Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Ratchet & Clank 2: Eine Galaxie des Friedens - Leser-Test von KPOC_Fabi

    Ratchet & Clank 2: Eine Galaxie des Friedens - Leser-Test von KPOC_Fabi Nachdem Ratchet zusammen mit seinem Roboterfreund Clank in ihrem ersten Spiel den verrückten Charmaine Drek besiegt hatten, gab es nicht mehr viel für die beiden Superhelden zu tun. Anfangs zogen sie noch mit einigen Werbekampagnen durchs Weltall und sie traten in einigen Fernsehshows auf, doch dann kam die grosse Langeweile für das Duo. Doch genau in dem Moment als wohl der Höhepunkt der dieser gekommen war, meldet sich Mr. Fizzwidget aus der Bogongalaxie und holt das Heldengespann zu sich. Dieser Herr ist der Chef der einzigen Firma der Galaxie. Der Firma, welche den Namen Mega-Corp trägt. Die beiden Superhelden wurden jedoch nicht einfach so aus ihrer Galaxie geholt, denn der Mega-Corp wurde ihr wohl wichtigstes Experiment gestohlen. Somit wird es die Aufgabe für die Beiden sein, das Experiment zurückholen und den unbekannten Täter zu schnappen.

    Vor etwa einem Jahr erschien Ratchet + Clank 1. Damals war es sehr erfolgreich und hat in vielen Spielerregalen einen Platz gefunden. Nun ist vor kurzem der 2. Teil des Erfolgstitels erschienen. Das Spiel wurde eigentlich nur im Detail verbessert und erweitert und das Spiel an sich, ist noch immer dasselbe wie der erste Teil. Mit eurem Raumschiff steuert ihr den Planeten eurer Wahl an, falls dieser im Moment schon verfügbar ist. Sobald ihr angekommen seid steuert ihr Ratchet aus der 3rd-Person Person Perspektive. Zusammen mit Clank, welcher ihm auf den Rücken gebunden ist zieht ihr nun über einen der insgesamt 20 Planeten. Auf jedem dieser 20 Planeten, wovon jeder auch gleich ein Level darstellt gibt es die unterschiedlichsten Missionen zu erledigen. Diese könnt ihr euch mitsamt einer kompletten Karte mit einem Druck auf die Selecttaste ansehen. Trefft ihr dann auf eure Gegner könnt ihr entweder mit einem Druck auf die Viereckstaste mit eurem Schraubenschlüssel zuschlagen oder aber ihr packt eine eurer 24 Waffen aus um euren Gegner ordentlich einzuheizen. Anfangs besitzt ihr nur ein kleines Gewehr welches aber gegen die anfänglichen Gegner noch ausreicht. Später im Spiel könnt ihr dann an den überall verteilten Terminals neue Waffen kaufen. In Ratchet + Clank 2 bezahlt ihr jedoch nicht mit Münzen oder sonstigen normalen Zahlungsmitteln, sonder mit Schrauben und Muttern. Jeder zerstörte und besiegte Gegner hinterlässt einige solcher, aber auch die zerstörten Gegenstände und Objekte welche in den verschiedenen Levels herumstehen hinterlassen diese. Aber auch lassen sich in verschiedenen Minispielen weitere Schrauben sammeln. Und hier wären wir bei einem weiteren positiven Pluspunkt des Spiels, denn Ratchet + Clank 2 enthält viele verschiedene Minispiele. Ihr kämpft z. B. in einer Arena gegen einige Wellen Gegner und müsst diese nur mit der am Anfang zur Verfügung stehenden Energieleiste besiegen. Auf einem Wüstenplaneten müsst ihr auf einem schwebenden Bike Renne bestreiten, welche am Besten mit den Pod Rennen aus Star Wars: Episode 1 zu vergleichen sind. Doch auch hier geht es nicht minder schnell voran denn auf der Strecke lassen sich die verschiedensten Gegenstände einsammeln. Diese reichen von einem gewöhnlichen Turbo bis zu einer elektrischen Druckwelle welche sich über die ganze Strecke bewegt. Ein weiteres kleines Minispiel sind die Schlachten welche im All stattfinden. Mit eurem Raumschiff flitzt ihr durch die weiten des Weltalls und schiesst auf alles was euch gefährlich werden könnte. Hier könnt ihr auch noch den Rohstoff Raritarium sammeln, welchen ihr verwenden könnt um euer Raumschiff mit zusätzlicher Schildenergie auszurüsten oder stärkere Sekundärwaffen zu kaufen. Doch nicht nur euer Raumschiff könnt ihr aufrüsten sonder auch alle Waffen sowie Ratchets Lebensenergie. Durch das erledigen der Gegner füllt sich, einem Rollenspiel ähnlich am oberen Rand ein Balken. Sobald dieser sein Limit erreicht hat erhält Ratchet einen zusätzlichen Lebenspunkt. Doch nicht nur durch das eliminieren der Gegner kann Ratchet seine Lebensenergie steigern, denn ab und zu sind in den Levels weitere Erweiterungen für die Lebensenergie vorhanden. Jede Waffe besitzt ausserdem eine vergleichbare Leiste. Sobald ein Gegner mit irgendeiner Waffe aus dem Weg geräumt wurde, füllt sich ein kleiner Erfahrungsbalken der ausgewählten Waffe. Ist dieser komplett gefüllt erhält die Waffe sozusagen ein Update, mit welchem diese schneller sowie stärker feuert. Habt ihr dann eine gute Waffe ausgewählt und besitzt auch genügend Munition könnt ihr nun entweder in der 3rd-Person Ansicht bleiben und die Gegner mit Hilfe der automatischen Zielfunktion die Gegner niederschiessen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass ihr auf Knopfdruck in die Ego-Ansicht schaltet und so die Gegner aus dem Weg schafft. Wie auch schon im ersten Teil gibt es auch jede Menge verschiedene Gadgets. Mit den Grind-Schuhen zum Beispiel könnt ihr auf Geländern rutschen um so an bisher unerreichte Orte zu gelangen. Doch ist es nicht nur die Aufgabe Gegner zu vernichten, sondern oft müssen auch Hüpfpassagen passiert werden. Leider sind diese sehr schwierig zu meistern und müssen oft wiederholt werden, was manchmal ein wenig nerven kann.

    Auch technisch kann Ratchet + Clank 2 gut überzeugen. Schon auf dem ersten Planeten erkennt man die enorme Weitsicht, welche auch im gesamten Spiel über erhalten bleibt. Auch sind alle Gebäude schon texturiert und alles läuft auch noch ohne Ruckeln oder Geschwindigkeitseinbusse ab. Immer wieder laufen zwischen den einzelnen Spielabschnitten Zwischensequenzen, in welcher die Story weitererzählt wird. Die beiden Hauptdarsteller bringen mit ihren Sprüchen und Witzen immer wieder ein wenig Spass in das ganze Spiel, was alles immer wieder auflockert. Auch der restliche Soundtrack sollte noch erwähnt werden, da dieser immer die passende musikalische Untermalung für die jeweilige Situation bietet.

    Negative Aspekte:
    einige frustige Stellen

    Positive Aspekte:
    viel Abwechslung

    Infos zur Spielzeit:
    KPOC_Fabi hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Ratchet & Clank 2

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: KPOC_Fabi
    8.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    8.9/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Ratchet & Clank 2
    Ratchet & Clank 2
    Publisher
    Sony Computer Entertainment
    Developer
    Insomniac Games
    Release
    03.11.2003

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Iron Man Release: Iron Man Sega , Secret Level
    Cover Packshot von Jurassic: The Hunted Release: Jurassic: The Hunted
    Cover Packshot von Jak and Daxter: The Lost Frontier Release: Jak and Daxter: The Lost Frontier Sony Computer Entertainment , High Impact Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
999114
Ratchet & Clank 2
Ratchet & Clank 2: Eine Galaxie des Friedens - Leser-Test von KPOC_Fabi
http://www.gamezone.de/Ratchet-und-Clank-2-Spiel-29403/Lesertests/Ratchet-und-Clank-2-Eine-Galaxie-des-Friedens-Leser-Test-von-KPOC-Fabi-999114/
04.12.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/11/TV2003112016374500.jpg
lesertests