Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Rise of the Argonauts: Es kann nur einen griechischen Gott geben ! - Leser-Test von GameFreakSeba

    Rise of the Argonauts: Es kann nur einen griechischen Gott geben ! - Leser-Test von GameFreakSeba Griechische Mythologie und brutale Massenschlachten scheinen ja bei Videospielern ganz gut anzukommen. Das werden sich vermutlich die Entwickler von Liquid Entertainment bei ihrer Produktion von The Rise of the Argonauts gedacht haben. Doch was bei God of War schon länger sehr gut funktioniert, muss nicht bei jedem Spiel so sein. Gerade wenn man nicht alles genauso gut macht wie bei Kratos hartem Kampf gegen die griechischen Götter, kann doch noch eine Menge schief laufen, was uns dieser Titel auch beweist.
    Eben diese oben genannten Fans, müssen wirklich bei diesem Titel am besten beide Augen zudrücken, denn schon bei der Geschichte und Handlung wurde einiges durcheinander geworfen. Der König Jason steht kurz vor der Hochzeit mit der Prinzessin. Doch plötzlich stürmen Attentäter die Feier und bringen die Braut um. Und was ist nun eure Aufgabe ? Natürlich wollt ihr erstens Rache nehmen und zweitens sucht ihr nach einer Möglichkeit mit Hilfe der Götter eure verstorbene Prinzessin wieder ins Leben zurück zu holen. Das war es schon zur Story des Spiels.

    Das Tutorial zu Beginn des Spiels bringt euch direkt alles wichtige zum Kampfsystem bei. Hier erlernt ihr, wie ihr mit Speeren, Schwertern oder Streitkolben euch zur Wehr setzen könnt. Kommt doch mal Gefahr seitens der Gegner auf, so lernt ihr hier auch das Ausweichen und Blocken von Angriffen. Sollte euch auch das alles nicht helfen und ihr werdet doch öfters mal vom Gegner getroffen, so erkennt ihr das nicht etwa an einem Lebensbalken in der Ecke, der langsam aber sicher zu Ende geht, sondern eurem Protagonisten selbst. Dieser verfällt nämlich in den sogenannten "Zustand der Gnade" und erholt sich nach kurzer Pause von selbst. Bildschirmanzeigen sucht ihr hier vergebens.
    Ihr seid aber nicht nur in Hack'n Slay Manier durch die Gegend unterwegs. Für Abwechslung sorgen Interaktionen mit den Einheimischen auf der griechischen Insel. Ihr bestimmt dabei eure Äußerungen selbst. Etwa sollt ihr einer Witwe die letzten Worte ihres verstorbenen Ehemannes mitteilen, der zu allem Überfluss auch noch untreu war. Erzählt ihr der Witwe davon oder lügt ihr sie schonungshalber an ? Je nachdem wie ihr euch entscheidet oder auch sonst im Spiel voran geht, könnt ihr an Altaren bestimmten Göttern eure Taten berichten und niederlegen. Als Gegenleistung bekommt ihr neue Attribute und spezielle Fähigkeiten, die ihr schon im nächsten Kampf einsetzen könnt. Die Attribute können dann mit kurzen und verständnisvollen Beschreibungen auf Waffen oder Rüstungen verteilt werden. Euer Held an sich hat jedoch keinen Erfahrungslevel und steigt dementsprechend auch nicht weiter auf. Also konzentriert euch gut auf eure Rüstung und Waffen, denn die werden für die Kämpfe entscheidend sein. Bereits gefundene oder erkämpfte Waffen und Rüstungen könnt ihr auf eurem Schiff, der Argo, unterbringen. Mit dieser nimmt ihr auch Kurs auf die unterschiedlichen Orte, die ihr im Laufe der Handlung kennen lernen werdet.
    Auf dieser Reise werdet ihr auch nicht immer auf euch allein gestellt sein. Ihr trefft nach und nach viele verschiedene Verbündete, wie Herkules, ein Fabelwesen mit dem Namen Pan oder die Hexe Medea. Aus diesen Anhängern könnt ihr zwei auswählen. Diese werden euch fortan im Kampf beistehen. Aber keine Sorge, sollte es doch mal passieren, das einer im Kampf das zeitliche segnet, so lässt er sich auf Knopfdruck wiederbeleben und schon kann es dann weitergehen.
    Eigentlich hat The Rise of the Argonauts ziemlich viele gute Ansätze, aber diese sind ziemlich grauenhaft präsentiert. Die Texturqualität schwankt von Ort zu Ort sehr stark, das Spiel läuft kaum flüssig und die Animationen sind sind öfters steif und auch die deutsche Synchronisation ist keinem zuzumuten. Stellt lieber eure Konsole auf Englisch oder macht den Ton am besten ganz aus.
    Die Steuerung ist dagegen äußerst simpel und sehr einsteigerfreundlich. Mit wenigen Tastendrücken bestreitet ihr schon schnell erste Erfolge. Mit ein bisschen Feinschliff hätte es durchaus noch mehr Potenzial gehabt.

    Fazit

    Ein Gof of War light ? Könnte man vielleicht so sagen, aber auch das wäre schon des Guten zuviel. Ohne Frage, das Potenzial ist da, aber warum ist die Optik so veraltet, warum sind die Rollenspielelemente nicht ein bisschen ausgebaut worden ? Hier wäre noch einiges drin gewesen, aber so kommt der Titel nicht über die Mittelmäßigkeit hinweg. Bleibt zu hoffen, das ein eventueller Nachfolger aus diesen Fehlern lernt und uns dann ein richtig gutes Spiel präsentiert. Für einen Vollpreis-Titel stimmt hier das Preis-Leistungs-Verhältnis definitiv nicht.

    Negative Aspekte:
    Veraltete Grafik, schlechte deutsche Synchro, öde Story

    Positive Aspekte:
    Einsteigerfreundliches Gameplay

    Infos zur Spielzeit:
    GameFreakSeba hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Rise of the Argonauts

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: GameFreakSeba
    6.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    6/10
    Steuerung
    7/10
    Sound
    6/10
    Gameplay
    7/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    7.7/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Rise of the Argonauts
    Rise of the Argonauts
    Publisher
    Codemasters
    Developer
    Liquid Entertainment
    Release
    12.12.2008

    Aktuelles zu Rise of the Argonauts

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1008636
Rise of the Argonauts
Rise of the Argonauts: Es kann nur einen griechischen Gott geben ! - Leser-Test von GameFreakSeba
http://www.gamezone.de/Rise-of-the-Argonauts-Spiel-115/Lesertests/Rise-of-the-Argonauts-Es-kann-nur-einen-griechischen-Gott-geben-Leser-Test-von-GameFreakSeba-1008636/
17.06.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/12/ArgonautsTitel_120531152822.jpg
lesertests