Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Roadsters: Bleifuß - Leser-Test von scoopexx

    Roadsters: Bleifuß - Leser-Test von scoopexx Roadsters ist eines der letzten erschienenen Spiele für die Dreamcast, vielleicht das letzte Rennspiel, das diese Konsole beehrt hat, warum also nicht mal einen Blick drauf werfen? Schließlich kommen am Ende einer Konsolenära sehr viele gute Spiele heraus, weil die Programmierer die Hardware schon kennen und besser im Griff haben. Ob Roadsters davon allerdings nun wirklich profitieren konnte ist fraglich. Um eines vorwegzunehmen: Roadsters ist kein Abschlußknaller für die Dreamcast, oder sonst eine Art Überflieger, sondern nur ein Durchschnittsprodukt.

    -=(Gameplay)=-
    Das Spielprinzip ist dem von Speed Devils sehr ähnlich, denn auch Roadsters ist ein Fun-Racer mit Einlagen von Naturkatastrophen. So muß man damit rechnen, dass die Strecke urplötzlich anfängt zu brennen, ein Wirbelsturm über einen hereinbricht und das Auto ein Stück in die Luft hebt, oder ein Flugzeug auf Englands Big Ben abstürzt (ganz schön makaber) und bestimmte Teile der Strecke mit Trümmern übersäht, die man umfahren muß. Gar nicht so einfach, denn was einem als erstes am Spiel auffällt ist die ziemlich mißlungene Steuerung. Das Auto ist schwer auf der Strecke zu halten und die Kollisionsabfrage wurde einfach nur mies programmiert, denn erwischt
    man gerade noch so die Ecke eines Hindernisses, bleibt man daran hängen. Würde sich das Vehikel wenigstens drehen oder überschlagen, könnte man vielleicht eher darüber hinwegsehen, aber es bleibt nur abrupt stehen und die ohnehin schon kaum besiegbare Konkurrenz läßt einen Staub schlucken. Überhaupt müssen die Strecken oft fehlerfrei gefahren
    werden, um auf einen der siegbringenden, ersten drei Plätze vorzupreschen, womit wir wieder bei der hakeligen Steuerung sind, die sich doch arg oft mit dem hohen Schwierigkeitsgrad schneidet. Ein weiterer Nachteil sind die langen Ladezeiten, von denen ich eigentlich dachte, dass sie mit der Playstation One Ära ihr Ende gefunden hätten, ein wenig Optimierung hätte hier nicht geschadet. Der Multiplayer-Modus allerdings kann dann und wann doch schon mal ganz nett sein.

    -=(Grafik)=-
    Die acht Strecken können alle nicht wirklich beeindrucken, sind allerdings auch nicht wirklich schlecht designed. Die schon genannten Naturkatastrophen schwanken zwischen "Naja" und "Gar nicht mal sooo schlecht" und das Design der Autos, übrigens von echten Marken, wie Renault, TVR, Fiat usw. , ist auch nicht unbedingt als komplett mißlungen zu betrachten. Wirklich Herausstechendes ist an derGrafik allerdings nicht zu finden, weshalb sie im Mittelmaß versinkt und bei den stellenweise recht heftigen, wenn auch seltenen Rucklern vielleicht auch noch einmal eine Überarbeitung verdient hätte. Einfach Schlecht sind die vielen Pop-Ups und der fehlende 60Hz Modus.

    -=(Sound FX / Musik)=-
    Die Lieder im Spiel sind sehr einfach gestrickt und verschwinden im Hintergrund, ohne besonders positiv, oder störend aufzufallen. Sie sind stets passend zu dem Geschehen, dass sich gerade auf dem Bildschirm abspielt und werden von einigen wenigen Soundsamples, wie z. B. dem sehr dünnen Motorensound und dem blechern klingenden Kollisionen unterlegt. Auffallend ist hier, dass die Naturkatastrophen erstaunlich leise sind. Eigentlich sollte man doch meinen, dass so ein Vulkanausbruch in unmittelbarer Nähe mit dazugehörigem Lavastrom und Ascheregen lauter sein würde, als ein leises Rumpeln in der Ferne... Zwar kann man die Effekte lauter stellen, allerdings
    muß man dann auch mit überlauten anderen Geräuschen leben, was bei dem nervigen Motorensound schnell zur Tortur wird. Als wirklich nervend habe ich die Sprachsamples der Fahrer empfunden. Jeder kann in etwa zwei, oder drei Sprüche, die a) ziemlich flach und b) oft gar nicht angebracht sind, so schreit einer der Fahrer manchmal, wenn er einen anderen überholt: "Hey, get back here! ". Insgesamt ist der Sound gut zum Spiel passend, nämlich alles andere,
    als herausragend.

    -=(Fazit)=-
    Wer von Speed Devils nicht genug bekommen hat und sich ein Speed Devils 2 wünscht, der sollte Roadsters mal probefahren, ansonsten sollte man, wenn man das Spiel nicht besonders günstig bekommt, lieber die Finger von einem solchen Titel lassen. Ich habe bei Ebay 5, - Euro für das Spiel bezahlt. Mit Porto zusammen waren es dann auch schon 8 Euro, was die meiner Meinung nach die Obergrenze für das Spiel selbst sein sollte. Es läßt sich zwar einerseits durchaus eine Zeit lang gut spielen, versinkt dann aber in den Weiten des Spieleregals und wird höchstens
    noch einmal für eine Multiplayer-Session herausgeholt. Empfehlenswert: "Ja", weil es wunderbar günstig zu haben ist, aber ab 9 Euro aufwärts ist es ganz klar den Kauf nicht mehr wert.

    Negative Aspekte:
    fehlender 60Hz Modus, lange Ladezeiten, schlechte Soundeffekte, usw.

    Positive Aspekte:
    Lizenzen von Markennamen, wie TVR, Lotus, oder Renault

    Infos zur Spielzeit:
    scoopexx hat sich 0-1 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Roadsters

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: scoopexx
    6.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    6/10
    Steuerung
    7/10
    Sound
    5/10
    Gameplay
    7/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Bewerte dieses Spiel!
  • Roadsters
    Roadsters
    Developer
    Titus Interactive SA (FR)
    Release
    15.03.2000
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Excitebike 64 Release: Excitebike 64 Nintendo , Nintendo
    Cover Packshot von Ridge Racer 64 Release: Ridge Racer 64 Nintendo , Bandai Namco
    Cover Packshot von V-Rally Edition 99 Release: V-Rally Edition 99
    Cover Packshot von Cruis'n World Release: Cruis'n World
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
999344
Roadsters
Roadsters: Bleifuß - Leser-Test von scoopexx
http://www.gamezone.de/Roadsters-Classic-30367/Lesertests/Roadsters-Bleifuss-Leser-Test-von-scoopexx-999344/
20.01.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/12/roadsters_1_.jpg
lesertests