Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Robocop vs Terminator: Der K(r)ampf der Actionhelde? - Leser-Test von snakeskin16

    Robocop vs Terminator: Der K(r)ampf der Actionhelde? - Leser-Test von snakeskin16 Lang ists her, dass Robocop und der Terminator über die Leinwand flimmerten und dabei große Kinoerfolge verbuchen konnten.
    Aber genau aus dieser Zeit stammt das, 1994 erschienene Spiel Robocop vs. The Terminator.
    Wie man schon vor Beginn des Spiels annehmen kann, muss es sich bei diesem Spiel um einen Shooter handeln - das gebieten allein schon die Charaktere.

    Legt der Spieler nun endlich das Modul ein und startet das erste Spiel, bestätigt sich die eben geäußerte Vermutung sofort.
    Inhaltlich geht es lediglich darum, so viele Gegner wie möglich um zu ballern - pro Level.
    Diese bahnbrechende Story muss aber nicht grundsätzlich negativ ausgelegt werden.
    Viel mehr erreicht das Spiel dadurch eine absolute Unkompliziertheit. Beudeutet im Klartext: hinsetzen und loszocken!

    Im Spiel selbst hat man, anders als der Titel vermuten lässt, leider nicht die Wahl zwischen dem Terminator und Robocop. Der Spieler muss sich leider nur auf Robocop beschränken, um für Recht und Ordnung in den Kampf zu ziehen.
    Der Terminator taucht lediglich am Ende des letzten Levels auf, eben als klassischer Endgegner.
    Ihr steuert also Robocop durch diverse Level einer einfachen 2-D Umgebung. Der Spieler betrachtet das Geschehen dabei stets von der klassischen Seitenperspektive.
    Bei der Bekämpfung der Gegner muss sich der Spieler zu Beginn auf eine einfache Pistole beschränken. Doch durch das Sammeln diverser Extrawaffen (z.B. Flammenwerfer oder Granatwerfer) kann die Waffenpalette stetig erweitert werden - wodurch das Umlegen der Gegner vereinfacht wird.

    Die Grafik des Spiels ist, gemessen an anderen Sielen dieser Ära, mit mittelmäßig zu bewerten. Sowohl Robocop, als auch seine Gegner sind etwas pixelig geraten. Die Bewegungen laufen allerdings flüssig ab.
    Zu erwähnen ist aber, dass das Spiel 1994 auf dem Index landete. Grund dafür sind unnötige Gewaltdarstellungen in Form von zerplatzenden und Blut spritzenden Gegnern.
    Scheinbar versuchten die Entwickler mit dem Blut die mittelmäßige Grafik auf zu peppen.
    Meiner Meinung nach sind diese Blutspritzer absolut unnötig und tragen dazu bei, dass das Spiel nichts in Kinderhänden zu suchen hat.

    Der Sound ist hingegen recht gut gelungen und unterstützt das Spiel. Die Hintergrundmusik vermittelt eine düstere Atmosphere.
    Auf klassische Robocopsprüche muss der Spieler dabei nicht verzichten. Ab und an kommentiert die Blechdose das Eliminieren eines Bösewichts mit einem dumpfen "BOOM!".

    Die Steuerung ist absolut unspektakulär. Mit dem Steuerkreuz werden die Bewegungen des Helden gesteuert.
    Mit einem Druck auf den C-Button wird Robocop in die Luft befördert. Mit dem B-Button kann der Spieler Gegner durch beschießen unschädlich machen. Mit dem A-Button kann schließlich zwischen den vorhandenen Waffen gewechselt werden.

    Robocop vs. The Terminator ist eines dieser typischen 16-Bit Spiele, wie man sie heute auf den "Next-Generation" Konsolen nicht mehr findet. Und gerade hier liegt die Stärke des Spiels.
    Es kann durchaus eine Menge Spaß bereiten das Böse auf die alte und klassische Art und Weise aus zu schalten. Einfach anschalten und losballern. So kann das Spiel für einen kurzweiligen Abend sorgen.
    Spielern, die mehr Wert auf spielerischen Tiefgang legen oder ein abwechslungsreiches Spiel erwarten ist Robocop vs. The Terminator nicht zu empfehlen.
    Fans von einfachen Jump n Schoot Spielen, Fans von Robocop und dem Terminator und Spielern, die sich nicht an dem Blutvergießen stören, werden ein paar nette Stunden mit diesem Spiel verbringen können.

    Negative Aspekte:
    Das optische Blutvergießen ist unnötig

    Positive Aspekte:
    Das Spiel sorgt für Kurzweile und ist nicht sonderlich kompliziert

    Infos zur Spielzeit:
    snakeskin16 hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Robocop vs Terminator

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: snakeskin16
    7.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    6/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    5/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Bewerte dieses Spiel!
  • Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Ariel Release: Ariel
    Cover Packshot von Pitfall Release: Pitfall
    Cover Packshot von Greendog Release: Greendog
    Cover Packshot von Bonanza Bros Release: Bonanza Bros
    Cover Packshot von Chuck Rock II Son of Chuck Release: Chuck Rock II Son of Chuck
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1004407
Robocop vs Terminator
Robocop vs Terminator: Der K(r)ampf der Actionhelde? - Leser-Test von snakeskin16
http://www.gamezone.de/Robocop-vs-Terminator-Classic-30558/Lesertests/Robocop-vs-Terminator-Der-Krampf-der-Actionhelde-Leser-Test-von-snakeskin16-1004407/
03.06.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/12/robocopvsterminator.jpg
lesertests