Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Scene it? Kinohits im Gamezone-Test

    Ihr schaut jede Woche die Sneak-Preview im Kino? Na dann testet doch mal euer Filmwissen mit Scene It? online!

    Habt ihr euch schon einmal gefragt, für was ihr so viel Geld an den Kinokassen ausgebt? Das ist doch ganz klar! Nur um bei "Scene It?" nicht alt auszusehen und jede Frage mit Bravour innerhalb weniger Sekunden beantworten zu können - oder etwa nicht? Wer zumindest regelmäßig die Lichtspielhäuser besucht oder eine gut sortierte Videothek in der Nähe hat, dürfte auch bei der Fortsetzung des Rateklassikers so einige Vorteile haben. Genau ein Jahr nachdem die "Buzz"-Imitation und Umsetzung eines bekannten DVD-Spiels in die Händlerregale kam, lädt Microsoft abermals zu einer geselligen Runde vor den TV-Geräten ein. Ob mit der Familie oder den Freunden, dies ist die Eintrittskarte zum witzigen Film-Ratespaß. Mehr Kino, mehr Action und vor allem mehr Abwechslung für den "Günther Jauch" Kandidaten - das versprechen zumindest wir uns von der Fortsetzung "Scene It? Kinohits.

    Scene it? Kinohits Scene it? Kinohits Am Grundprinzip des Ratespiels hat sich derweil kaum etwas getan. Wer nach wie vor alltäglich etliche "Wer wird Millionär" Sendungen und ähnliche Shows im TV genießt, kennt dass allgemeine Prozedere schon auswendig, ohne das Xbox 360 Spiel jemals im Laufwerk gehabt zu haben. Es wird eine schier unendliche Fülle an Fragen gestellt und ihr müsst zumeist unter vier gegebenen Antworten eine passende aussuchen. Da hier kein Moderator das Geschehen in der Hand hat und somit niemand so wirklich die Spielkandidaten triezen kann, sorgt eine Stoppuhr für den nötigen Motivationsdruck, damit die Antworten nicht auf sich warten lassen. Je schneller die Eingabe, desto mehr Punkte werden hinterher gutgeschrieben. Einzige Bedingung: Man sollte die richtige Antwort erraten haben. Manch einer möchte ja gar behaupten, er habe es tatsächlich gewusst - belohnen wird das Spiel beide Fälle aber gleichermaßen. Nur wer mit Unwissen glänzt, geht vollkommen leer aus. Immerhin bleibt der miese Punkteabzug bekannt aus dem Vorgänger erspart, so dass ein jeder immer eine, mindestens geratene Antwort abgeben wird. Euch ist das zu einfach? Na dann ab in die Spieloptionen und rein der Haken, um volle Minuspunkte für vergeigte Fragen zu bekommen.

    Ein Programm für jedes Alter

    Scene it? Kinohits Scene it? Kinohits Wieder mit von der Partie sind auch die niedlichen Controller mit dem fetten Buzzer am Kopfende. Liebevoll (oder doch rabiat pompös) werden sie von Microsoft "Big Buttons" genannt, wohl um die Ähnlichkeit zum Konkurrenzprodukt zu meiden. Vier der kabellosen Controller liegen der etwas größeren Packung bei. Wer aber schon glücklicher Besitzer von "Scene It? Light, Camera, Action!" ist, findet die Spieledisk auch separat im Händlerregal und kann sich einige Euronen sparen. Kein Kabelsalat im Wohnzimmer, wenn die gesamte Familie sich auf dem Sofa breit macht und ihre Köpfe qualmen lässt. Einzig allein die Infrarot-Gegenstelle muss per USB mit der Xbox verbunden und in Sichtweite der Buzzer sein. Der kabellose Vorteil hat sich in der Vergangenheit schon bewährt, hat aber auch die Konsequenz, dass der Batteriebedarf im Haushalt ansteigen wird. "Scene It? Kinohits" ist nach wie vor auch mit normalen Controllern spielbar, Neueinsteiger und Leute, die nichts mit Videospielen am Hut haben, werden die handliche und ergonomische Buzzer-Fernbedinung aber mit Sicherheit vorziehen. Und seien wir mal ehrlich, gerade dank der coolen Controller kommt doch erst das richtige Quiz-Feeling auf!

    In "Scene It? Kinohits" dreht sich alles im Filme und Schauspieler - na wer hätte das gedacht! Auf dem Servierwagen befinden sich etliche Fotos sowie Ton- und Filmausschnitte - und das nicht zu knapp. Neben der veralteten und meist verrauschten Technik des letzten Jahrtausends, brillieren neuere Werke mit unglaublicher High-Definition. Wo HD gegeben, da wird uns auch das entsprechende Material offeriert. Leider muss man sich aber allzu häufig mit alten Schinken auseinandersetzen und sich daher mit langweiliger SD-Optik zufrieden geben - ach du Schreck, mein TV kann das sogar Schwarz-Weiß. Ein großer Pluspunkt von "Kinohits" stellen aber zahlreiche hochaktuelle Kassenschlager dar, deren Fragen auch das jüngere Publikum mit Bravour beantworten sollte. Dennoch ist man nicht vor alten Knackern wie Loriot oder den Klassikern wie Sissi gefeilt. Denn das Spektrum reicht wieder einmal bis in die 50er Jahre des letzten Jahrhunderts zurück - also holt die Oma aus dem Altersheim und parkt sie zusammen mit Mammi und Daddy zur gemeinsamen Familienraterunde ins Wohnzimmer. Und ja nicht vor den Erwachsenen schummeln, das wäre unfair. Doch was soll man machen, wenn Déjà-vu-Erlebnisse das Generationenduell trüben. Denn trotz automatischer Speicherung kommt es komischerweise recht schnell zu einigen wenigen Wiederholungen. Abhilfe ist mehr oder weniger Sicht. Zukünftig bietet Microsoft Download-Pakete mit neuen Fragen an - für Langzeitspaß sollte also mit dem nötigen Kleingeld gesorgt sein.

    Wer war das noch mal?

    Scene it? Kinohits Scene it? Kinohits Größer, besser und actionreicher - so stellen wir uns die Fortsetzung vor. Doch bis auf die Datenbank mit etlichen neuen Fragen, deren Austausch quasi Pflichtprogramm darstellte, hat "Kinohits" bisher nichts weltbewegendes zu Tage gebracht. Auf dem ersten Blick erscheint der Titel wie eine Kopie des Originals - doch Vorsicht, denn dem ist definitiv nicht so! Viele bekannte - unterm Strich gesehen die besten - Rätselarten feiern in der Fortsetzung ihr Comeback. Die Kids versuchen sich als Montagsmaler und verwirren uns mit kunstvollen Querdenkerzeichnungen, Szenenfotos mit unsichtbaren Objekten und Personen hinterlassen leere Gedankengänge, Piktogramme sorgen für genial verrückte Wortkombinationen und natürlich dürfen zahlreiche Bilder, Soundfiles und Videos zu zahllosen Filmen und Schauspielern nicht fehlen. Einige Varianten des Vorgängers wurden in "Kinohits" zu einer gemeinsamen Aufgabe zusammengefasst. So ist es nun einerlei, ob Personen in den Bildern fehlen, oder ob wichtige Objekte verschwunden sind. Manch andere Aufgaben wurden in Nuancen verfeinert und dadurch um einiges verbessert. Beim Zuordnen der Erscheinungsjahre können zum Beispiel mehrere Versuche gestartet werden. Die Annagramme wiederum überzeugen nun mit herrlich passenden Wortkombinationen. Schon erstaunlich, was man aus einem Namen mit verdrehten Buchstabenkombinationen so alles kreieren kann - raffiniert, aber auch verwirrend!

    Scene it? Kinohits Scene it? Kinohits Hinzu gesellen sich, quasi als Ersatz für den Wegfall einiger Aufgaben, völlig neue Ideen. Schauspieler und deren Gepflogenheiten sollte man zum Beispiel sehr gut kennen, wenn einem eine Geschichte erzählt mit deren Namen aufgetischt wird und man anhand der wenigen Infos den Film erraten soll - gar nicht so einfach, vor allem da man die Namen meist nicht kennt. Wirklich innovativ wird es beim Kreuzworträtsel in der Tageszeitung. Drei Begriffe offenbaren mit der Zeit wichtige Infos und die vierte, alle andere Wörter kreuzende Zeile ergibt des Rätsels Lösung. Alte Videospielhasen bekommen aber vor allem beim Pixel-Spaß wässrig glänzende Augen. Herrlich amüsant, putzig detailreich und dennoch völlig klassisch werden dort bekannte Filmszenen grobpixelig als animiertes Videospiel nachgestellt. Mitsamt passendem Fiepsound versprüht die 8-Bit Optik einen wohl nur für alte Hasen herrlich nostalgischen Charme. Insgesamt kommen wir wieder auf 21 Rätselarten, deren Abmischung deutlich abwechslungsreicher ausgefallen ist.

  • Scene it? Kinohits
    Scene it? Kinohits
    Publisher
    Microsoft
    Developer
    Krome Studios
    Release
    14.11.2008
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991981
Scene it? Kinohits
Scene it? Kinohits im Gamezone-Test
Ihr schaut jede Woche die Sneak-Preview im Kino? Na dann testet doch mal euer Filmwissen mit Scene It? online!
http://www.gamezone.de/Scene-it-Kinohits-Spiel-4506/Tests/Scene-it-Kinohits-im-Gamezone-Test-991981/
19.11.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/11/sczreen4_large.jpg
tests