Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Rayman: Überzeugender Launch-Titel - Leser-Test von Van_Helsing

    Rayman: Überzeugender Launch-Titel - Leser-Test von Van_Helsing Die Menschen leben mit der Natur in Eintracht und das unter der Obhut von dem großen Protoon, der für Ausgleich und Harmonie sorgt und von vielen Electoons umkreist wird. Doch eines Tages wird Protoon von dem bösen Mr. Dark entführt und die Electoons geraten aus dem Gleichgewicht und verteilen sich über das ganze Land. Und nun, da das Land aus dem Gleichgewicht gekommen ist, passieren merkwürdige Dinge.. und viel schlimmer noch, aggressive Monster sind auf einmal da und fangen die armen Electoons ein. Aber nicht nur das .. auch die kleine Fee Betilla leidet unter der Entführung von Protoon: Sie hat alle ihre Kräfte verloren und muß nun einen Weg finden, wie man dem Land helfen kann! Es brauchte in jedem Fall einen Helden ... und das ist kein geringerer als Rayman!! Seine Aufgabe besteht darin, den entführten Protoon zu befreien und natürlich alle verirrten Electoons ebenfalls, damit das Gleichgewicht wieder hergestellt werden kann.
    Und so macht sich Rayman auf und begibt sich auf die Reise, die ihn durch unzählige Level führt. Jedes Level wird in einer Art Medaillon auf einer Weltkarte dargestellt und darin befinden sich Vertiefungen. Die stehen für die Electoons, die gefunden werden müssen. Hat man sie gefunden, füllt sich die Vertiefung und man kann mit der nächsten weiter machen. Sind dann zum keine Offenen mehr vorhanden, kann man in das Schloss vordringen und sich der letzten Aufgabe stellen: die Befreiung von Protoon.
    Das ist die Grundlage für das erste Abenteuer mit dem „ungekrönten Maskottchen“ von Sony auf der PSX. Neben den oben schon beschriebenen Hauptaufgaben wartet natürlich noch viel mehr, was in den Leveln erkundet werden möchte und teilweise müssen die Level mehr als einmal besucht werden. So kann Rayman z.B. verschiedene Items und Power-Ups, die er einsammeln kann, dazu nutzen, daß ihm zusätzliche Kräfte verliehen werden, usw. Aber natürlich hat Rayman auch die Möglichkeit seine Fähigkeiten auszubauen, was sich kurz erklärt, so darstellt: Zu Beginn des Spiels kann Rayman gehen, springen, an Lianen hängen und kriechen. Werden die Level gründlich untersucht, gesellen sie Möglichkeiten wie Laufen, eine greifende Faust bilden oder die berühmte Hubschrauber Nummer dazu. Geht man von seinen Grundkräften aus, so hilft ihm dabei die Fee Betilla. Je mehr sie sich erholt, desto mehr steht einem „standardmäßig“ zur Verfügung. Neben der Fee hat er noch andere Freunde, die ihm im Spiel begegnen und ihm die „zeitlich begrenzten“ Möglichkeiten zur Verfügung stellen. Dazu gehören dann z.B. das „magische Korn“ oder aber die „magische Flasche“, die dann Rayman als Hubschrauber fliegen lassen oder aber die goldene (und damit härtere) Faust nutzen lassen. Zu all dem Einsammeln gehören auch die Tings, die man in jedem Fall mitnehmen sollte! Einmal sind sie Rayman’s Zahlungsmittel und zum anderen, erhält man für eine bestimmte Anzahl ein Extra-Leben.
    Rayman gehört gleichfalls zu den Spielen, die mit verschiedenen Bonus-Level auf den Gamer warten. Findet man die Zauberermütze, die oft sehr gut versteckt ist, und damit den Zauberer, kann man – gegen Bezahlung – diese Level absolvieren. Eine Belohnung ist bei gutem Ergebnis in jedem Fall sicher ... Findet man hingegen einen Fotografen, dann hat man die Chance seinen Spielstand zu sichern! Also in jedem Fall nach diesen beiden Freunden Ausschau halten!! Dazu sagen sollte man auch noch, dass man bei Rayman mit der „Passwort-Methode“ speichern kann oder eben „wie gewohnt“ auf der Memory-Card.
    Bevor ich mich näher auf die Grafik einlasse ... Rayman war eines der ersten Games – wer sich erinnert?! – für die PSX; genauer gesagt ein Launch-Titel .. und es war auch mein aller erstes Game *g*. Nun aber zur Grafik selbst: Rayman ist in jedem Fall sehr bunt gehalten, aber nicht übertrieben und wirkt gesamt gesehen einfach nur witzig. Sehr passend gewählt – auch vor dem Storyhintergrund. Die einzelnen Level zeigen sich sehr Detail- und vor allem abwechslungsreich. Hier haben die Entwickler (Ubi Soft) ganze Arbeit geleistet, und das sehr gut! Gesamt gesehen wirkt die Grafik zwar etwas „kindlich“, was aber keinesfalls einen negativen Punkt darstellen soll. Auch zeigt sie sich sauber und wirkt ausgereift und präsentiert sich komplett in 2D. Damit dürfte fast überflüssig sein zu erwähnen, dass die heute oftmals störendend Effekte natürlich ausbleiben und man Fehler jeglicher so gut wie vergeblich sucht! Alles in allem einfach liebevoll und vor allem sehr ansprechend gestaltet.
    Die Steuerung ist in jedem Fall einfach gehalten und reagiert auch sehr gut! Alles in allem sind alle Tasten belegt, müssen aber nicht von Anfang benutzt werden. Entsprechend Raymans Fähigkeiten (oben schon angesprochen) stehen anfänglich wenige zu Verfügung, so dass ein „einfuchsen“ leicht fällt und mit Zunahme der Fähigkeiten erfährt man auch die weiteren Tastenbelegungen, die im Game auch gut erklärt werden. Was sich rein aus der Spielveröffentlichung ergibt ist, dass die Steuerung von Rayman über das Steuerkreuz ausgeführt wird. Zusammenfassend kann man sagen, dass hier die Umsetzung der Steuerung – wie auch bei der Grafik – gut gelungen ist.
    Die Soundkulisse reiht sich gleichfalls in das Schema „gut gelungen“ ein. Mir persönlich positiv aufgefallen: die Hintergrundmusik ist keinesfalls nervig und passt optimal zum Spiel. Gleiches gilt auch für die verschiedenen Soundeffekte! Aber nicht nur, dass sie bestens zum Game passen; sie sind dazu auch noch witzig gemacht! Allein wenn ich an seinen „Zungen-Raus-Strecker“ denke *g*.
    Was den Schwierigkeitsgrad betrifft, so hat mich Rayman überrascht! Gerne – damals wie heute – oftmals als Kindergame „beschrieben“, würde ich das nicht unbedingt unterstützen. Oftmals war ich nahe dran das Pad in die Ecke zu feuern, denn es gibt Passagen, die wirklich extrem schwer sind – die ich dann aber doch nach vielen, vielen Versuchen geschafft habe. Alles in allem überwiegt aber doch ein ausgeglichener Grad, der von ungeübten wie geübten Gamern problemlos zu meistern ist, und der mich dann auch wieder milde gestimmt hat.

    Mein Fazit: Eines ganz klar, ist man ein Fan von 2D Jump’n Run Games, wird man hier sein Mekka finden! Unabhängig davon.. für einen Launch-Titel konnte Rayman einfach nur überzeugen! Bis heute hat auch der kleine Kerl an nichts eingebüßt und findet immer mal wieder den Weg in die Konsole! Im Grunde kann man Rayman einfach nur eine Empfehlung aussprechen und man wird in jedem Fall seinen Spaß damit haben – und das auf der ganzen Linie... und das der kleine Kerl nicht ganz erfolglos ist, dürften die unzähligen Fortsetzungen und auch Umsetzungen auf anderen Plattformen sein!!

    Negative Aspekte:
    eigentlich nichts ;)

    Positive Aspekte:
    witzig gestaltet, gutes Gameplay

    Infos zur Spielzeit:
    Van_Helsing hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Rayman

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Van_Helsing
    8.8
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Rayman
    Rayman
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Ubisoft
    Release
    1995

    Aktuelles zu Rayman

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
995448
Rayman
Rayman: Überzeugender Launch-Titel - Leser-Test von Van_Helsing
http://www.gamezone.de/Rayman-Spiel-29469/Lesertests/Rayman-Ueberzeugender-Launch-Titel-Leser-Test-von-Van-Helsing-995448/
04.03.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2011/09/raymanpjszone5_0_.jpg
lesertests