Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Rhythm Paradise im Gamezone-Test

    Tap, tap, schnipp! Tippe und schnippe mit dem Slylus und spüre den Beat. So simpel, wie suchterzeugend!

    Ihr habt den Beat im Blut und seid gerne mit dem Nintendo DS unterwegs? Na dann schnappt euch Nintendos neuesten Geniestreich der "Wario Ware" Entwickler mit dem Titel "Rhythm Paradise" und schnippt den Stylus rhythmisch zum Beat. Japanern ist "Rhythm Tengoku" - so das Urgestein der Serie - schon seit dem GameBoy Advance ein Begriff, doch vor allem der Nintendo DS Ableger gehört im Land der aufgehenden Sonne zu den erfolgreichsten Spielen des Doppelbildschirms. Was an diesem optisch mal wieder ziemlich abstrakten Titel wirklich dran ist, haben wir für euch herausgefunden.

    Rhythm Paradise Rhythm Paradise Trotz starker Besserungen haben wir es hier in Europa nach wie vor nicht immer leicht. Der geniale GBA-Ableger und Vorgänger von "Rhythm Paradise" war uns nicht gegönnt. Dafür wandert nun ein Titel in die Händlerregale, welcher für uns ein vollkommen frisches und originelles Gameplay servieren wird. Big N beschreitet konsequent den Weg, den sie seit der Veröffentlichung des Nintendo DS eingeschlagen haben: Einfache Optik und ein mechanisch besehen recht einfach gestricktes Gameplay reicht oftmals schon aus, um uns stundenlang, wenn nicht sogar wochenlang vor der Konsole fesseln zu können. Und genau in diese Kerbe schlägt "Rhythm Paradise" mit voller Wucht ein: Äußerst simpel, etwas abstrakt - aber vor allem extrem suchterzeugend.

    Immer schön im Takt bleiben

    Rhythm Paradise Rhythm Paradise Dabei beruht das ganze Spiel auf drei äußerst simple Spielmethoden, welche sich allesamt auf dem Touchscreen abspielen. Ihr müsst rhythmisch zur Musik mit dem Stylus auf den Screen tippen, den Touchpen dort halten und im richtigen Moment wieder abheben oder, um doch noch etwas mehr Schwung in die ganze Spielmechanik zu bringen, eine kräftige Schnippbewegung ausführen. Damit wären alle nötigen Bewegungen für über 50 lustige Minispiele erläutert! Zur Ausführung wird der Nintendo DS wie ein Buch gehalten. Wahlweise können die beiden Screenbilder für Linkshänder auch getauscht werden, was aus zahlreichen anderen DS-Produktionen schon bekannt sein dürfte.

    Rhythm Paradise Rhythm Paradise Die Raffinesse von "Rhtythm Paradise" liegt eindeutig in der Musik, welche nicht nur dudelnde Hintergrundmucke ablaufen lässt, sondern extrem Einfluss auf das Gameplay nimmt. Die abverlangten Bewegungen orientieren sich einzig allein an der Melodie und dem Rhythmus, auch wenn das Spiel mit zahlreichen Hinweisen wie den Schlachtrufen des Feldmarschalls, Motorgeräuschen oder dezente Kommandos sowie optische Folgen zusätzliche Hilfestellung für musikalisch nicht so begabte Spieler bietet. Lustig - und das macht den Titel letztendlich zu etwas besonderem - ist aber die tatsächliche Aufgabe hinter den simplen Rhythmusspielen. Ihr bandelt als Gecko im Tanz mit der zukünftigen Partnerin an, werden vom Hahn zur pickenden Hühnerarbeit abkommandiert, rupft Rüben aus der Erde, ballert Smilie-Aliens ab oder schießt auf der Rennbahn Fotos von kaum sichtbaren Flitzern. Die Minispiele sind teilweise derart abgedreht, das man um ein Schmunzeln einfach nicht mehr herum kommt. Dies liegt aber auch in der verwegenen Optik. Diese ist meist extrem schlicht und teilweise sogar bis hin zu Bleistiftzeichnungen reduziert. Die Figuren und Tiere versprühen aber dank putziger und stets auf den Takt abgestimmter Animationen viel Charme. In Worten lässt sich "Rhythm Paradise" auch nicht fassen, ihr solltet euch auf jeden Fall das eine oder andere Videomaterial dazu anschauen!

    Der Paradies-Remix

    Rhythm Paradise Rhythm Paradise Zum Spielstart legt ihr euch zunächst ein Profil mit einem vorgefertigten Spielnamen an, in welches schlussendlich alle Erfolge gespeichert werden. Leider bietet "Rhythm Paradise" keine Statistiken und nur einen kontinuierlichen Rhythmuswert. Der Langzeitmotivation schadet dieser Umstand aber nicht wirklich, denn zunächst müssen alle Spiele freigeschalten werden. Dies geschieht schlicht durch erfolgreiches Absolvieren der Aufgaben - die vor allem mit der Zeit ziemlich happig werden und sehr genaues Taktgefühl abverlangen. Um letztendlich vorprogrammierten Frust vorzubeugen, bekommt ihr nach mehrmaliger Niederlage einen Freibrief und könnt so eine knifflige Passage vorerst überspringen.

  • Rhythm Paradise
    Rhythm Paradise
    Publisher
    Nintendo
    Developer
    Nintendo
    Release
    30.04.2009
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992212
Rhythm Paradise
Rhythm Paradise im Gamezone-Test
Tap, tap, schnipp! Tippe und schnippe mit dem Slylus und spüre den Beat. So simpel, wie suchterzeugend!
http://www.gamezone.de/Rhythm-Paradise-Spiel-30052/Tests/Rhythm-Paradise-im-Gamezone-Test-992212/
13.05.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/05/ds_rhythm_paradise_screenshots__2_.jpg
tests