Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • SCAR: Das erste CARPG

    Da soll noch einmal einer behaupten es gäbe keine Innovation mehr im Videospielgeschäft. Das dem nicht so ist versucht uns der italienische Entwickler Milestone zu beweisen, indem er das erste CARPG auf die Videospieler loslässt. Und das es die Jungs mit den RPG-Elementen in einem Rennspiel so richtig ernst meinen, erfuhren wir auf der Präsentation von SCAR (Squadra Corse Alfa Romeo) im Herzen von München.

    Wer seinen Alfa liebt, der übt..

    Zugegeben, Petrus schien kein Mitleid zu haben, als sich die deutsche Presse am Münchner Hauptbahnhof einfand um sich die neueste Entwicklung unserer italienischen Nachbarn anzuschauen. Kühle Schauer und kräftige Winde empfingen uns und sorgten für hochgeschlossene Jacken und Mäntel. Doch sollte es nicht lange dauern bis die Lebensgeister wieder zurückkehrten, denn das was uns Entwickler Milestone mit SCAR präsentierte darf man ungestraft als einmalig bezeichnen.

    Einmalig deswegen, weil es die Entwickler mit den angekündigten RPG-Elementen richtig ernst meinen. In der Praxis bedeutet dies nämlich, dass man sein virtuelles Ego wie in einem Rollenspiel aufleveln kann. Zum einen nämlich können wir ihm diverse Kleidung kaufen, wie einen Rennanzug, Handschuhe, Stiefel oder einen Helm, was sich alles auf die Kondition unseres Fahrers auswirkt, und zum anderen sammeln wir während der Rennen sogenannte Konditionspunkte, die sich ebenfalls direkt auf unseren Fahrer auswirken. Erreichen wir eine bestimmte Punktzahl, steigen wir einen Level auf. Klar, das es für jeden Level entsprechende Herausforderungen im Spiel gibt.

    Doch ist damit die Liste der neuartigen Features noch lange nicht zuende. Neben den Punkten für unseren Fahrer sammelt oder verliert auch unser Auto seine Car-Points. Legen wir beispielsweise eine unfallfreie oder die schnellste Runde hin, erhalten wir Car-Points, für das verlassen der Strecke oder das Rammen der Mitstreiter werden uns Punkte abgezogen. Sinkt einer der Werte, also die Car- oder die Driver-Points, auf Null, scheiden wir aus und das Rennen ist beendet. Dies könnte man mit dem Totalschaden des Wagens oder Fahrers vergleichen.

    Pack den Tiger-Effect in den Tank!

    Auch wenn es direkt nichts mehr mit einem Rollenspiel zu tun hat sondern uns aus einem ganz anderen Game her bekannt ist, verspricht der Tiger-Effect eine besonders frische Brise ins Rennspielgenre zu pusten. Dahinter verbirgt sich nämlich nichts anderes als die Möglichkeit die letzten Sekunden des Rennens zurückzuspulen um beispielsweise einen eben begangenen Fahrfehler auszubügeln. In der Praxis spielt sich dieser Effekt genau so wie in Prince of Persia, einfach Knöpfchen gedrückt und die letzten Augenblicke zurückgespult, als wären sie nie geschehen. Zugegeben, auf den ersten Blick erscheint einem dieses Feature in einem Rennspiel recht befremdlich, auf der anderen Seite aber ist es doch recht vorteilhaft einen in den letzten Sekunden des Rennens gemachten Fehler ausbügeln zu können, ohne das komplette Rennen neu starten zu müssen.

    Das man mit so einem Feature natürlich nicht online gehen kann ist klar, weswegen sich SCAR auch auf das Austauschen von Bestzeiten und Ghost-Cars über das Internet beschränkt.

    Vom Autoliebhaber, für Autoliebhaber

    Wer sich in einem Rennspiel auf nur eine einzige Automarke beschränkt, der hat entweder wasserdichte Knebelverträge am Hals, oder er liebt die jeweilige Marke wirklich. Bei SCAR trifft definitiv letzteres zu, was man an der Geschichte des Produzenten mehr als deutlich erkennt. Dieser war nämlich nicht nur selbst ein Rennfahrer und Spezialist auf seinem Gebiet, er war auch der Fachmann für Telemetrie des Alfa Romeo Racing Teams und kennt sich auch mit Videospielen hervorragend aus, zeichnete er selbst doch für viele Reviews und Spieletests verantwortlich. Mit SCAR schließlich verwirklichte er sich einen Lebenstraum all seine berufliche Erfahrung in einem Videospiel zu konzentrieren.

    Die Liebe zur Marke Alfa Romeo merkt man dem Spiel an vielen Stellen an, besonders an der detailgetreuen Nachbildung der Fahrzeuge selbst und der mehr als gelungenen Geräuschkulisse, die den typischen Sound der Alfa Romeo-Motoren aus allen Positionen der Kamera authentisch wiedergibt. Davon gibt es übrigens ganze vier Stück, von der bekannten Verfolgerkamera bis hin zu Stoßstange, auf das auch jeder Spieler seine bevorzugte Sicht genießen kann. Selbstverständlich bietet uns SCAR auch ein Schadenssystem das sich direkt auf das Fahrverhalten unseres Autos auswirkt, sowie einen mit besonderer Sorgfalt erstellten Teerbelag auf den Rennstrecken. Dieser nämlich wirkt so als wäre tatsächlich jeder Meter auf der Strecke individuell gestaltet, so wie auch die umgebende Landschaft sehr viele Details aufweist und eine wahre Freude fürs Auge ist.

    Im Laufe unserer Karriere begegnen uns insgesamt 25 verschiedene Autos des italienischen Herstellers, von einfachen Straßenwagen bis hin zu den bekannten Rennboliden. Gefahren werden dürfen diese auf etwas über 20 Pisten, worunter sich auch echte und bekannte Rennstrecken befinden wie Laguna Seca oder Hockenheim. Doch auch in so malerischen italienischen Umgebungen wie Mailand oder Florenz dürfen wir den Gummi auf der Strasse hinterlassen.

    Um das italienische Flair auch so richtig einzufangen, gibt es im Spiel auch richtige italienische Musik zu hören. So hört man viele Remixes bekannter Ennio-Morricone-Songs während der Fahrt und in den Menüs, die stilmäßig hervorragend zum rasanten Erlebnis passen.

    Noch bis zum Mai müssen wir uns gedulden bis wir SCAR auf Herz und Nieren testen können. Trotzdem verspricht der Titel schon jetzt etwas ganz Besonderes zu werden. Denn die Integrierung der RPG-Elemente geht weiter als man im ersten Augenblick meinen könnte und scheint in der Praxis gut zu funktionieren. Auch der Tiger-Effect und die diversen Skill-Points bringen frischen Wind ins eingefahrene Genre, auch wenn SCAR noch beweisen wird müssen wie gut diese Features beim Spieler ankommen werden. Der erste Eindruck den SCAR hinterließ war auf alle Fälle ein sehr positiver, denn der Titel sieht gut aus, er ist mit einer hervorragenden Physik und einem ebenso gut funktionierendem Schadenssystem versehen und die kredenzte Grafik muss sich eben so wenig verstecken wie die gelungene Soundkulisse. So oder so können wir uns auf alle Fälle auf einen ganz besonderen Racer freuen, der uns da aus Italien bereits aggressiv anbrummt.

    Zu diesem Titel können wir euch auch ein interessantes Video anbieten:
    http://www.gamezone.de/download_detail.asp?dlid=831&katid=

    Und noch viel mehr Bilder zu SCAR findet ihr hier:
    http://www.gamezone.de/reviews_screenshots_list.asp?gameid=23017

  • SCAR: Squadra Corse Alfa Romeo
    SCAR: Squadra Corse Alfa Romeo
    Publisher
    Black Bean
    Developer
    Milestone
    Release
    01.06.2005

    Aktuelles zu SCAR: Squadra Corse Alfa Romeo

    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Christian_1981
    Der kommende Rennspielflop Ich hatte mich eigentlich auf ein schönes Rennspiel mit Autos aus dem Hause Alfa Romeo…

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    Cover Packshot von Trials of the Blood Dragon Release: Trials of the Blood Dragon Ubisoft , RedLynx
    Cover Packshot von The Collider 2 Release: The Collider 2 Techland
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Christian_1981 Erfahrener Benutzer
        Der kommende Rennspielflop Ich hatte mich eigentlich auf ein schönes Rennspiel mit Autos aus dem Hause Alfa Romeo gefreut aber wer mit mittelmäßiger Grafik im Rennspielgenre heutzutage antritt (hat trotz einiger guter Ansätze) kann keinen Erfolg erwarten.
    • Aktuelle SCAR: Squadra Corse Alfa Romeo Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
918023
SCAR: Squadra Corse Alfa Romeo
SCAR: Das erste CARPG
http://www.gamezone.de/SCAR-Squadra-Corse-Alfa-Romeo-Spiel-31729/News/SCAR-Das-erste-CARPG-918023/
13.04.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/04/scartitel.jpg
news