Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 16 Kommentare zum Artikel

      • Von TiTuS_Peacemaker
        genauso denke ich 4daLiberty.... vollkommen richtig was du in deinem letzten post schreibst. wenn man dann doch noch merkt, dass der "Mörder" keiner ist, kann man noch den richtigen finden, den falschen frei lassen und entschädigen.
        die strafen sind hierzulande sind unter aller sau, wie z.b. softwarepiraterie im vergleich zu kinderschändern (-mördern).
        das muss sich auf alle fälle ändern.
        mfg Titus
      • Von 4daLiberty Erfahrener Benutzer
        @TiTuS & McDaniel-77 Ja, ihr habt schon nicht ganz Unrecht, aber es muss halt einfach so sein, dass solche Leute(wenn´s geplant, also Mord war, nicht Tötung im Afekt) mindestens 25Jahre eingesperrt werden sollen. Aber bei unserem beschissenen Gerichtssystem ist das oft nicht der Fall und ich bin auch kein…
      • Von McDaniel-77 Erfahrener Benutzer
        Titus_Peacemaker hat recht, keine Todesstrafe egal wie schlimm! 1. Kein Mensch oder Staat darf über das Leben eines anderen Menschen Urteilen.
        2. 15 Jahre Gefängnis sind normal ausreichend, in schweren Fällen bleibt noch die Sicherheitsverwahrung.
        3. Der Mensch ist frei (FREI FREI FREI), wenn jemand einen…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
918930
Recht
Onlinespieler-Mord: Täter zum Tode verurteilt
http://www.gamezone.de/Recht-Thema-241308/News/Onlinespieler-Mord-Taeter-zum-Tode-verurteilt-918930/
08.06.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/03/Justizia_10_.jpg
news