Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Rise of the Argonauts: Entwicklerpräsentation

    Wenn wir einen Preis für die schnellste und gleichzeitig emotionalste Präsentation der diesjährigen Games Convention vergeben würden, müsste ihn Charley Price von Liquid Entertainment erhalten. Nicht nur wegen des enormen Zeitdrucks auf der Messe, Codemasters scheuchte die Pressevertreter mitunter im Halbstundentakt von einer zur nächsten Präsentation, sondern auch weil er selbst wohl mehr als überzeugt von "Rise of the Argonauts" ist, drückte er uns in weniger als 20 Minuten mehr Fakten zum Spiel rein als wir notieren konnten. Und so kam es, dass wir nach der Präsentation den Kopf voller Mythen, Götter und klirrender Schwerter hatten, und eigentlich nur noch einen Wunsch hegten, das Game endlich selbst spielen zu dürfen.

    Eigentlich hat Jason alles was sich ein König wünschen kann, ein großes Königreich, ihm untergebene Bürger und eine hübsche Frau. Doch verliert das alles plötzlich an Wert als seine Frau am Hochzeitstag getötet wird und Jason nur noch einen Gedanken kennt, sie wieder zum Leben zu erwecken. So beginnt das große Abenteuer auf das er sich und seine Begleiter begibt, auf der Suche nach dem Goldenen Vlies, um seine Frau wieder zum Leben zu erwecken.

    Die Entwickler selbst bezeichnen "Rise of the Argonauts" als Action-RPG, wobei sie aber besonderen Wert auf die Action gelegt haben. Sie wollen, dass der Spieler mehr Zeit mit spielen verbringt, statt mit Micromanagement oder dem Wühlen im Inventar. Stattdessen steht die erzählte Geschichte und die vier Götter im Vordergrund. Auf diese üben wir auch direkten Einfluss, je nachdem wie wir mit den verschiedenen Helden und Göttern interagieren. So dienen die Gespräche im Spiel nicht nur der Unterhaltung, unsere Antworten und unser Verhalten wirkt sich auch direkt auf die Geschichte aus. Ebenfalls ganz auf Action sind die Echtzeitkämpfe ausgelegt, in denen wir die gesammelten Waffen einsetzen. Sehr interessant dabei, dass wir das Schild nicht nur zum Verteidigen sondern auch zum Angriff einsetzen. Jason scheut nicht davor zurück es den Gegnern beherzt um die Rübe zu ziehen. Natürlich beherrscht unser Jason nicht von Anbeginn an alle Kampffertigkeiten, je nachdem welchem der vier Götter wir huldigen erhalten wir im Laufe des Spiels verschiedene Fähigkeiten. Insgesamt soll es um die 25 verschiedene davon pro Gott geben, genug also um sich einen Jason ganz nach dem eigenen Kampfstil zu schaffen.

    Besonders beeindruckend ausgefallen sind die mythischen Gestalten selbst, denen man im Laufe des Abenteuers begegnet. Als da wäre die schlangenköpfige Medusa, die uns anfangs recht feindlich gegenübersteht, sich aber durchaus als nützlich erweist, wenn man richtig mit ihr umgeht. Denn auch hier greift das Prinzip der verschiedenen Storystränge, und es liegt an uns wie die Geschichte weitergeht, als welcher Held wir in die Geschichte eingehen werden.

    Um den epischen Eindruck, den das Spiel vermitteln soll, nicht zu stören, hat Liquid Entertainment komplett auf ein Interface verzichtet. Zugegeben, es gibt ein Interface im Spiel welches man sich optional einblenden lassen kann, nötig aber ist es nicht. Denn den Gesundheitszustand von Jason, seiner Mitstreiter ebenso wie der Gegner erkennt man direkt an ihrem Äußeren. Je mehr Verletzungen ein Charakter aufweist, desto schlechter ist es um ihn bestellt. Er beginnt zu humpeln und wird immer langsamer, bis sich sein Blickfeld verengt und er sein virtuelles Leben lässt.

    Rise of the Argonauts ist für kommenden September für PS3, Xbox 360 und PC angekündigt.

    Sehr interessantes, zweiteiliges Entwicklerinterview zu "Rise of the Argonauts" aus dem Hause Liquid Entertainment:
    http://www.gamezone.de/gamezonetv.asp?play=2224
    http://www.gamezone.de/gamezonetv.asp?play=2225

    Jason Back Story:
    http://www.gamezone.de/gamezonetv.asp?play=2189

  • Rise of the Argonauts
    Rise of the Argonauts
    Publisher
    Codemasters
    Developer
    Liquid Entertainment
    Release
    12.12.2008

    Aktuelles zu Rise of the Argonauts

    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Ates
    Danke für den Link, hab ich schon befürchtet...na ja Spielegrotte wird sich freuen.
    Von pr9876
    http://www.gamestar.de/ne...
    Von Ates
    Wirkt sehr interessant! In den Videos gings aber bis jetzt teilweise recht ordentlich zur Sache weiss jemand schon…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
945091
Rise of the Argonauts
Rise of the Argonauts: Entwicklerpräsentation
http://www.gamezone.de/Rise-of-the-Argonauts-Spiel-115/News/Rise-of-the-Argonauts-Entwicklerpraesentation-945091/
01.09.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/09/Jason_ares02.jpg
news