Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Resident Evil 5: Wenn der Horror der Action weicht.... - Leser-Test von Supermopp

    Resident Evil 5: Wenn der Horror der Action weicht.... - Leser-Test von Supermopp Resident Evil ist einer der Urväter des Survival-Horros. Hört man den Namen, so denkt man als geneigter Spieler direkt an dunkle, schummrige Herrenhäuser, schlurfende Zombies und knackige Rätsel, gepaart mit düsterer Atmosphäre und Schockeffekten.
    Auf dieser Schiene fuhr die Reihe lange, lange Zeit, bis Capcom eine Änderung des Franchise prophezeite. Die kam dann auch mit dem offizielle 4. Teil der Reihe, der einen klaren Schritt in Richtung Action machte, dank bedückender Atmosphäre aber, trotz fehlender Zombies, trotzdem bei Serienfans und Presse punktete. Alle waren zufrieden, doch als die ersten Bilder und Infos des 5. Teils an die Öffentlichkeit gelangten, kamen erste Unsicherheiten auf. Gezeigt wurde der Hauptcharakter, wie er durch sonnendurchflutete Slums in Afrika rennt und sich von einer Meute Irrer hetzen lässt. Von Resident Evil sah man da nicht viel und für Serienfans muss man leider sagen, dass vom eigentlichen Resident Evil bis auf die Story und einige Charaktere kaum noch etwas übriggeblieben ist.

    -Der schwarze Kontinent-

    Der Hauptcharakter des Spiels ist ein alter Bekannter, der sich im allerersten Teil der Serie durch das zombieverseuchte Herrenhaus kämpfte: Chris Redfield. Früher bei der Raccoon City-Spezialeinheit S.T.A.R.S. angestellt, ist er nun bei der BSAA tätig, einer Organisation, die weltweit gegen Bio-Terroranschläge ermittelt und nach den Verursachen pfandet. Genau diese Organisation schickt ihn nach Afrika, um dort mysteriöse Mutationen zu untersuchen, die die Einwohner dort plagen. Unterstützen soll ihn dabei die hübsche Sheva, die er da als Korrespondenten trifft. Gemeinsam machen sie sich auf die Suchen nach Antworten und finden welche, die mit den vergangenen Resident Evil - Teilen einiges gemeinsam haben.

    Die Story von RE5 ist interessant, wendungsreich und vor allem stramm und actionreich präsentiert. Man tifft viele bekannte Gesichter wieder und stellt sich neuen Herausforderungen, die es in diesen Dimensionen noch nie in Resident Evil gab. Leider alles zu Kosten von alten Elementen.

    -RE wo bist du?-

    Resident Evil 4 erinnerte an vielen Stellen an einen 3rd-Person-Shooter. RE5 ist nun einer. Während man in RE4 noch Stellen hatte, an denen man auf wenige Gegner gestoßen ist und die eher der Atmosphäre dienen, gibt es im neuen Teil kaum Zeit zum durchatmen.
    Schon bald merken Sheva und Chris, dass die mutierten Einwohner des Dorfes, das sie als Ausgangspunkt ihrer Suche gewählt haben, sich nicht gerne helfen lassen, sondern ihre Befreier am liebsten Tod sehen wollen. Und so passiert es, dass nach einem sehr kurzen Tutorial, in dem aber die wichtigsten Dinge erklärt werden, sofort die Hölle losbricht.
    Von überall kommen Gegner angerannt und ihr seid immer in gnadenloser Unterzahl. Wegrennen ist in RE5 ganz groß geschrieben, unzwar solange bis sich eine Möglichkeit findet die Verfolger abzuhängen oder möglichst günstig zu eliminieren.
    So wird RE5 ganz schnell zur anstrengenden, stressigen Hatz, die sich aber dennoch großartig spielt, auch wenn es mit dem Prinzip der Reihe NICHTS mehr zu tun hat. Schockeffekte gibt es kaum noch und wenn dich erreichen sie nicht die alte Klasse vorangegangener Abenteuer. Alles ist darauf ausgerichtet den Spieler so zu stressen, dass er sich regelrecht terrorisiert fühlt. Und das gelingt an vielen Stellen des Spieles auch. Die Gegner sind intelligent und zahlreich. Zudem halten sie viel aus und sind durch ihre Mutationen unberechenbar.
    Die Gegner weichen euren Schüssen aus, indem sie sich ducken oder weghechten, sie versuchen euch zu umzingeln und bedienen sich auch gerne an Waffen wie Schaufeln, Armbrüsten oder gar Dynamit. Da ihr am Anfang sehr wenig Munition und schwache Waffen besitzt, ist gerade die Anfangsphase des Spiels die spannendste. Im Laufe des Spiels nämlich findet man so viel Geld, dass man sich schon bald riesige Wummen leisten kann und die Munition für diese ist recht großzügig gesäht, sodass das Spiel zum Ende hin lockerer wird.
    Um eure Gegner zu besiegen müsst ihr gerade am Anfang mit ihren Trefferzonen arbeiten. Schießt ihr ihnen ins Bein, sacken sie kurzzeitig zusammen, ein Schuss in den Kopf lässt sie nach hinten taumeln und bereitet ihnen große Schmerzen und haben sie Waffen dabei, so könnt ihr sie ihnen aus der Hand schießen. Sind eure Gegner erstmal benommen oder liegen am Boden könnt ihr sie mit einem Nahkampf-Finishing-Move erledigen, um ein wenig Munition zu sparen.
    Das Waffenarsenal ist recht umfangreich. Es gibt verschiedene Waffenklassen wie Pistole, Maschinengewehr, Schrotflinte oder Heckenschützengewehr, von denen ihr im Laufe des Spiels immer bessere Modelle findet. Bis dahin könnt ihr aber auch alte Waffen upgraden, sodass sie ein größeres Magazin haben oder stärker sind. Munition kann nicht gekauft werden, da sie überall in den Levels zufinden ist, genauso wie das Geld, dass ihr zum Kauf benötigt. Zu den Shopping-Touren wird immer nach einem abgeschlossenen Kapitel eingeladen.
    Im Laufe der Zeit werden die Gegner immer größer und resistenter und erfordern neue Taktiken oder besonders durchschlagskräftige Waffen. Das gilt besonders für die Endgegner, von denen es zahlreiche gibt und die man nur auf ausgeklügelte Weise besiegen kann. Diese Kämpfe sind immer ein Highlight, da sie selten spektakulär in Szene gesetzt sind und die Gegner mehr als bildschirmfüllend auftreten.

  • Resident Evil 5
    Resident Evil 5
    Release
    25.11.2010

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1008819
Resident Evil 5
Resident Evil 5: Wenn der Horror der Action weicht.... - Leser-Test von Supermopp
http://www.gamezone.de/Resident-Evil-5-Spiel-29903/Lesertests/Resident-Evil-5-Wenn-der-Horror-der-Action-weicht-Leser-Test-von-Supermopp-1008819/
18.08.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/03/shot0144-00000_bmp_jpgcopy2_120531152800.jpg
lesertests