Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Sacred 2: Fallen Angel: Präsentation auf der GC

    Dass es neben Ego-Shootern und Casual-Games auch noch andere Genres gibt, die sich größter Beliebtheit erfreuen, zeigte unter anderem Asaron bei der Präsentation zum neuen Rollenspiel-Blockbuster Sacred 2: Fallen Angel.

    Vorgestellt wurde uns der Titel von Marketing-Manager Jens Eischeid und der Lead Designerin Hoa Tu Ngoc auf der diesjährigen Games Convention in Leipzig.

    Sacred 2 ist dabei als Prequel zum beliebten Vorgänger zu verstehen, die Handlung spielt 2000 Jahre vor der Story in Sacred 1. Alles dreht sich hierbei um die sogenante T-Energie, eine unvorstellbar mächtige Kraft, mit der "der Erschaffer" immerwährend Welten baut und diese mit je einer intellienten Rasse ausstattet, die dafür sorgt dass er als Gott angesehen wird. Doch nach einige Tausend Jahren voller friedfertiger und dementsprechend langweiliger Welten wenden sich seine "Mitarbeiter", Serafine, also Engel, gegen ihn. Sie terraformen sich eine eigene Welt, die plötzlich alles andere als langweilig zu sein scheint und nunmehr nicht nur das Gute, sondern auch das Böse beherbergt. Zur Strafe verbannt der Gott seine ehemaligen Helfer auf diese Welt und lässt sie ihren Kampf unter sich austragen, dabei versucht das Böse an die unvorstellbar machtvolle T-Energie zu kommen, um die Welt nach den eigenen Vorstellungen auszubauen, das Gute versucht dies selbstredend zu verhindern. Selbst betreten und somit die gefallenen Engel, daher auch der Untertitel des Spieles, erlösen will der Erschaffer erst wenn alle Rassen friedlich vereint sind und somit wieder seinen Leitgedanken, den Frieden, umhertragen.

    Auf welcher Seite man in diesem Kampf stehen möchte kann man bei der Erstellung seines Charakters natürlich selber entscheiden, vier der Klassen aus denen man wählen kann steht demnach die Wahl der Gesinnung frei. Zu den vier frei wählbaren Klassen gesellen sich noch zwei weitere, die bereits eine feste Gesinnung haben und nicht wählen können: Der Inquisitor auf der Seite des Bösen und der Seraphim auf der Guten. Pro Klasse stehen einem drei Talentbäume zur Verfügung, die je fünf Skills bieten und in je drei von sechs möglichen Ausbaustufen erweiterbar sind. Buffs sollen, anders als in gängigen MMORPGs permanent sein sein, einzige Restriktion ist hier, dass jeder Charakter nur drei dieser Verbesserungen gleichzeitig tragen kann. Wie in so ziemlich jedem seiner Genrebrüder, gilt es auch in Sacred 2 im Laufe seines virtuellen Lebens, möglich viele Items, Waffen und Kleidungs- sowie Rüstungsstücke zu sammeln. Diese sind erstmals in fünf unterschiedliche Kategorien, je nach Wert und Seltenheit, unterteilt, zusätzlich bietet uns das Spiel auch noch die Möglichkeit, Set-Items zu finden und zu kombinieren, um spezielle Boni freizuschalten. Unterteilt wird Ascaria, so der Name der Welt, in zwei Gebiete, die des Bösen und des Guten. Die Karte, für deren Überquerung man mindestens sechs Stunden brauchen soll, bietet hier genug Platz zum austoben. Sogar in die Tiefe geht es, so sind auf der Welt über 200 Dungeons auf zwei "Tiefebenen" verteilt. Jedoch soll man nicht immer nur gehen müssen, um sein Ziel zu erreichen. Das Spiel wird neben normalen Reittieren, sprich Pferden, auch jeder Rasse ein eigenes Spezialreittier bieten, welches nochmals spezielle Fähigkeiten, wie beispielsweise dass Schießen vom Rücken des Mounts aus, bieten wird.

    Technisch machte die Alphaversion bereits einen guten Eindruck, später soll sie zwar nicht für DirectX10, aber dafür für DirectX9.0d, also die neuste Version des 3D-Beschleunigers, optimiert sein. Zusätzlich zum grafischen High-End-Content wird das Spiel aber auch auf Centrino-Notebooks lauffähig sein, um so eine weite Bandbreite an Spielern anzusprechen und auch unterwegs noch Spaß zu machen. Erscheinen soll der Titel, der zur Zeit bei Ascaron in Entwicklung ist, am 2. Oktober für den PC und am 6. November für die Xbox 360 und Playstation 3. Näher auf das Spiel eingehen werden wir demnächst in einem ausführlichen Preview.

    Auf den Screenshots, die wir euch angehängt haben, sind alle drei Versionen zu betrachten: In der untersten Reihe die PC-Version, in der Mittleren die PS3 sowie in der obersten die Xbox 360 Variante. Einen ersten Trailerschnipsel haben wir euch hier bereitgestellt:
    http://www.gamezone.de/gamezonetv.asp?play=2180

    Quelle: GC 2008 Showfloor

  • Sacred 2: Fallen Angel
    Sacred 2: Fallen Angel
    Publisher
    Koch Media
    Developer
    Ascaron Entertainment GmbH (DE)
    Release
    02.10.2008
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von PornoralleDo78
    Ich hab die Präsentation heute gesehen(MTV oder GIGA,hab vergessen wo).Hab die Qual der Wahl was die Version angeht…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von PornoralleDo78 Erfahrener Benutzer
        Ich hab die Präsentation heute gesehen(MTV oder GIGA,hab vergessen wo).
        Hab die Qual der Wahl was die Version angeht,werde mich wohl für die PC-Version entscheiden da ich denke dass a)die Steuerung besser ist und b)es gut einen Monat früher kommt.
        Das alles natürlich nur wenn die Qualität des Spiels stimmt...ich fand Sacred damals ziemlich gut.

        Der Beitrag bekommt von mir ein Sehr gut :)

        Edit: geht ja gar nicht
        tja, die Macht der Gewohnheit
    • Aktuelle Sacred 2: Fallen Angel Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1018873
Sacred 2: Fallen Angel
Sacred 2: Fallen Angel: Präsentation auf der GC
Dass es neben Ego-Shootern und Casual-Games auch noch andere Genres gibt, die sich größter Beliebtheit erfreuen, zeigte unter anderem Asaron bei der Präsentation zum neuen Rollenspiel-Blockbuster Sacred 2: Fallen Angel.
http://www.gamezone.de/Sacred-2-Fallen-Angel-Spiel-491/News/Sacred-2-Fallen-Angel-Praesentation-auf-der-GC-1018873/
24.08.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/08/Sacred2Pres_1_.JPG
news