Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Sadness: Neues vom mysteriösen Horror-Titel

    Sadness: Neues vom mysteriösen Horror-Titel Das Horror-Genre lebt vom Ungewissen, egal ob in Film oder Spiel. So gesehen macht das Team der polnischen Entwickler Nibris derzeit alles richtig, denn die Infos rund um ihren von Fans in aller Welt heißersehnten Horror-Titel Sadness für Nintendos Wii sind so spärlich, wie es sich für die mysteriöse Gruselatmosphäre des Games gehört.

    Los geht das Rätselraten um Sadness dabei schon bei der Frage nach dem Publisher des Games. Obwohl Nibris bekannt gab, neue und von den Fans immer mit Ungeduld erwartete Screenshots würden nur mit Zustimmung des Publishers veröffentlicht, weigern sich die polnischen Entwickler aber gleichzeitig hartnäckig, überhaupt zu verraten, wer dieser Publisher denn sei. Nur soviel ist ihnen immerhin zu entlocken: Die in der Vergangenheit in der Gerüchteküche hochgehandelten Publisher Atlus und Majesco sind es definitiv nicht.

    Bei soviel Geheimniskrämerei darf es nicht wundern, dass Nibris auch nicht mit näheren Information zum Spiel selbst rausrücken will. Sind die Entwickler bei ihrer eigentlichen Arbeit aber nur halb so gut, wie in der Kunst, den Spielern den Mund wässrig zu machen, dürfen wir uns laut Adam Artur, einem der Scriptwriter wohl alle auf einen echten Knaller gefasst machen: "Sadness ist eine Novität auf dem Videospielemarkt. Sowohl die Story als auch die Präsentation werden eine Überraschung für die Spieler sein. Ihr müsst uns die Tatsache verzeihen, das wir Informationen nur so spärlich präsentieren, aber wir hoffen, dass Ihr unsere Vorsicht versteht, wenn ihr es erst mal spielt. Wir wollen Euch nicht den Spaß verderben."

    Und das, was bis dato bekannt ist hört sich zumindest für Horror-Freunde nach sehr viel Spaß an. Schon alleine visuell wird der Wii-exklusive Titel sich von allen möglichen Konkurrenten deutlich abheben, denn er wird komplett in schwarz-weiß präsentiert. Nur so sei es möglich, mithilfe photorealistischer In-Game Umgebungen die geplant gruselige Atmosphäre des Spiels optimal umzusetzen. Beinahe unnötig zu sagen, dass Nibris mit Sadness ein deutlich älteres Publikum ins Visier nimmt, als man es gemeinhin zu Nintendos Zielgruppe zählt. Nintendo wird's freuen, hat die verstärkte Jagd nach älteren Spielern doch seit den Gamecube-Spielen der Resident Evil Serie fast schon Tradition.

    Und damit am Ende das wohlige Gänsehautgefühl beim Spielen von Sadness auch wirklich nur von Atmosphäre und Gameplay herrühren statt wie bei vielen anderen Spielen von ärgerlichen Bugs, hat man sich für die Entwicklung des Games schlagkräftige Unterstützung gesichert. Programmiert wird das Spiel von einem 30-köpfigen und Nintendo-erfahrenen Team der Frontline Studios, während sich die 3D-Spezialisten von Digital Amigos um die visuelle Seite kümmern. Darüber hinaus sollen verschiedenen Psychologen und Horror-Autoren helfen, die gewünschte Gänsehaut-Atmosphäre auch wirklich zu erreichen.

    Videospielestandards wie HUDs und Ingame-Menüs haben da übrigens keinen Platz, warum erklärt uns Game Designer Piotr Bielatowicz: "Unser Ziel ist das komplett intuitive Verhalten des Spielers, gerade so wie im Leben. Jede Entscheidung die der Spieler trifft ist lebenswichtig , wenn Du traumatische Erfahrungen in Deinem Leben machst, sind sie immer bei Dir. Genauso wird es in Sadness sein. Wir wollen, dass der Spieler das Gefühl hat, Teil von Ereignissen zu sein, statt nur ein Spiel zu spielen."

    Das Schlüsselelement um dieses Ziel zu erreichen ist dabei Nintendos Wiimote; Alle Aktion mittels Wiimote sollen völlig intuitiv sein. Findet sich irgendwo in der Umgebung ein wichtiges Item, wird der Spieler einfach mit dem Wiimote danach greifen können. Durch die Bewegung des Controllers wird ein solches Item, z.B. ein Regenschirm, sehr realistisch zu benutzen sein. So soll er auf ganz neue Art und Weise in das Geschehen förmlich hineingezogen werden. Und um den Realismus noch ein Stückchen weiterzutreiben, will Nibris Sadness mit einem neuartigen, für den Spieler völlig unsichtbaren Speichersystem ausrüsten.

    Womit wir wieder an der Stelle angekommen wären, an der sich erneut die dichten Nebel der Ungewissheit über Sadness legen, in denen uns das Team von Nibris wieder einmal -immer noch hungrig nach mehr- zurücklässt. Und das leider noch eine ganze Weile. Denn Sadness, möglicherweise der erste Titel, der alle Möglichkeiten des Wiimote konsequent ausnützen wird, soll nach Entwicklerangaben frühestens im vierten Quartal 2007 erscheinen.

    Quelle: wii.ign.com

  • Sadness
    Sadness
    Publisher
    Nibris
    Developer
    Nibris
    Release
    4. Quartal 2008
    Es gibt 22 Kommentare zum Artikel
    Von Fogger
    Bill G4tes du bist echt in deiner eigenen Welt.DU lebst nur von vorurteilen.Aber warscheinlich bist du wirklich noch…
    Von Anamon
    Back to topic: Ich wollte einfach mal sagen dass ich zutiefst beeindruckt bin was man da neustens so vom Wii und…
    Von GaaraSama
    Wenn ich noch einmal was von Nintendo = kindisch und Sony = erwachsen lese, dann explodiere ich !!! Leute es sind…
    • Es gibt 22 Kommentare zum Artikel

      • Von Fogger Erfahrener Benutzer
        Bill G4tes du bist echt in deiner eigenen Welt.
        DU lebst nur von vorurteilen.
        Aber warscheinlich bist du wirklich noch nicht reif um sowas zu verstehen.
        Dein profil mit 106 Jahren sagt da schon einiges aus.
        (schämst dich wohl dein wahres alter preiszugeben?)
      • Von Anamon Erfahrener Benutzer
        Back to topic: Ich wollte einfach mal sagen dass ich zutiefst beeindruckt bin was man da neustens so vom Wii und seinen Spielen hört. Ich habe noch nie in meinem Leben eine Konsole gekauft als sie noch neu war (ein SMS als die schon lange nicht mehr unterstützt wurden, und vom Cousin eine PS2 geschenkt…
      • Von GaaraSama Erfahrener Benutzer
        Wenn ich noch einmal was von Nintendo = kindisch und Sony = erwachsen lese, dann explodiere ich !!! Leute es sind ALLES videospiele. Entweder ihr habt damit erst als Erwachsener begonnen oder schon als Kind und spielt immer noch als Erwachsener. Es ändert nix an der Tatsache das VideoSPIELE (wie der name…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
927584
Sadness
Sadness: Neues vom mysteriösen Horror-Titel
http://www.gamezone.de/Sadness-Spiel-31289/News/Sadness-Neues-vom-mysterioesen-Horror-Titel-927584/
28.07.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/05/sadn.JPG
news