Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • Runaway 3: A Twist of Fate im Gamezone-Test

    Keine Frage, mit „Runaway: A Twist of Fate“ ist den Pendulo Studios ein grandioses Finish ihrer Serie gelungen.

    Bekanntlich soll man aufhören, wenn es man Schönsten ist! Das denken sich wohl auch die Herrschaften der "Pendulo Studios", die beschlossen haben ihre überaus erfolgreiche Adventure-Reihe "Runaway" mit dem aktuell erschienen dritten Teil enden zu lassen. Wenn das nicht schon Grund genug ist den Trauerflor anzulegen, dann die Tatsache, dass ihr Brian Bascos Beerdigung beiwohnen werdet - und das sollte bitte schön standesgemäß sein. Was, ihr glaubt das nicht? Nun, wer weiß, vielleicht ist euer gesundes Misstrauen berechtigt ...

    Nichts ist wie es scheint!

    Runaway 3: A Twist of Fate Runaway 3: A Twist of Fate Auch wenn der Tag nicht schöner sein könnte, es gibt keinen Grund sich zu freuen. Gina, Brians Freundin und treue Begleiterin seit der ersten Stunde, muss einen schweren Gang gehen. Brian ist gestorben, seine Beerdigung in vollem Gange. Doch irgendwas kann an diesem Umstand nicht ganz richtig sein, denn Gina bekommt just nach der Beisetzung vollkommen unerwartet eine Nachricht aus dem Jenseits. Die Nachricht ist von ihrem guten Freund Brian, der sich dachte, sich aus dem Sarg zu melden wäre mal eine andere Form der Kommunikation.

    Für euch stellt sich nun ganz klar die Frage, wie ihr, zunächst in der Rolle der Gina, Brian aus seiner misslichen Lage herausholen könnt, ohne gleich für kollektive Ohnmachtsanfälle zu sorgen. Bekanntlich sind aus Gräbern aufsteigende Tote nicht unbedingt willkommene Gäste - oder vielleicht doch, denn warum sonst sollten sich finstere Typen vor dem Friedhof herumtreiben, die Gina gar nicht wohl gesonnen sind und es am Ende offenkundig auch auf Brian abgesehen haben ... und wenn diese Halunken nur rein zur Vorsicht da sind, denn es könnte ja sein, dass der Bursche gar nicht tot ist?! Wenn die wüssten!

    Runaway 3: A Twist of Fate Runaway 3: A Twist of Fate Aber nun liegt es erst einmal an euch Brian aus der Erde zu holen. Bekanntlich steht die "Runaway" Serie dafür, dass man mit dem Lösen von herrlich skurrilen Rätseln und scharfem um die Ecke denken seinem Ziel ein Stück näher kommt. Ordentlich umsehen, scheinbar unnütze Gegenstände mitnehmen und kombinieren - e voila, schon liegt die Lösung deutlich vor einem. So auch auf dem Friedhof, da ihr mit ein paar alten Lederriemen in einer Krypta für Unordnung sorgen müsst, dafür natürlich auch Brian aus seinem Sarggefängnis befreit. Doch leider habt ihr nicht allzu lange Freude an eurem Wiedersehen, denn - wie vor allem Serienfans bekannt sein dürfte - müssen sich die Wege von Brian und Gina einmal mehr trennen.

    Zurück in die Zukunft

    Runaway 3: A Twist of Fate Runaway 3: A Twist of Fate An dieser Stelle sei eingefügt, dass nicht nur Fans von "Runaway" ihren Spaß haben und natürlich ohne wenn und aber klar kommen werden. Auch Einsteiger, die erstmalig mit Gina und Brian die verrücktesten Dinge erleben, werden sich zu Recht finden. So mag zwar manches ein wenig, sagen wir, sehr wirr erscheinen, aber die gewählte, vorliegende Erzählform für "Twist of Fate" hätte nicht besser umgesetzt werden können, und sie ist zu keiner Zeit unlogisch oder gar zu komplex! Nachdem ihr nämlich auf dem Friedhof dafür gesorgt habt, dass Brian wieder frische Luft atmen kann, im Übrigen das erste von fünf Kapiteln, geht ihr in der Zeit erst einmal einen Schritt zurück. Schließlich muss man die Vergangenheit kennen und verstehen, bevor man im hier und jetzt - vor allem in einem solchen konfusen Fall - die richtigen Entscheidungen treffen kann.

    Runaway 3: A Twist of Fate Runaway 3: A Twist of Fate Dank des Zeitsprungs liegt es nun auch euch Brian in der Irrenanstalt zu helfen einen Kopf zu behalten. Bekanntlich wurde Brian am Ende des zweiten Teils in selbige eingeliefert, weil er angeblich einen hochrangigen Militärangehörigen umgebracht haben soll. Leider hat Brians Gedächtnis vor Gericht versagt, denn er konnte sich an nichts erinnern und das war für die Richter Grund genug den armen Kerl mit ein paar Verrückt zusammenzusperren. Allerdings kamen die Ärzte vor Ort nicht mehr dazu Brian zu untersuchen um zu checken, ob sein Oberstübchen noch fit ist - was zweifelsfrei der Fall ist, wie ihr selber herausfinden werdet, denn ein Fluchtweg muss her, und zwar schnell! Ein Unterfangen, das sich als gar nicht so leicht erweisen soll, braucht ihr doch die Hilfe von ein paar total durch geknallten Mitinsassen. Euer auserkorenes Ziel, um möglichst viel Abstand zwischen euch und die Anstalt zu bringen, ist das Dach der Institution. Doch wie hin kommen? Jetzt heißt es umsehen, knobeln, kommunizieren und die - im wahrsten Sinn des Wortes - verrücktesten Aktionen fahren, damit ihr schon bald wieder in Freiheit seid. Dem aufmerksamen Spieler wird dabei nicht entgehen, dass man einmal mehr sehr viel Humor mit verpackt und auch Anspielungen auf andere Bereiche integriert hat. Hier wird der Geist nicht nur zum Lösen von Rätseln benötigt, sondern auch zum Verarbeiten der vielen Gags - Lacher sind hier absolut garantiert!

  • Runaway 3: A Twist of Fate
    Runaway 3: A Twist of Fate
    Publisher
    Crimson Cow (DE)
    Developer
    Pendulo Studios
    Release
    18.11.2009

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Event[0] Release: Event[0]
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    Cover Packshot von I Am Setsuna Release: I Am Setsuna Square Enix
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992563
Runaway 3: A Twist of Fate
Runaway 3: A Twist of Fate im Gamezone-Test
Keine Frage, mit „Runaway: A Twist of Fate“ ist den Pendulo Studios ein grandioses Finish ihrer Serie gelungen.
http://www.gamezone.de/Runaway-3-A-Twist-of-Fate-Spiel-31111/Tests/Runaway-3-A-Twist-of-Fate-im-Gamezone-Test-992563/
26.11.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/11/Runaway-01.jpg
tests