben, fällt mir äußerst schwer beziehungsweise ist fast unmöglich. Hier wird auf die merkwürdigste Art geschlagen und getreten, aber auch ungewöhnliche Spezialmanöver sind hier zu bestaunen. Büffel wollen Euch niedertrampeln oder Roboter klemmen Euch an ein Fließband fest, welches Euch auf dem direkten Weg in ein Sägewerk führt, aber nicht vergessen, es sieht zumindest überhaupt nicht brutal aus, glaube ich zumindest. Schließlich kommen auch Maschinengewehr und Elektroschocker zum Einsatz, aber alles sieht dabei doch ziemlich harmlos, ja eigentlich niedlich aus.

  • Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Mario Party 3 Release: Mario Party 3 Nintendo , Hudson Soft
    Cover Packshot von Pokémon Stadium 2 Release: Pokémon Stadium 2 Nintendo
    Cover Packshot von Kirby 64: The Crystal Shards Release: Kirby 64: The Crystal Shards Nintendo , Hal Laboratory
    Cover Packshot von Conker's Bad Fur Day Release: Conker's Bad Fur Day THQ , Rare
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1001838
Rakuga Kids
Rakuga Kids: Sehr seltsam - Leser-Test von pineline
http://www.gamezone.de/Rakuga-Kids-Classic-29243/Lesertests/Rakuga-Kids-Sehr-seltsam-Leser-Test-von-pineline-1001838/
24.03.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/07/rakuga_1_.jpg
lesertests