Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von BigJim
        Jetzt muss die chinesische nur noch mit gleicher Entschiedenheit gegen die Menschenrechtsverletzungen im eigenen Land vorgehen. Denn dadurch sind bisher sicher weitaus mehr Chinesen gestorben als durch Internet oder Computerspiele.
      • Von notwendig Benutzer
        das mit der populären ebene ist ein interessanter gedanke. du meinst, so eine art vorgeben der leitlinie auf internationalem parkett? oder einfach nur um sich bei der völkergemeinschaft als rechtschaffend vorzustellen?

        zum thema selbst: internetsucht ist für mich nur ein weiteres buzzword. die sollen das erstmal stichhaltig beweisen. spielsucht ist schon was anderes, da stimm ich zu...
      • Von Info Erfahrener Benutzer
        nunja, es "könnte" auch damit zusammenhängen, dass China nicht die eigene Bevölkerung abhängig/süchtig machen lassen will von etwas ausländischem (europäischen), wie damals mitm Opium. 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
932383
Recht
Spielsucht: Chinas Regierung greift durch
http://www.gamezone.de/Recht-Thema-241308/News/Spielsucht-Chinas-Regierung-greift-durch-932383/
07.03.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/03/T048926A.jpg
news