Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Re-Volt: Auch hier Masochismus pur - Leser-Test von pineline

    Re-Volt: Auch hier Masochismus pur - Leser-Test von pineline Nun erzähle ich Euch über die Nintendo64-Version des Rennspiels "Re-Volt", nachdem ich Euch schon über die Playstationversion erzählt habe. Auch dieser Funracer fand irgendwann im Jahre 2000 den Weg in unsere Videospielsammlung fand. Das Bemerkenswerte war ja, wie schon im Playstationbericht erwähnt, dass dieses Rennspiel sowohl für die Sony Playstation als auch für das Nintendo 64 erschien und - obwohl sich beide Versionen im Grunde kaum unterscheiden, wir zu Hause beide Varianten besitzen, was daran liegt, dass wir die Playstationversion uns selber kauften, das N64-Modul geschenkt bekamen. Beide Versionen sind im Hinblick auf das Gameplay und die Präsentation nahezu identisch, nur bei der Qualität der Grafik gibt es einen kleinen Unterschied, worauf ich später noch eingehen werde. Beschränken möchte ich mich hier nun auf die Version für das Nintendo 64, was zumindest einen Tick besser abschneidet als die schon von mir beschriebene Version für die Sony Playstation. Wieso ich Euch aber auch beim N64-Spielmodul von einem Kauf ganz eindeutig abraten möchte, sage ich Euch jetzt.

    Ich berichtete ja schon in einem meiner vorherigen Berichte über das sehr gelungene Rennspiel "Extreme G", dementsprechend hoch waren meine Erwatungen nun auch, was die Qualität bzw. den Spielspaß bei "Re-Volt" angeht, denn es handelte sich erneut um das Entwicklerteam aus dem Hause Acclaim, doch ohne gleich zuviel vorwegnehmen zu wollen, muss ich leider sagen, dass meine hochgesteckten Erwartungen stark enttäuscht wurden und ich Euch daher nicht nur vor einem Kauf dieses eigentlich als Funspiel gedachten Videospiels warnen möchte, sondern Euch auch im Einzelnen mitteilen möchte, wo genau die Schwächen dieses Spiels liegen. Nachdem wir schon wenige Wochen zuvor schlechte Erfahrungen mit der PS-Version gemacht hatten, waren meine Erwartungen mittlerweile sehr niedrig, was den Spielspaß beim N64-Modul betraf. Leider stellte sich dann auch raus, dass meine Skepsis wohlbegründet war, denn die leicht bessere Optik änderte am negativen Gesamteindruck leider nicht mehr viel.

    Im Mittelpunkt dieses Funracers für das Nintendo 64 stehen auf jeden Fall kleine Modellautos, die wir praktisch per Fernsteuerung lenken und uns in zahlreichen Wettrennen mit drei weiteren CPU-Fahrern auseinandersetzen müssen. Die Rennstrecken an sich sind nicht nur zahlreich sondern sind auch vom Design her sehr unterschiedlich, so brausen wir beispielsweise über Hinterhöfe, an ellenlangen Häuserfassaden vorbei, durch Museen, botanische Gärten, enge Gassen und sogar vor Spielzeugläden machen wir nicht halt. Dabei werdet Ihr schon ziemlich schnell merken, dass der Rennverlauf an sich sehr chaotisch abläuft, denn schon nach sehr kurzer Zeit verliert Ihr die Orientierung, wisst meistens einfach nicht mehr, wo es denn genau weitergehen soll und verfranst Euch ein ums andere Mal im weiten Labyrinth an Straßen und Nebenstraßen. Oft fuhr ich 15 oder 20 Sekunden lang in eine Richtung, fest überzeugt davon, dass ich alles im Griff haben würde, um dann entsetzt feststellen zu müssen, dass ich mich leider wieder einmal vertan hatte und das ohne wirklich selber daran Schuld zu sein. Eigentlich sollte uns ja ein entsprechender Richtungspfeil das ganze Rennen über den zumindest ungefähren Weg zeigen, welchen wir während eines Rennens einzuschlagen haben, aber irgendwie haut das viel zu oft einfach nicht hin. Und glaubt es mir ruhig, das nervt schon nach sehr kurzer Zeit gewaltig. Nach dem 5ten oder 6ten Mal innerhalb von 2 Stunden warf ich das Joypad mehr als nur einmal frustiert in die Ecke.

  • Re-Volt
    Re-Volt
    Publisher
    Acclaim Entertainment
    Developer
    Acclaim Entertainment
    Release
    31.07.1999
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1001210
Re-Volt
Re-Volt: Auch hier Masochismus pur - Leser-Test von pineline
http://www.gamezone.de/Re-Volt-Classic-30010/Lesertests/Re-Volt-Auch-hier-Masochismus-pur-Leser-Test-von-pineline-1001210/
05.12.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/11/revolt_120612101332.jpg
lesertests