Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Sacred 2: Fallen Angel im Gamezone-Test

    Nahezu konkurrenzlos erobert dieses Action-RPG nach mehrmonatiger Bedenkzeit endlich auch die Herzen der Konsoleros.

    Ginge es nach den Wünschen der Entwickler, sollten Konsoleros auf der Playstation 3 und Xbox 360 schon seit Monaten in der ausufernden Welt von Ancaria wandeln. Doch meistens meint es das Schicksal anders und durchkreuzt den noch so gut vorausgeplanten Kurs. So erschien der Nachfolger des preisgekrönten und viel gelobten Action-RPGs "Sacred" trotz einer geplanten gleichzeitigen Veröffentlichung der Konsolenvarianten zunächst ausschließlich für den Heimcomputer. Sicherlich sorgte die Qualitätssicherung für eine entsprechende Beanstandung, denn im Gegensatz zu PC-Veröffentlichungen sollten Konsolenspiele möglichst fehlerfrei auf den Markt kommen - auch wenn dank Internetanbindung in der heutigen Zeit schwerwiegende Fehler mit Updates ebenfalls ausgebügelt werden können. Nach mehrmonatiger Bedenkzeit und sicherlich reichlich Fleißarbeit für die Mitarbeiter im Team von "Sacred 2 - Fallen Angel" steht nun endlich das Meisterwerk für Padspieler zur Verfügung. Wir verbrachten etliche Nächte und Spielstunden mit den Helden von Ancaria und wollen euch nun alle Fakten zum Mammutwerk des deutschen Entwicklers Ascaron auf den Tisch legen. Erfahrt, ob ein PC-basiertes Rollenspiel den Sprung auf die HD-TV-Geräte schaffen konnte und worin die Knackpunkte der Controller-Steuerung liegen!

    Sacred 2: Fallen Angel Sacred 2: Fallen Angel Wer vor einigen Monaten schon in die Haut einer anmutigen Seraphim, eines düsteren und depressiven Schattenkämpfers, einer naturbewussten Dryade oder eine der weiteren drei Charakter-Klassen geschlüpft ist, kennt die Fantasy-Geschichte von "Fallen Angel". Als Überlebenskünstler für Ordnung kämpfend oder Tyrann Chaos stiftend entscheidet ihr über das Schicksal von Ancaria und all ihren fabelhaften Bewohnern. Eine recht schwerwiegende Bürde, die euch und eurem zukünftigen Helden auferlegt wird. Denn Ancaria steht kurz vor der Selbstzerstören. An allem Schuld scheint der Handel der engelhaften Seraphim mit den Hochelfen zu sein. Sie übergaben einen Teil ihrer Macht aufbauend auf einer mysteriösen magischen Substanz, auch T-Energie genannt, dem edlen Volk mit den Spitzohren. Doch anstatt den Frieden zu wahren, zerbricht das einstige Machtgefüge aufgrund innenpolitischer Unruhen und Zwist in den eigenen Reihen. Dem nicht genug, sorgt ein unachtsamer Umgang der T-Energie für albtraumhafte Gefahren. Aus dem Dunst der blauen Substanz formen sich Kreaturen, die nicht nur den Bauern Angst und Schrecken einjagen, sondern ganze Armeen dem Erdboden gleich machen. Noch ist es nicht zu spät! Mit eurer Hilfe kann Ancaria zu einer Ordnung finden - ob diese seine Bewohner ins helle Licht führt, oder das Land in Dunkelheit stürzen wird, das liegt alleinig in der Macht des Spielers.

    Sacred 2: Fallen Angel Sacred 2: Fallen Angel Die Hintergrundgeschichte ist Ausgangspunkt für die politische Lage im Land Ancaria und bildet das Fundament für jeden Helden, der sich in das Abenteuer stützt. Je nach Gattung und Gesinnung versucht man auf unterschiedliche Wege hinter das Geheimnis der Schöpfung und der mystischen Macht der T-Energie zu kommen. Der persönliche Geschmack des Spielers ist zudem entscheidend, ob der kriegerische Raufbold, Naturfreund oder Magier nun eher auf der guten oder bösen Seite kämpft. Somit stehen euch zwei vollkommen unabhängige, aber auf demselben Boden ausgespielte Kampagnen zur Verfügung, die beide in Sachen Spielspaß und Umfang vollkommen ebenbürtig sind. Seid ihr eher jemand, der lieber hinterrücks Leute meuchelt und einen dunklen geheimnisvollen Ruf bevorzugt, dürfte die Schattenseite die eurige sein, ansonsten müsst ihr euch als gefeierter Held des einfachen Volkes dem Licht zuwenden.

    Das wechselhafte Land Ancaria

    Sacred 2: Fallen Angel Sacred 2: Fallen Angel Bevor das ausufernde Abenteuer auf dem HD-Schirm seinen Lauf nimmt und euch in die Grundkenntnisse des RPG-Alltags einweist, muss zunächst ein neuer Held kreiert werden. An der Optik ist leider nicht viel drehbar, und so entscheidet ihr euch zwischen sechs vorgefertigten, aber zumindest spielerisch unterschiedlichen Figuren, die teils auch "Sacred" (welches übrigens 2000 Jahre nach "Falling Angel" spielt) bekannt sein dürften. Die anmutige und beflügelnde Seraphim ziert nicht nur gern das Cover des Spiels, sie hat auch spielerisch für jedermann Vorzüge und bietet sich als Allroundtalent vor allem Neulingen an. Die zierliche Hochelfe wiederum ist nicht zu unterschätzen. Aufgrund des jahrelangen Studiums sorgt dieser Charakter mit Feuer und Eis für heiße Fußsohlen und erstarrende Blicke - die nicht nur auf dem gut geformten Körperbau ruhen! Die Dryads sind wiederum entfernte Verwandte der Hochelfen, aber längst Ausgestoßene. In freier Natur lebend können sie sich die Naturgewalten zunutze machen, perfekt mit Pfeil- und Bogen umgehen und verstehen sich auch in der Voodoo-Kunst. Auf der düsteren Seite findet man den mürrischen und kampferprobten Schattenkämpfer. Nicht unter den Lebenden, aber auch nicht zu den Toten gehörend hegt dieser Charakter einen Wut erzeugenden Groll und ist im Nahkampf ein nahezu tödlicher Gegner. Grund für das Schicksal des Schattenkriegers ist unter anderem der Inquisitor, der mit seinen mystischen Fähigkeiten für zauberhafte Spielmomente sorgen wird. Dieser Charakter ist vor allem den Spielern zu empfehlen, die sich gerne als Magier in die hinteren Reihen stellen und Feinden mit Blitz und Donner Angst einjagen. Völlig aus der Rolle tanzend offenbart der Tempelwächter nicht nur in optischer Natur ungewohnte Anleihen. Dieser Charakter ist als Maschine konzipiert und mit der T-Energie verheiratet - wirkt in der Welt von Ancaria aber auch irgendwie fehl am Platz, vor allem in seinem Star Wars ähnlichem Gefährt, dem Mobiculum.

    Sacred 2: Fallen Angel Sacred 2: Fallen Angel Halb Maschine, halb Lebewesen - eine durchaus gewagte Kombination, nicht nur aus ethischen Gründen. Bedenken bezüglich einer Kombination aus Fantasy und Sci-Fi schleichen sich in die Gedanken des Spielers und sind durchaus berechtigt. Die ersten Spielstunden, ja gar Tage und Wochen offenbart "Sacred 2" eine fantastische Welt voller Mythen und Fabelwesen, welche nicht unähnlich eines "Herr der Ringe" daher kommt. Immergrüne Wiesen, ausufernde Wälder, geheimnisvolle Berghänge, giftige Sümpfe, hell erleuchteten Lavahöhlen, staubigen Wüstengebieten und mittelalterlich anmutende Ansiedlungen suggerieren eine fantastische Fabelwelt. Das gewohnte Bild wird nur selten durch die Ausläufer der T-Energie-Objekte gebrochen, die sich hier und dort meist mit bläulich schimmernden Rohren offenbaren - der Quell des Lebens, wie das Spiel uns schlussendlich zu verstehen gibt. Daraus resultierende Mutationen von Lebewesen schimmern meist ebenfalls bläulich und sind daher gut von den Artgenossen des ursprünglichen Ancarias zu unterscheiden. Spätestens gegen Ende der Kampagne steigt aber der technologische Anteil des Spiels. Schattenhaft und skurril mischt sich Zukunftsmusik in die ansonsten altertümlich anmutende Welt - was sicherlich nicht jedermanns Geschmack sein dürfte. Der Anteil ist aber bemessen auf den tatsächlichen Spielumfang extrem gering und auch der Tempelwächter kann als kuriose, aber durchaus interessante Gattung im alltäglichen Fantasy-Gedöns aufgefasst werden.

  • Sacred 2: Fallen Angel
    Sacred 2: Fallen Angel
    Publisher
    Koch Media
    Developer
    Ascaron Entertainment GmbH (DE)
    Release
    25.05.2009

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992220
Sacred 2: Fallen Angel
Sacred 2: Fallen Angel im Gamezone-Test
Nahezu konkurrenzlos erobert dieses Action-RPG nach mehrmonatiger Bedenkzeit endlich auch die Herzen der Konsoleros.
http://www.gamezone.de/Sacred-2-Fallen-Angel-Spiel-491/Tests/Sacred-2-Fallen-Angel-im-Gamezone-Test-992220/
28.05.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/05/17_sacred2-xbox360-screenshot-009.jpg
tests