Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Ratchet & Clank 3 im Gamezone-Test

    Das ungleiche Heldenduo übertrifft sich selbst: Der dritte Teil stellt den vorläufigen Höhepunkt der Serie dar.

    Der vorläufige Höhepunkt einer Erfolgsserie

    Etwas verwundert waren wir dann schon, als nach nicht mal einem Jahr Pause ein weiterer Teil von Ratchet & Clank in unserer Playstation seine Runden drehte. Nach einer so kurzen Entwicklungszeit liegt die Vermutung nahe, Entwickler Insomniac Games hätte sich von EA inspirieren lassen und nur ein durchschnittliches Update des zweiten Teils entwickelt. Glücklicherweise ist dem nicht so, Ratchet & Clank 3 kann sogar guten Gewissens als der vorläufige Höhepunkt der Serie bezeichnet werden.

    Diesmal geht's ums Ganze: Dr. Nefarious, das verrückteste Verbrechergenie im ganzen Universum, hat den äußerst unangenehmen Plan die gesamte Galaxis von organischem Leben zu befreien. Dazu hat er sich nicht nur eine stattliche Roboterarmee aufgestellt, sondern auch noch die gefährlichen Tyhrranoiden dazu verleitet, friedliche Planeten anzugreifen und deren Bewohner auszulöschen. In solch brenzligen Situationen kann natürlich nur einer weiterhelfen: Spezialagent Clank, der mittlerweile zum Filmstar mutiert ist. Sein pelziger Kollege Ratchet, der verkannte Held der Serie, muss ihm wohl oder übel auch diesmal zur Seite stehen und mit der Hilfe seines blechernen Freundes ein weiteres, haarsträubendes Abenteuer überleben. Auch diesmal schreckt das ungleiche Duo vor keinem noch so großen Ballermann, keinem noch so ekligem Gegner, kompliziertem Schalterrätsel oder Schwindel erregendem Abgrund zurück. Die Rettung des organischen Lebens hat schließlich oberste Priorität.

    Stimmungsgranaten inklusive

    Ratchet & Clank 3 Ratchet & Clank 3 Einen der wichtigsten Pluspunkte von Ratchet & Clank 3 wollen wir gleich zu Anfang ansprechen: Nämlich den allzeit gegenwärtigen und urkomischen Humor dieses Spiels. Schlappohr Ratchet und sein Kumpel Clank sind dabei nicht mal die zentralen Komiker dieses unterhaltsamen Machwerks, sondern in erster Linie sind es ihre Gegenspieler und der selbstverliebte Captain Quark, welche in den zahlreichen Zwischensequenzen für herzliche Lacher vor dem Bildschirm sorgen. Aber auch das unverwechselbare Charakterdesign trägt einen Großteil dazu bei, sei es in Form der Roboterschönheit Britney Gears oder dem völlig vertrottelten Oberbösewicht Dr. Nefarious samt seines besserwisserischen Dieners - jede Figur in diesem Spiel ist fantastisch ausgearbeitet worden und verleiht ihm somit eine zum totlachen komische Stimmung. In diesem Zusammenhang muss auch gleich die deutsche Übersetzung gelobt werden, welche jeden Gag mindestens genauso gut wie im englischen Original rüberbringt und mit hervorragenden Sprechern glänzt.

    Gleich bleibend gutes Spieldesign

    Ratchet & Clank 3 Ratchet & Clank 3 Insomniac Games ist dem spielerischem Erfolgsrezept des Vorgängers auf ganzer Line treu geblieben: Immer noch überzeugt das facettenreiche Gameplay durch die gelungene Mischung aus kniffligen Hüpfeinlagen und wilden Ballerorgien. Man hat keine größeren Experimente gewagt und viele Passagen des dritten Teils werden Kennern der Vorgänger mehr als vertraut vorkommen. Neu sind unter anderem die Fahrzeuge: Ausgestattet mit einem hilfreichem Bordschützen sind diese geländetauglichen Vehikel eine völlig neue Spielerfahrung und räumen ganze Gegnerscharen unproblematisch aus dem Weg. Auch gibt es nun diverse Puzzleabschnitte, bei denen ihr einen Laserstrahl mittels eines eigens dafür entwickelten Werkzeugs ins Ziel lenken müsst. Natürlich darf auch der gut geölte Clank wieder einige Missionen im Alleingang absolvieren, auch diesmal wieder in kurzzeitiger Begleitung der putzigen Miniroboter oder aber auch als mutierter Riesenroboter. Stellenweise ist Clank auch in Begleitung eines einäugigen Affen unterwegs, welcher grundsätzlich einer geworfenen Banane nachrennt - witzige Schalterrätsel sind in diesem Zusammenhang vorprogrammiert. Selbstverständlich ist auch eine ganze Palette abgedrehter Endgegner enthalten und für so manche unerwartete Überraschung gut.

    Ratchet & Clank 3 Ratchet & Clank 3 Der Spielaufbau ist zwar immer noch ähnlich, allerdings dient diesmal eine waschechte Basis in Form des ultra-modernen Raumschiffs "Phoenix" Ausgangspunkt für jede Mission. Außerdem hat sich Superheld Captain Quark als selbst ernannter Meisterstratege einen Platz auf der Brücke gesichert. Von der Phoenix brecht ihr zu fernen Planeten auf, welche neben den Hauptmissionen auch jede Menge optionaler Abenteuer bereithalten. Im aufgeräumten Menüsystem findet ihr jederzeit Infos über noch ausstehende Haupt- und Nebenquests und auf einer handlichen Karte einen detaillierten Überblick der näheren Umgebung. Der Schwierigkeitsgrad ist dem des Vorgängers sehr ähnlich, die Herausforderung steigt sehr moderat an und erst gegen Ende des Spiels ist talentierte Joypadakrobatik gefragt. Die Spielzeit ist aber trotzdem angenehm hoch ausgefallen: Selbst ohne das kurzweilige Erforschen der Umgebung bietet Ratchet & Clank 3 im Einzelspielermodus mindestens 15 Stunden actiongeladene Unterhaltung.

    Ideenreiche Ballermänner

    Ratchet & Clank 3 Ratchet & Clank 3 Noch mehr als in den ersten beiden Teilen steht diesmal das reichhaltige Angebot an abgedrehten Schießprügeln im Vordergrund. Der Gadgetron-Katalog weist auch diesmal viele Neuzugänge auf, darunter zum Beispiel die handliche Plasmapeitsche mit effektiver 360°-Wirkung oder der fiese "Infektor" welcher die Feinde auf eurer Seite kämpfen lässt. Außerdem sehr gelungen: Die "Lava-Pistole", welche noch heißer als jeder Flammenwerfer ist und die nagelneue "Blitz-Hydra" mit automatischer Zielauffassung. Der Waffenhändler auf der schützenden Phoenix bietet nun auch die Möglichkeit interessante Waffen vor dem Kauf in einem kleinen Minispiel auszuprobieren, zudem gibt es hier einen Bonus für treue Fans: Wie schon im Vorgänger sucht das Spiel nach einem Speicherstand der anderen Teile auf der Memorycard und schaltet bei Erfolg einen nützlichen Treuerabatt frei. An vielen Stellen fällt deutlich auf, dass man noch mehr auf den Einsatz der Waffen gesetzt hat und stattdessen die klassischen Hüpf-Abschnitte reduziert hat. Negativ ist dies allerdings nicht, das lasergetränkte Feuerwerk während dieser Spielsequenzen entschädigt voll und ganz, außerdem hat man immer noch genügend Abwechslung integriert um auch die Ballerszenen nicht langweilig werden zu lassen.

    Ratchet & Clank 3 Ratchet & Clank 3 Wie schon im Vorgänger steigen die Waffen durch bloße Verwendung in ihrer Feuerkraft mit der Zeit auf. Dies ist in fünf Stufen möglich und beschert euch neben mehr Schusskraft auch ein sehr praktisches Zielsystem, welches die verbleibende Lebensenergie der Gegner anzeigt. Auch Ratchet verfügt über einen Erfahrungslevel welcher beim Aufstieg seine maximale Lebensenergie erhöht. Dies ist nun sogar noch ausgeprägter als im Vorgänger möglich, allerdings wurde gleichzeitig auch die Angriffsstärke der Gegner merklich erhöht um die Spielbalance beizubehalten. Hilfreicher sind da schon die neuartigen Panzeranzüge für Ratchet, welche den Schaden der feindlichen Angriffe deutlich minimieren. Solltet ihr einmal knapp bei Kasse sein, ist dies absolut kein Problem, denn diesmal hat man sogar noch mehr optionale und gewinnbringende Sidequests integriert, welche euer Schraubenkonto in Windeseile wieder auffüllen. Auch finden sich in den bunten Arealen nun diverse Bonusitems, welche für kurze Zeit den Ertrag der gesammelten Schrauben verdoppeln. Wer sich hier geschickt anstellt, kann innerhalb kürzester Zeit auch die ganz dicken Wummen in seiner Waffensammlung begrüßen. Das stetige Klingeln im Schrauben-Geldbeutel und die periodisch wiederkehrenden Upgrades von Waffen und Ratchets Lebensenergie sorgen für eine unglaubliche Motivation. Selbst ein ausgehauchtes Spielerleben oder ein nicht geschaffter Level gibt Anlass zur Freude, wenn auf dem Weg genug Schrauben und Erfahrungspunkte gesammelt wurden - die bleiben nämlich auch nach dem vorzeitigem Ableben des Heldenduos auf eurem Konto.

    Abwechslung und Minigames satt

    Ratchet & Clank 3 Ratchet & Clank 3 Ratchet & Clank steht für spielerische Abwechslung und nicht zuletzt sind es die zahlreichen und kurzweiligen Minigames, die dem Spiel die richtige Würze geben und ununterbrochen ans Joypad fesseln. Diesmal dürft ihr in einem vom Klassiker "Tempest" inspirierten Spielchen Türschlösser knacken oder in der Fernsehshow "Zerstöre deine Welt" durch knifflige Todespfade springen und in einer angrenzenden Arena tonnenweise Roboter zu Elektroschrott verarbeiten. Der absolute Knaller ist diesmal allerdings das "Captain Quark Videospiel", welches ihr Level für Level freischalten müsst. Dieses witzige 2D-Jump'n'Run wurde mit sehr viel Liebe zum Detail realisiert und ist eine regelrechte Hommage der Entwickler an die guten alten Zeiten der Videospielkultur. Spielerisch wird einem zudem während dieser unterhaltsamen Ausflüge in die Vergangenheit des Genres die sehr lustig erzählte Hintergrundgeschichte rund um Dr. Nefarious näher gebracht. Natürlich hat man auch an die echten Fans der Serie gedacht und in den Missionen zahlreiche, versteckte Boni und geheime Trophäen untergebracht. Diese dürfen dann auf der Phoenix bewundert werden, außerdem besteht hier die Möglichkeit das eigene Raumschiff nach Lust und Laune zu modifizieren. Unbedingt nötig ist dies zwar nicht, aber ein gutes Beispiel für die vielen, liebevollen Details, welche diesem Titel seinen unverwechselbaren Charme verleihen.

    Mehr als vorbildlicher Mehrspielermodus

    Ratchet & Clank 3 Ratchet & Clank 3 Die größte und wichtigste Neuerung ist allerdings der mehr als gelungene Mehrspielermodus: Hier entfaltet das Jump'n'Shoot eine prachtvolle neue Seite und selten ist man bei einem online spielbaren Shooter so amüsant auf seine Kosten gekommen. Die Spielmodi bieten alles was Rang und Namen hat und glänzen zusätzlich mit einer Reihe an bisher unbekannten Ideen. Natürlich sind handelsübliche Spielvarianten wie Deathmatch und Capture the Flag vertreten, so richtig Spaß kommt aber erst im Belagerungsmodus auf. Das Spielprinzip ist im Grunde von Erfolgstiteln wie "Battlefield 1942" oder "Star Wars Battlefront" übernommen worden, macht aber dank der abgedrehten Waffen und Fahrzeuge viel mehr Spaß. Die heimische Basis und die umliegenden Rückzugspunkte der Teams können mit allerlei Gefechtstürmen, Droiden und anderem Schnickschnack ausgestattet werden. Am witzigsten sind allerdings die Waffen, denn ein plötzlich zum Schaf verwandelter Gegner wird ziemlich dumm aus der Wolle gucken. Gespielt wird das Ganze aus der 3rd Person Perspektive, auf Wunsch lässt sich die Ansicht aber auch auf die klassische Egosicht umstellen. Das integrierte Online-Netzwerk bietet zudem alles, was man sich als online spielender Konsolero so wünscht: Neben Freundeslisten, Voicechat, Clanverwaltung und vielen verschiedenen Lobbys ist vor allem der unkomplizierte Verbindungslaufbau ein großer Pluspunkt: Sobald man seinen Wunschcharakter einmal erstellt hat, genügen ein paar Tastendrücke und schon ist man mitten im Geschehen. Ratchet & Clank 3 sollte als Vorbild für kommende Playstation Online Titel dienen, denn genau so und nicht anders hat so etwas auszusehen. Natürlich darf man auch zu viert per Splitscreen und Multitap in die Schlacht ziehen, weitaus witziger ist das Ganze natürlich online, da man so mit bis zu acht Spielern loslegen darf.

    Bewährte Technik

    Ratchet & Clank 3 Ratchet & Clank 3 Grafisch kann der Titel nach wie vor begeistern, die verwendete Engine wurde selbstverständlich aus dem Vorgänger übernommen und kann immer noch auf ganzer Linie überzeugen: Da liegen 'zig Schrauben um euch herum, einige dicke Gegner greifen gerade an und ein Feuerwerk aus Explosionen und Laserstrahlen erleuchtet den Bildschirm - trotzdem bleibt alles sehr flüssig und das Spiel will einfach nicht ins Stottern kommen. Die Grafik ist je nach aktueller Mission sehr abwechslungsreich und vor allem auch sehr detailliert ausgefallen. Der besondere Grafikstil weiß auf Anhieb schnell zu gefallen, die beiden Hauptdarsteller und diverse andere Figuren sind sehr liebevoll animiert worden und man merkt durchgängig das hier talentierte Profis beim Charakterdesign am Werk waren. Lediglich die Kamerasteuerung ist weiterhin etwas fummelig, macht aber nach etwas Übung keine Probleme mehr. Auch die musikalische Untermalung läuft diesmal zur neuen Höchstform auf, denn so fetzige und eingängige Lieder wünscht man sich eigentlich in jedem Videospiel. Viel der gelungenen Stimmung kommt erst durch die tolle Musik auf und würde es einen separat erhältlichen Soundtrack geben, hätten wir ihn schon längst gekauft.

    Ratchet & Clank 3 (PS2)

    Singleplayer
    9,1 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Sound
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Gameplay
    9/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    neuer und gelungener Mehrspielermodus
    urkomischer Humor
    abwechslungsreiches Gameplay
    fetzige Mischung aus Ballerspiel und Jump'n'Run
    hervorragendes Charakterdesign
    viele neue Waffen
    zahlreiche Minigames und Sidequests
    hervorragende Grafik
    sehr guter Soundtrack
    vorbildliche deutsche Übersetzung
    kleinere Kameraprobleme
    gegen Ende etwas schwer
  • Ratchet & Clank 3
    Ratchet & Clank 3
    Publisher
    Sony Computer Entertainment
    Developer
    Insomniac Games
    Release
    17.11.2004

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Iron Man Release: Iron Man Sega , Secret Level
    Cover Packshot von Jurassic: The Hunted Release: Jurassic: The Hunted
    Cover Packshot von Jak and Daxter: The Lost Frontier Release: Jak and Daxter: The Lost Frontier Sony Computer Entertainment , High Impact Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
990072
Ratchet & Clank 3
Ratchet & Clank 3 im Gamezone-Test
Das ungleiche Heldenduo übertrifft sich selbst: Der dritte Teil stellt den vorläufigen Höhepunkt der Serie dar.
http://www.gamezone.de/Ratchet-und-Clank-3-Spiel-29404/Tests/Ratchet-und-Clank-3-im-Gamezone-Test-990072/
19.11.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/11/TV2004111818133700.jpg
tests