Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Romance of the Three Kingdoms: Han ist nicht gleich Han - Leser-Test von RAMS-es

    Romance of the Three Kingdoms: Han ist nicht gleich Han - Leser-Test von RAMS-es Die Thematik von ROMANCE OF THE THREE KINGDOMS steht in China und Japan ganz hoch im Kurs. Es gibt zahlreiche Fernsehserien, Musicals, Theaterstücke. Bücher und anderen Schnickschnack. Auch Computerspiele gibt zu dieser historischen Ära wie Sand am Meer. Außer dem Spiel mit dem gleichen Namen von Koei, ist aber nicht besonders viel nach Europa gedrungen. Ein Ausnahme bildet zum Beispiel das Actionspiel Dynasty Warriors von Capcom, das sich auch mit dieser Zeit beschäftigt. ROMANCE OF THE THREE KINGDOMS kann man am ehesten mit der Sage von König Arthur Pendragon vergleichen. Es geht um die legendären Geschehnisse eines fürchterlichen Bürgerkriegs im alten China im zweiten und dritten Jahrhunderts nach Christi Geburt. Die Han Dynastie (präzise die östliche Han Dynastie (25 n. Chr. bis 220 n Chr. ) im Gegensatz zur westlichen Han Dynastie (206 v. Chr. bis 9 n. Chr. ), die von einem gewissen Liu Hsiu gegründet wurde, befindet sich in der Auflösung. Die regionalen Fürsten streiten um ihre Vormachtstellungen. Einige wenige Helden, wie zum Beispiel der ehrbare Liu Bei versuchen das Kaiserreich zu retten. Diese Ära wurde durch den sogenannten Aufstand der gelben Turbane beendet und die Han Dynastie verschwand in der Geschichte. Koei bietet nun mit ROMANCE OF THE THREE KINGDOMS dem Spieler die Möglichkeit, das Geschehen strategisch nachzuspielen. Die erste Version des Spiels wurde noch auf dem PC88 von NEC präsentiert. Später folgten zahlreiche Umsetzungen auf andere Systeme. So zum Beispiel für den Personal Computer und den Amiga. Nur um zu zeigen, daß ich hier kein Nischenprodukt vorstelle, sei mir der Hinweis erlaubt, daß ROMANCE OF THE THREE KINGDOMS 1989 die Auszeichnung "Bestes Strategiespiel des Jahres" von der renommierten Zeitschrift Computer Gaming World erhalten hat. Ich bin bis heute felsenfest davon überzeugt, daß CGW immer noch die beste Fachpublikation in Sachen Computerspiele war und bleiben wird.

    Wie bereits erwähnt darf man sich bei ROMANCE OF THE THREE KINGDOMS als Herrscher einer Provinz im alten China versuchen. Das Spiel bietet fünf unterschiedliche Szenarien an, die sich an den historischen Gegebenheiten zwischen 189 und 215 nach Christi Geburt orientieren. Man kann entweder alleine gegen sieben Computergegner spielen oder die Positionen mit Freunden besetzen. Wobei man im Hinterkopf haben muß, daß durch dieses Spiel so manche Freundschaft arg strapaziert wird. Denn Verrat und Intrigen sind an der Tagesordnung. Ziel jedes Szenarios ist die Vereinigung Chinas. Dazu muß man sage und schreibe 58 Provinzen erobern. Zu Beginn darf man sich für einen Fürsten entscheiden. Da gibt es Liu Yan, Dong Zhuo, Yuan Shao, Liu Bao, der bereits erwähnte Liu Bei, Sun Jian, Cao Cao und Ma Teng (Ihr müßt Euch vorstellen, wie ich anhand meiner spärlichen Kenntnisse des literarischen Hintergrunds versucht habe, eine süße Chinesin in Hong Kong anzubaggern. Die bezaubernde Dame ist aus dem Lachen aufgrund meiner Aussprache gar nicht mehr heraus gekommen. Es hat sich aber gelohnt! Mittlerweile arbeitet sie für eine große deutsche Firma in Shanghai. ). In China kennt jedes Kind diese Helden, denn sie sind in das kollektive Gedächtnis dieser großen Nation eingegangen. Jeder dieser Herren, Damen kommen nur in Nebenrollen vor, hat seine ganz speziellen persönlichen Attribute. Außerdem ist festgelegt über welche Provinzen er am Anfang herrscht. Auch die Gefolgsleute unterschieden sich von Fürst zu Fürst. Diese Ritter haben auch wiederum ihre eigenen Charakterwerte, so ist Lu Bu der größte Kämpfer seiner Zeit, aber gleichzeitig der gemeinste Schurke. Ganze 255 historische oder legendäre Personen sind in das Spiel integriert. Diese große Anzahl ist auch nötig, denn für jede Provinz muß man einen Stadthalter einsetzen.

  • Romance of the Three Kingdoms
    Romance of the Three Kingdoms
    Publisher
    Koei Co. Ltd.
    Developer
    Koei Co. Ltd.
    Release
    30.10.1988
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelles zu Romance of the Three Kingdoms

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
998381
Romance of the Three Kingdoms
Romance of the Three Kingdoms: Han ist nicht gleich Han - Leser-Test von RAMS-es
http://www.gamezone.de/Romance-of-the-Three-Kingdoms-Classic-30771/Lesertests/Romance-of-the-Three-Kingdoms-Han-ist-nicht-gleich-Han-Leser-Test-von-RAMS-es-998381/
10.06.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/05/gamezone_1__0__1__2__3__4__5__6_.jpg
lesertests